Daub Logo
Products Downloads Buy Company Community my Daubnet
Login

Community

Discussions, answers and collaboration - Questions - get in touch with the developers and other users. Join today!
Create a free Daubnet Account

Ages! Forum Diagramme, Stammbäume und Grafiken Ausgabe eines Diagramms nach PDF  


 

Ausgabe eines Diagramms nach PDF

 
 
 
Post24. Apr 2011, 01:39
Die Ausgabe eines Diagramms erfolgt im PDF-Format.
Wie kann ich die Art der Ausgabe so beeinflussen, dass ein Kommentieren dieser Datei im READER möglich ist?

Ahnenforschung für die Familie und für das, was mich sonst noch interessiert
Ich suche Informationen über Angehörige des 3.Brandenburgischen Jägerbataillons in Lübben/Spreewald (zwischen 1860 und 1870)
 
 
 

Re: Ausgabe eines Diagramms nach PDF

Post26. Apr 2011, 15:52
Mir ist nicht bekannt, ob, und wenn ja, welche Voraussetzungen eine PDF-Datei erfüllen muss, damit der Acrobat Reader das Kommentieren erlaubt. In jedem Falle gibt es in 1.53 keine Möglichkeit, in die Erzeugung der PDF-Datei einzugreifen.
Site Admin
jcd
 
 
 

Re: Ausgabe eines Diagramms nach PDF

Post13. May 2011, 19:02
jcd wrote:Mir ist nicht bekannt, ob, und wenn ja, welche Voraussetzungen eine PDF-Datei erfüllen muss, damit der Acrobat Reader das Kommentieren erlaubt. In jedem Falle gibt es in 1.53 keine Möglichkeit, in die Erzeugung der PDF-Datei einzugreifen.

Ich habe mich an verschiedenen Stellen bemüht, klarzustellen, was geschehen muss, um Kommentare in die erzeugten Dateien zu speichern. Inzwischen ist mir bekannt, dass die Einstellung im Distiller vorgenommen werden muss.
Leider habe ich nach dem Umstieg auf WINDOWS 7 keine lauffähige Vollversion von Adobe Acrobat mehr, so dass ich das nicht verifizieren kann.

Und dann die Überraschung: Mein Reader (Version 9.4) verhielt sich etwas seltsam und da ich auch hier im Forum verschiedentlich von der READER Version X gelesen hatte, habe den alten Reader durch den neuen ersetzt mit dem Erfolg, dass das Kommentieren der von AGES! erstellten PDF-Dateien standardmäßig möglich ist. Dabei handelt es sich immer noch um die gleiche PDF-Datei, so dass ich annehmen muss, dass mir Adobe hier etwas vorgemacht hat.

Ahnenforschung für die Familie und für das, was mich sonst noch interessiert
Ich suche Informationen über Angehörige des 3.Brandenburgischen Jägerbataillons in Lübben/Spreewald (zwischen 1860 und 1870)
 
 
 

Re: Ausgabe eines Diagramms nach PDF

Post16. May 2011, 15:29
Erstaunlich, aber nicht völlig unerwartet. Mit Acrobat haben wir schon so einige Überraschungen erlebt. Vielen Dank für die Info hier im Forum.
Site Admin
jcd
 
 
 

Re: Ausgabe eines Diagramms nach PDF

Post17. May 2011, 10:31
Als freien Acrobat-Ersatz (auch als Reader fix und praktisch) kann ich PDF-XChange Viewer empfehlen. Ist mein Standardprogramm für PDF, da es viele Möglichkeiten (außer dem Kommentieren) bereitstellt und dies gratis (Freie Version auch für kommerziellen Gebrauch). Hat auch den Vorteil, dass es nicht die gleichen Schwachstellen für Malware, wie das weitverbreitete (und somit anfälligere) Adobe Acrobat hat.

Ages! 2.0 - Gutes Forschen und viel Erfolg! Prioritäten: Standards (GEDCOM Export/Import), Datensicherheit, Quellen und Publizierbarkeit. Über 15.000 Personen. Win7x32 3 GB RAM. Meine Ages Wunschliste - CRα
 
 
 

Re: Ausgabe eines Diagramms nach PDF

Post18. May 2011, 02:22
Ich habe mir inzwischen den kostenlosen nitro PDF Reader heruntergeladen
http://www.nitroreader.com/de/
und bin sehr zufrieden.

Ahnenforschung für die Familie und für das, was mich sonst noch interessiert
Ich suche Informationen über Angehörige des 3.Brandenburgischen Jägerbataillons in Lübben/Spreewald (zwischen 1860 und 1870)
 
 
 

Re: Ausgabe eines Diagramms nach PDF

Post18. May 2011, 13:16
Bitte versuchen Sie mit Ihren Alternativreadern einmal eine PDF-Datei zu öffnen, die größer ist als 5,08m x 5,08m. Das ist nämlich eine andere Limitierung des Acrobat Readers, die uns schon viel Kopfzerbrechen beschert hat.
Site Admin
jcd
 
 
 

Re: Ausgabe eines Diagramms nach PDF

Post18. May 2011, 15:14
Der Versuch, ein Diagramm mit 130726 x 1602 mm als Datei in PDF auszugeben, erzeugt in AGES einen Hinweis auf die von Ihnen angegebene Maximalgröße. Fährt man fort, erhält man eine leere Datei.
Die Ausgabe dieses Diagramms als JPG erfolgt grundsätzlich, das erzeugte Bild zeigt aber bei entsprechender Vergrößerung nur die Rahmen und die Verbindungslinien, nicht die in den Rahmen enthaltenen Texte. Die Konvertierung dieses Bildes nach PDF gelingt mit dem nitro PDF Reader problemlos.
Auch die Konvertierung eines Fotos (JPG) mit 600x570mm nach PDF ist einwandfrei gelungen, eine Vergrößerung über DIN A4 hinaus scheint aber nicht möglich. Das schliesst aber nicht aus, dass die kostenpflichtige Profwssional Version dazu in der Lage ist.

Ahnenforschung für die Familie und für das, was mich sonst noch interessiert
Ich suche Informationen über Angehörige des 3.Brandenburgischen Jägerbataillons in Lübben/Spreewald (zwischen 1860 und 1870)
 
 
 

Re: Ausgabe eines Diagramms nach PDF

Post20. May 2011, 18:35
Dieter Brühne wrote:Der Versuch, ein Diagramm mit 130726 x 1602 mm als Datei in PDF auszugeben, erzeugt in AGES einen Hinweis auf die von Ihnen angegebene Maximalgröße. Fährt man fort, erhält man eine leere Datei.


Die Datei ist nicht wirklich leer, der Reader zeigt ihren Inhalt nur offenbar nicht an (wobei ich zugeben muss, 130 Meter lange Diagramme nicht getestet zu haben). Genau hier liegt auch das Problem des Acrobat Readers, der ab einer Größe von 5,08m in beliebiger Richtung nur noch ein weißes Blatt anzeigt. Verhältnismäßig gute Erfahrungen haben wir mit dem Foxit Reader gemacht, der auch größere Seiten anzeigt.
Das eigentliche Problem ist, dass das PDF-Format streng genommen nur 200 Zoll (200 inch = 5,08m = 5080mm) je Richtung zulässt, und Ages! auch das Erzeugen größerer PDF-Dokumente erlaubt. Wir haben damals entschieden, dass es besser ist, den Export solcher Diagramme zu erlauben, den Benutzer aber darauf hinzuweisen, dass es hiermit zu Problemen kommen kann, als strikt das Dateiformat einzuhalten, und große Diagramme überhaupt nicht als PDF zu exportieren. Dadurch funktionieren diese Dateien aber eben leider nur noch mit Programmen, die sich an dieses Limit ebenso wenig gebunden fühlen wie Ages!
Site Admin
jcd
 
 
 

Re: Ausgabe eines Diagramms nach PDF

Post21. May 2011, 00:44
Gut, dass wir mal drüber gesprochen haben.

Ich werde als neugieriger Mensch schon noch versuchen, dieses 130 Meter lange Diagramm als PDF sichtbar zu machen.

Aber wieso zeigt die Ausgabe als JPG nur Rahmen und Linien, aber keinen Text?

Nachtrag: Der kostenlose Sumatra PDF (deutsch) zeigt eine solche riesige Tapete an, zur Sichtbarmachung ist nur ein entsprechender und enthaltener Zoom (u.a. eine vorgegebene Vergrößerung auf 6400% enthalten) nötig.