Daub Logo
Produkte Downloads Kaufen Company Community mein Daubnet
Anmelden

Community

Diskussionen, Fragen und Zusammenarbeit - hier ist der richtige Platz für den Austausch mit den Entwicklern und mit anderen Usern. Machen Sie mit!
Kostenloses Daubnet-Konto erstellen

Ages! Forum Diagramme, Stammbäume und Grafiken Alle Personen auf einem Diagramm  


 

Alle Personen auf einem Diagramm

 
 
 
Beitrag17. Mär 2017, 14:22
Kann Ages! alle Personen in einer GED-Datei auf einem Diagramm anzeigen und ausdrucken und wie kann das erfolgen?
Dies soll für _alle_ Personen in einer GED gelten, ob verwandt/verknüpft oder nicht.
Bevorzuge V 1.53, wenn aber nötig wechsle ich auf eine neuere Version.
Bitte beginnt keine Diskussion über Sinn oder Unsinn dieses Anliegens, ich brauche eine solche Darstellung...
Danke!
 
 
 

Re: Alle Personen auf einem Diagramm

Beitrag17. Mär 2017, 20:39
Nein, das kann weder AGES noch ein sonst mir bekanntes Programm.
Wie sollten die Personen, die nicht verwandt sind, denn angezeigt werden? Ggf. mehrere unterschiedliche Verwandtschaftsbäume auf einem Blatt? Zudem würde das irgendwann an der Anzahl der Personen scheitern.
Oder versteh ich Dich falsch?

Und warum soll man nicht darüber diskutieren?

Punt
 
 
 

Re: Alle Personen auf einem Diagramm

Beitrag18. Mär 2017, 14:33
Ages kann es nicht, aber yEd - Graph Editor kann es.
Wo die Grenzen bzgl. der Personenzahl liegen kann ich nicht sagen, zumindest hat es mit ca. 1800 Personen bei mir funktioniert, siehe auch weiter unten dazu.

Über den Sinn und das Warum ist nicht zu diskutieren, ich habe die angefragte Funktion aber auch schon benötigt. Beispiel:
In einem Ort meiner Vorfahren war mein Familienname so exorbitant häufig vertreten, dass ich ca. 5-7 parallele Zweige zurückzuverfolgte, die gleichzeitig lebten. Warum? Gerade bei meinem direkten Vorfahren war die auswärtige Heiratsmatrik von 1810 verloren gegangen und Zusammenhänge nicht mehr einfach ermittelbar.

Mit yEd bekommt man eine sehr gute Übersicht aller Personen, mit oder ohne Verknüpfung!
Bei sehr vielen Personen sieht das natürlich erstmal verwegen aus und mal muss tief hereinzoomen.
Dann werden aber alle Verknüpfungen und Inseln gut sichtbar.

yEd kann GEDCOM Files öffnen und darstellen, ist aber nicht speziell als Genealogie-Tool entwickelt. Natürlich bleiben Wünsche offen, aber das kennt man ja...
Die GEDCOM-Erweiterung von yEd kann z.B. den Ort (Geburt/Tod/Heirat) nicht anzeigen.

- yEd ist plattformunabhängig verfügbar, da Java-basiert
- yEd ist freie Software
- yEd ist verfügbar unter http://www.yworks.com/products/yed/download
- yEd ist als 32- und 64-Bit-Version verfügbar

Man kann das eingelesene GEDCOM bearbeiten, aber Vorsicht, speichern würde ich das als GEDCOM nicht.
Dafür stehen eigene Formate zur Verfügung: *.graphml ...
Die Grafiken lassen sich beliebig weiter bearbeiten, das ist der Hauptzweck von yEd.

Als Exportformate existieren u.a.: PDF, HTML, JPG, PNG und SVG.
Damit lässt sich wiederum einiges anstellen. Im Browser lässt sich z.B. auch SVG anzeigen und z.B. mit InkScape weiterbearbeiten.

Es gibt Exporteinschränkungen bei den Grafikformaten, sofern man die 32-Bit-Version (Standard) verwendet.
73283 x 2413 Pixel (bei ca. 1800 Personen) lieferte eine Exception, die aber mit der 64-Bit-Version nicht auftrat. PNG-Export war damit durchführbar, JPG aber wieder nicht. Man kann den Export auf sichtbare Ausschnitte limitieren und Skalierungsfaktoren benutzen.

Der PDF-Export war 5m lang, wird vom Adobe Reader aber nicht mehr angezeigt (Macke von Adobe). Man bediene sich eines anderen freien PDF-Viewers.

Ich benutzte yED vor längerer Zeit und werde mich über die Feinheiten nicht auslassen, hier ist eigene Experimentierfreude und Neugier gefragt. Bestimmte Aufgaben (z.B. Übersichten) lassen sich damit gut lösen, andere wiederum nicht.

Zusammenfassung:
yEd ist primär kein GEDCOM-Tool, kann das Format aber einlesen und darstellen.
Es versteht sich von selbst, dass man damit nur auf Kopien seines GEDCOM-Files losgeht.

Hinweis zur Installation:
- es ist wählbar ob yEd mit GEDCOM-Files verknüpft werden soll, das habe ich abgewählt

Hinweis zum Import:
- die Farben für Männer und Frauen sind für Deutschland vertauscht, das kann man aber beliebig ändern
- für die Darstellung des Geburts- und Sterbedatums sind die Tags BIRT und DEAT auszuwählen, optional mehr

Hinweis zu Macken:
Gibt es bei yEd (Java basiert) natürlich auch und für Diskussionen darüber bin ich nicht zuständig.

Viel Spaß beim Experimentieren!

Ein klitzekleiner Ausschnitt u.a mit zwei Inseln und Einzelpersonen (z.B. Paten):
Grafik.png
 
 
 

Re: Alle Personen auf einem Diagramm

Beitrag18. Mär 2017, 17:55
Joachim hat geschrieben:Ages kann es nicht, aber yEd - Graph Editor kann es.
Wo die Grenzen bzgl. der Personenzahl liegen kann ich nicht sagen, zumindest hat es mit ca. 1800 Personen bei mir funktioniert, siehe auch weiter unten dazu.

Über den Sinn und das Warum ist nicht zu diskutieren, ich habe die angefragte Funktion aber auch schon benötigt........


Es scheint, dass es wirklich nicht viele Programme gibt, die das können; mit yEd habe ich auch schon experimentiert und ich werde für diesen Speziafall wahrscheinlich dabei bleiben.
Herzlichen Dank für die schnelle und kompetente Antwort!
 
 
 
 
 
cron