Daub Logo
Produkte Downloads Kaufen Company Community mein Daubnet
Anmelden

Community

Diskussionen, Fragen und Zusammenarbeit - hier ist der richtige Platz für den Austausch mit den Entwicklern und mit anderen Usern. Machen Sie mit!
Kostenloses Daubnet-Konto erstellen

Ages! Forum Listen Familienbuch mit Kindern  


 

Familienbuch mit Kindern

 
 
 
Beitrag8. Okt 2010, 14:25
Ich möchte im Familienbuch zu den Kindern auch deren Partner anzeigen und in den Fällen einer Hochzeit das dazugehörige Datum. Dabei taucht ein Problem auf: Bei der Zufügung über Partner findet zwar eine nicht geschlechtsspezifische Zuordnung statt, aber das Datum einer Hochzeit steht nicht zur Verfügung und mehrere Partner können nicht optisch voneinander getrennt werden. Bei Ehen müsste das ganze sowohl für den Ehemann als auch für die Ehefrau ausgegeben werden, aber auch hier wird keine Trennung (Zeilenumbruch) für mehrere Partner ausgeführt und das Datum der Hochzeit fehlt. Außerdem wird dann auch das ursprüngliche Kind wieder aufgeführt.
Mache ich etwas falsch?

Ja! Inzwischen habe ich es begriffen. Zu den Kindern habe ich aus Ehen/Partnerschaften den Zeilenumbruch, den Status, das Hochzeitsdatum und Vor- und Nachnamen des Partners übernommen und siehe da, kaum macht man es richtig, funktioniert es auch.
Nun bleibt nur noch die Frage, wie ich Namen von Kindern und deren Partnern mit Rechenfeldern verändern kann. Mir fehlen einfach die Bezüge analog zu FIRSTNAMES und LASTNAME (für den Partner). Auch, wenn ich die Eltern bei den Personen einfügen will, möchte ich deren Namen über Rechenfelder modifizieren.
Auch die laufende Nummer der Partnerschaft scheint nicht korrekt zu sein, wenn damit nicht der Verweis auf eine Person im Familienbuch, sondern eine fortlaufende Nummerierung der Partnerschaften erzielt werden soll.
Familienstammblätter.layout
(73.03 KiB) 1077-mal heruntergeladen

Ahnenforschung für die Familie und für das, was mich sonst noch interessiert
Ich suche Informationen über Angehörige des 3.Brandenburgischen Jägerbataillons in Lübben/Spreewald (zwischen 1860 und 1870)
 
 
 

Re: Familienbuch mit Kindern

Beitrag25. Okt 2010, 15:42
Wenn die Kinder mittels Rechenfeldern verarbeitet werden sollen, so müssen diese einzeln über CHILDREN[1].FIRSTNAMES etc. angesprochen werden. Im Zweifel benötigt man also mehrere Kopien eines Rechenfeldes, mit jeweils anderer Zahl in den eckigen Klammern.
Site Admin
jcd
 
 
 

Re: Familienbuch mit Kindern

Beitrag25. Okt 2010, 18:14
Danke für die Antwort.
Gesucht sind die Bezüge für
  • Eltern->Ehemann->Vorname
  • Eltern->Ehemann->Nachname
  • Eltern->Ehefrau->Vorname
  • Eltern->Ehefrau->Nachname
Dazu habe ich die Lösungen gefunden mit PARENTS.HUSB.LASTNAME und PARENTS.WIFE.LASTNAME und gleiches für die Vornamen.
Jetzt brauche ich diese Qualifizierung noch für
  • Alle Ereignisse->Anwesende->Vorname
  • Alle Ereignisse->Anwesende->Nachname
Für die Kinder gibt es im Familienbuch eine eigene Layoutgruppe, hier kann ich die Kinder direkt über FIRSTNAME und LASTNAME ansprechen. Dazu habe ich die jeweiligen Partner in die Liste aufgenommen, um eine nicht geschlechtsspezifische Zuordnung zu erreichen. Und auch hier möchte ich die Namen der Partner verändern.

Ahnenforschung für die Familie und für das, was mich sonst noch interessiert
Ich suche Informationen über Angehörige des 3.Brandenburgischen Jägerbataillons in Lübben/Spreewald (zwischen 1860 und 1870)
 
 
 

Re: Familienbuch mit Kindern

Beitrag25. Okt 2010, 18:59
Bitte beachten: "PARENTS." spricht das erste Elternpaar an. Sofern eine Person mehrere Elternpaare gibt (beispielsweise leibliche und Adoptiveltern), benötigt man "PARENTS[1]." und "PARENTS[2]." etc.

Gleiches gilt in verstärktem Maße für die Anwesenden: Diese können über ATTENDANTS angesprochen werden, also beispielsweise

BIRT.ATTENDANTS[1].LASTNAME

Da die Rechenformeln derzeit noch keine Arrays verarbeiten können muss derzeit die obige Formel tatsächlich mehrfach kopiert werden, mit jeweils anderer Zahl zwischen den eckigen Klammern.
Site Admin
jcd
 
 
 

Re: Familienbuch mit Kindern

Beitrag25. Okt 2010, 21:41
jcd hat geschrieben:Bitte beachten: "PARENTS." spricht das erste Elternpaar an. Sofern eine Person mehrere Elternpaare gibt (beispielsweise leibliche und Adoptiveltern), benötigt man "PARENTS[1]." und "PARENTS[2]." etc.

Gleiches gilt in verstärktem Maße für die Anwesenden: Diese können über ATTENDANTS angesprochen werden, also beispielsweise

BIRT.ATTENDANTS[1].LASTNAME

Da die Rechenformeln derzeit noch keine Arrays verarbeiten können muss derzeit die obige Formel tatsächlich mehrfach kopiert werden, mit jeweils anderer Zahl zwischen den eckigen Klammern.

Danke für die schnelle Antwort. Die führt gleich zur nächsten Frage: Wie unterscheide ich zwischen leiblichen und Adoptiveltern?
Und wie erreiche ich die Namen der Partner? evtl. mit PARTNERSHIP[1].LASTNAME?

Ahnenforschung für die Familie und für das, was mich sonst noch interessiert
Ich suche Informationen über Angehörige des 3.Brandenburgischen Jägerbataillons in Lübben/Spreewald (zwischen 1860 und 1870)
 
 
 

Re: Familienbuch mit Kindern

Beitrag25. Okt 2010, 23:20
Soweit, so nicht so gut. Ich kann bei den Kindern alle Angaben zu den Partnern machen und erreiche so auch mehrere Partner. Nur, wenn ich die Namen der Partner modifizieren möchte, kann ich für jede Partnerschaft eine eigene Formel erstellen. Dabei wäre die Formel doch für alle Partner gleich.

(Für die, welche auf die Daten zugreifen möchten, die Qualifikation erfolgt mit MARRIAGES[1].PARTNER.LASTNAME), also mit einer entsprechenden Indizierung
An anderer Stelle habe ich aber schon MARRIAGES[ALL].PARTNER gesehen.

Ahnenforschung für die Familie und für das, was mich sonst noch interessiert
Ich suche Informationen über Angehörige des 3.Brandenburgischen Jägerbataillons in Lübben/Spreewald (zwischen 1860 und 1870)
 
 
 

Re: Familienbuch mit Kindern

Beitrag26. Okt 2010, 15:57
Der Index "ALL" kann in Rechenformeln derzeit nicht verwendet werden. (Damit wären wir wieder bei dem Problem mit den Arrays...)
Site Admin
jcd
 
 
 

Re: Familienbuch mit Kindern

Beitrag29. Okt 2010, 14:38
Das Problem mit den Arrays...
jcd hat geschrieben:Der Index "ALL" kann in Rechenformeln derzeit nicht verwendet werden. (Damihttp://www.daubnet.com/de/board/pos ... ostingboxt wären wir wieder bei dem Problem mit den Arrays...)

Auch wenn das nicht schön ist, habe ich an einem Beispiel das Familienbuch entsprechend verändert z.B. mit
Code: Alles auswählen
=TRIM(MID(MARRIAGES[2].PARTNER.LASTNAME,FIND(";",MARRIAGES[2].PARTNER.LASTNAME)+1,1000))&" "&MID(MARRIAGES[2].PARTNER.LASTNAME,1,FIND(";",MARRIAGES[2].PARTNER.LASTNAME)-1)
und zusätzlich Ehen/Partnerschaften->laufende Nummer ausgegeben. Das Ergebnis
partnernamen.JPG
befriedigt mich nicht ganz: Zwar sind alle Daten ausgegeben, aber warum beginnt die laufende Nummer der Partnerschaft nicht mit 1 und warum werden alle Partner-Namen nach der Ausgabe des letzten Hochzeitsdatums, statt nach dem zugehörigen, ausgegeben?
Falls es hilft, gibt es die Layout-Datei im Anhang. Dankbar bin ich wie immer für jeden Tip.
Dateianhänge
Familienbuch.layout
(77.56 KiB) 1054-mal heruntergeladen

Ahnenforschung für die Familie und für das, was mich sonst noch interessiert
Ich suche Informationen über Angehörige des 3.Brandenburgischen Jägerbataillons in Lübben/Spreewald (zwischen 1860 und 1870)
 
 
 

Re: Familienbuch mit Kindern

Beitrag10. Nov 2010, 15:46
Die gelb markierten Ziffern sind Querverweise auf die Stelle in dem Familienbuch, an der die betreffende Partnerschaft mit ihren Kindern etc. aufzufinden ist. Es handelt sich also nicht um eine Angabe wie etwa "erste Ehe, zweite Ehe etc.".

Wenn Sie die in Ages! eingebauten Datenfelder verwenden, so erkennt Ages! selbsttätig, dass bestimmte Felder zusammengehören. Wenn Sie z.B.

Berufe[alle]->Beruf
Berufe[alle]->Datum

auswählen, so wird jeweils ein Beruf und ein Datum gedruckt, bevor mit dem nächsten Beruf fortgefahren wird. Werden andere Felder (auch Rechenfelder) dazwischen geschoben, wie etwas hier:


Berufe[alle]->Beruf
="Test"
Berufe[alle]->Datum

dann druckt Ages! zunächst alle Berufsbezeichnungen, dann das Rechenfeld, gefolgt von allen Datumswerten. Wenn Sie Rechenfelder in dieser Form einsetzen wollen, müssen Sie wohl oder übel auf die Nutzung der eingebauten "alle"-Felder verzichten, und diese durch weitere Rechenfelder ersetzen, wie etwa:

=OCCU[1].TYPE
=IF(OCCU[1].TYPE<>"","Test","")
=OCCU[1].DATE
=OCCU[2].TYPE
=IF(OCCU[2].TYPE<>"","Test","")
=OCCU[2].DATE
Site Admin
jcd
 
 
 

Re: Familienbuch mit Kindern

Beitrag11. Nov 2010, 01:47
Danke für die Antwort. Wie dann die Layout-Datei aussehen wird, wenn die gewünschten Informationen für max. sieben Partner bzw. für max. 21 Kinder dort eingefügt werden (müssen), kann sich wohl jeder vorstellen. Ich glaube, das lasse ich dann lieber, bis es die angekündigten Array-Funktionen gibt.

Ahnenforschung für die Familie und für das, was mich sonst noch interessiert
Ich suche Informationen über Angehörige des 3.Brandenburgischen Jägerbataillons in Lübben/Spreewald (zwischen 1860 und 1870)