Daub Logo
Produkte Downloads Kaufen Company Community mein Daubnet
Anmelden

Community

Diskussionen, Fragen und Zusammenarbeit - hier ist der richtige Platz für den Austausch mit den Entwicklern und mit anderen Usern. Machen Sie mit!
Kostenloses Daubnet-Konto erstellen

Ages! Forum Listen Zwei verschiedene Überschriften in einem Personenstamm  


 

Zwei verschiedene Überschriften in einem Personenstamm

 
 
 
Beitrag6. Mai 2011, 23:54
Ich habe auf der Basis eines Personenstamms eine Liste der Beerdigungen erstellt, die nach zuständigen Ämtern und Datum der Beerdigung sortiert ist.
Dabei bin ich darüber gestolpert, dass ja die Namen der zuständigen Ämter nicht unbedingt und wenn, dann nicht sortierfähig, angeben, wo dieses Amt, sprich dieser Friedhof, ist.
Ich habe also nachträglich den Ort der Beerdigung an die erste Stelle der zu sortierenden Felder gesetzt und gefordert, dass dieser Ort in die Überschrift kommt.
Das hat den Vorteil, dass ich in Orten mit mehreren Friedhöfn alle relevanten Friedhöfe beieinander habe.

Jetzt bekomme ich aber zwei verschiedene Überschriften
  • Ort
  • zuständiges Amt
Ich bin darüber nicht traurig, eher im Gegenteil.
Aber wie kann ich diese unterschiedlichen Überschriften unterschiedlich formatieren, zB. mit unterschiedlichen Schriftgrössen?

Ich will nicht hoffen, dass ich hier nur eine Macke im Programm ausnutze, wenn doch, schlage ich vor, in der kommenden Version mehrere unterschiedliche Überschriften-Rahmen in hierarchischer Folge anzubieten, in denen dann auch unterschiedliche Inhalte dargestellt werden können.
Dateianhänge
Beerdigung auf Friedhöfen.layout
(30.09 KiB) 764-mal heruntergeladen

Ahnenforschung für die Familie und für das, was mich sonst noch interessiert
Ich suche Informationen über Angehörige des 3.Brandenburgischen Jägerbataillons in Lübben/Spreewald (zwischen 1860 und 1870)
 
 
 

Re: Zwei verschiedene Überschriften in einem Personenstamm

Beitrag7. Mai 2011, 18:02
Ich habe die Felder etwas anders verstanden. Eine Beerdigung findet in einem Ort statt. Gibt es mehrere Friedhöfe, so haben diese eine Bezeichnung bzw. Adresse. Das Amt ist die entsprechende Friedhofsverwaltung und kann mehrere verwalten (in München 29). In die Adresse habe ich z.B. Westfriedhof 201.xx.yyy oder Alter Nymphenburger Frdh rechts 2. Reihe eingetragen.

Ihr Layout funktioniert bei mir nicht, da ich in Amt nichts eingetragen habe.
Ich frage nach BURI.LOCATION, füge Bestattung->Datum und Adresse an und bekomme eine informative Beerdigungsliste.
 
 
 

Re: Zwei verschiedene Überschriften in einem Personenstamm

Beitrag7. Mai 2011, 22:52
Wenn man einen Unterschied zwischen der Adresse des Friedhofs und dem zuständigen Amt macht, muss man konsequenter Weise die Friedhofsadresse in die Liste der zu sortierenden Felder aufnehmen.
Ist ein Amt für mehrere Friedhöfe zuständig, ergibt sich daraus auch eine Hierarchie, also erst das Amt und dann der Friedhof.
Das ist besonders dann interessant, wenn es unterschiedliche Trägerschaften gibt. So finden sich in meiner Heimatstadt an der gleichen Straße ein städtischer, ein evangelischer, ein katholischer und ein jüdischer Friedhof - und die Friedhofsverwaltungen (also die zuständigen Ämter) sind ganz woanders.
Mich interessiert aber weniger, wo die einzelnen Grabstätten verwaltet werden, sondern auf welchen Friedhöfen wer wann beerdigt wurde. Das war auch Ausgangspunkt einer Frage nach einer derartigen Liste, mit der die einzelnen Friedhöfe besucht werden könnten.

Es bleibt die Frage, wo die Adresse dieser Ämter erfasst werden kann, wenn nicht als Notiz?
Auch die genaue Bezeichnung der Grabstelle, einschl. der Grabstätten-Nummer sollte ja erfassbar sein, die Verunstaldung der Adresse ist nach meiner Meinung eine weniger gute Lösung.

Wenn Sie die zuständigen Ämter nicht erfasst haben, wird in meinem Layout auch kein Sterbefall ausgewiesen.
Das lässt sich aber leicht ändern, indem an die Stelle von =IF(BURY.AGENCY="" die Bedingung =IF(BURI.DATE="" gesetzt wird, wobei ich hoffe, dass das Datum der Beerdigung erfasst ist.
Nicht berücksichtigt habe ich, dass neben der Aufzeichnung von Beerdigungen auch Feuerbestattungen erfasst sein können.

Ahnenforschung für die Familie und für das, was mich sonst noch interessiert
Ich suche Informationen über Angehörige des 3.Brandenburgischen Jägerbataillons in Lübben/Spreewald (zwischen 1860 und 1870)
 
 
 

Re: Zwei verschiedene Überschriften in einem Personenstamm

Beitrag8. Mai 2011, 19:20
In der Adresse können Sie wie in den Beispielen gezeigt die Friedhofsbezeichnung/Adresse und eine genaue Grabbeschreibung (Grabfeld, Zeile, laufende Nr., Prosatext oder anderes System) angeben. Mit dieser Hilfe sollte man das Grab finden.
Ich halte dies nicht für eine Verunstaltung der Adresse. Vor der Einführung von Hausnummern wurden die Nachbarn angegeben (1720: zwischen .. Handschuber und Peter Scholl ..).

Leider hat man häufiger nur den Grab-Ort und nicht das genaue Beerdigungsdatum (Datenschutz oder unbekannt).

Die Adresse des Amtes (Friedhofsverwaltung) kann sich ändern. Eine Person wurde im Filialfriedhof x der Pfarrei y beerdigt (zuständiges Amt). Inzwischen wurde diese zur Gemeinde z eingemeindet (neues zuständiges Amt).
Person Amt y, Enkel Amt z, beide Friedhof x.
Man muss sich halt erkundigen, welche Verwaltung aktuell zuständig ist.

Leider funktioniert
Bestattung->Alter (errechnet)->Jahre
nur bei Personen mit eingegebenem Bestattungsdatum.

Bestattung->Alter der Person->Jahre
funktioniert bei Eingabe Bestattung Alter der Person
nicht bei Eingabe nur Tod Alter der Person
 
 
 

Re: Zwei verschiedene Überschriften in einem Personenstamm

Beitrag8. Mai 2011, 22:28
jkriegl hat geschrieben:In der Adresse können Sie wie in den Beispielen gezeigt die Friedhofsbezeichnung/Adresse und eine genaue Grabbeschreibung (Grabfeld, Zeile, laufende Nr., Prosatext oder anderes System) angeben. Mit dieser Hilfe sollte man das Grab finden.
Ich halte dies nicht für eine Verunstaltung der Adresse. Vor der Einführung von Hausnummern wurden die Nachbarn angegeben (1720: zwischen .. Handschuber und Peter Scholl ..).

Leider hat man häufiger nur den Grab-Ort und nicht das genaue Beerdigungsdatum (Datenschutz oder unbekannt).
...

Leider funktioniert
Bestattung->Alter (errechnet)->Jahre
nur bei Personen mit eingegebenem Bestattungsdatum.

Bestattung->Alter der Person->Jahre
funktioniert bei Eingabe Bestattung Alter der Person
nicht bei Eingabe nur Tod Alter der Person
Ich schlage vor, mal solche Adressen zu sortieren und als Überschriften zu nutzen, dann werden Sie sehr schnell sehen, dass diese Form der Datenerfassung nicht der Weisheit letzter Schluss sein kann.
Ich bleibe daher dabei, dass als Adresse die ´postalische Adresse (ggf. des Friedhofs) und unter Notizen, da es nichts besseres gibt, die Grabstellen-Nr. etc. erfasst werden sollte.

Wie bitte soll ein Alter bei Bestattung errechnet werden, wenn das Datum der Bestattung nicht bekannt ist?
Und da zwischen Tod und Bestattung einige Zeit verstreicht, kann auch das Alter beim Tod nicht als Alter bei der Bestattung herangezogen werden, oder wie würden Sie das ausrechnen wollen?
Vielleicht versuchen Sie es mal, wenn Todesjahr, Alter beim Tod und Bestattungsdatum bekannt sind, mit einer entsprechenden Formel.
Code: Alles auswählen
=IF(AND(BURI.CALCAGE.YEARS="",DEAT.CALCAGE.YEARS<>""),N(BURI.YEAR)-(N(DEAT.YEAR)-N(DEAT.CALAGE.YEARS)),"")
aber das habe ich nicht getestet, zudem ist das Ergebnis wohl auch nicht genau genug, wenn zwischen Tod und Bestattung nur Tage liegen.

Ahnenforschung für die Familie und für das, was mich sonst noch interessiert
Ich suche Informationen über Angehörige des 3.Brandenburgischen Jägerbataillons in Lübben/Spreewald (zwischen 1860 und 1870)
 
 
 

Re: Zwei verschiedene Überschriften in einem Personenstamm

Beitrag10. Mai 2011, 12:05
Bei Bestattung wird das Feld "Alter (errechnet)" angeboten. Ich gehe davon aus, dass sich dahinter das tatsächliche Alter verbirgt und bräuchte kein kompliziertes Rechenfeld. Vermutlich wird aber mit dem Bestattungsdatum gearbeitet und nicht mit dem Sterbedatum.
"Alter bei der Bestattung" wird kaum jemanden interessieren.
 
 
 

Re: Zwei verschiedene Überschriften in einem Personenstamm

Beitrag16. Mai 2011, 14:57
jkriegl hat geschrieben:"Alter bei der Bestattung" wird kaum jemanden interessieren.


Das Feld "Alter (errechnet)" funktioniert bei allen Ereignissen gleich, sogar bei der Geburt. Es errechnet die Differenz zwischen dem zugehörigen Ereignis, und der Geburt. Im Falle der Bestattung ist dieser Wert größer als das erreichte Lebensalter, im Falle der Geburt ist es Null.
Site Admin
jcd