Daub Logo
Produkte Downloads Kaufen Company Community mein Daubnet
Anmelden

Community

Diskussionen, Fragen und Zusammenarbeit - hier ist der richtige Platz für den Austausch mit den Entwicklern und mit anderen Usern. Machen Sie mit!
Kostenloses Daubnet-Konto erstellen

Ages! Forum Arbeiten mit Ages! Kaste?  


 

Kaste?

 
 
 
Beitrag26. Nov 2016, 11:41
Bei Patenschaften von Frauen wird in den von mir bearbeiteten Kirchenbüchern oft die verweiblichte Form des Berufes des Ehemannes angegeben: Tagelöhnersfrau, Hufnersfrau oder auch die Schmiedsche von ... . Die Frauen haben aber keinen Beruf Tagelöhner oder Hufner oder Schmied! Ich habe den Fakt Kaste gewählt, die den Stand in der Gesellschaft darstellt. Eine andere Möglichhkeit bietet Ages nicht an. Diese Wahl wird hier im Süden von Forscherkollegen vehement abgelehnt. Daher meine Frage in die Runde - gibt es eine bessere Möglichkeit?
Dies betrifft auch die Bezeichnung Bürger, für die es kein Faktfeld gibt. Ich sehe auch darin den Stand in der Gesellschaft. Das Ereignis Einbürgerung ist nicht zu verwenden, da der Zeitpunkt nicht bekannt ist. Auch hier die Frage nach einer besseren Lösung im Hinblick auf ein Ortsfamilienbuch.
Vorweihnachtliche Grüße vom hapu
 
 
 

Re: Kaste?

Beitrag29. Nov 2016, 22:29
hapu hat geschrieben:Daher meine Frage in die Runde - gibt es eine bessere Möglichkeit?
Das sieht eher schlecht aus. Im GEDCOM-Standard 5.5.1 gibt noch die Möglichkeit einen Fakt anzugeben,
Code: Alles auswählen
n FACT <INDIVIDUAL_EVENT_DETAIL>

Das ist bei Ages aber leider nicht implementiert!
Bei der derzeitigen Lage ist nicht davon auszugehen, dass wir das noch umgesetzt bekommen.

Die Benutzung von "Kaste" empfinde ich auch als unpassend, zumal die Datenübernahme in andere Genealogie-Software und die Darstellung Probleme bereiten kann.
Daher halte ich die Verwendung von "Beruf" für das kleinere Übel, zumal man das gut anzeigen kann. Das lässt sich z.B. auch gut anwenden bei Spitzenahnen, wie "Häuslerstochter aus X". Das ist auch kein Beruf, aber man sieht auf einen Blick die wichtigsten Fakten für die weitere Forschung. Bei tausenden Individuen muss es einfach auch mal pragmatisch zugehen.

Gruß
Joachim
 
 
 

Re: Kaste?

Beitrag15. Dez 2016, 09:33
"Anderes Ereignis" = Beruf des Ehemannes: Schmied

oder

"Anderes Ereignis" = Hufnersfrau
 
 
 

Re: Kaste?

Beitrag15. Dez 2016, 10:02
Daher halte ich die Verwendung von "Beruf" für das kleinere Übel, zumal man das gut anzeigen kann. Das lässt sich z.B. auch gut anwenden bei Spitzenahnen, wie "Häuslerstochter aus X". Das ist auch kein Beruf, aber man sieht auf einen Blick die wichtigsten Fakten für die weitere Forschung. Bei tausenden Individuen muss es einfach auch mal pragmatisch zugehen.
Ich halte diese Vorgehensweise auch für praktikabel. Nach drei OFBs, mit AGES erstellt, weiß ich, was jeder eingesparte Klick bedeutet.