Daub Logo
Produkte Downloads Kaufen Company Community mein Daubnet
Anmelden

Community

Diskussionen, Fragen und Zusammenarbeit - hier ist der richtige Platz für den Austausch mit den Entwicklern und mit anderen Usern. Machen Sie mit!
Kostenloses Daubnet-Konto erstellen

Ages! Forum Allgemeines zu Ages! Wünsche an Ages 2.10  


 

Wünsche an Ages 2.10

 
 
 
Beitrag17. Apr 2016, 18:52
Anlegen einer neuen Quelle (Ages 2.04 und beta)

1 Titel der Quelle

Fenster: Quelle/Quellverweise

Der eingegebene Titel erscheint auf der linken Seite des Fensters und als automatischer Eintrag auf der rechten Seite unter dem Reiter Publikation im Feld „vollst. Titel“.

Probleme:
Der Titel einer Quelle und die Angaben unter Publikation zu dieser Quelle müssen nicht gleichnamig sein.
Ändert man den Titel, so bleibt der ursprüngliche automatische Eintrag unter dem Reiter Publikation erhalten.

Vorschlag: Den automatischen Eintrag unterlassen.

2 Notizen zu dieser Quelle

Es gibt zwei Reiter: Notizen zur Quelle im oberen Bereich des Fensters und Notizen zum Quellverweis im unteren Bereich des Fensters

Problem:
Die Notizen im oberen Bereich können in der Liste „Quellen“ dargestellt werden. Die Notizen im unteren Bereich im „Stammblatt“. Weshalb diese Einschränkung für das Stammblatt?

Vorschlag:
Die Darstellung von Notizen zur Quelle und zum Quellverweis im Stammblatt über entsprechende Felder der Feldliste zulassen.
 
 
 

Darstellung doppelter Personen bei Implex in Listen/Diagramm

Beitrag3. Jun 2016, 18:05
Bei Implex sollten m.E. die sich wiederholenden Personen in Listen und Diagrammen gekennzeichnet werden, z.B. durch eine laufende Nummer (bezogen auf die jeweilige aktuelle Liste bzw. das Diagramm - so ist es in "Ahnenblatt" gut gelöst) oder durch ihre Kekule-Nr., damit die Wiederholungen augenfällig erkennbar und die "abgeschnittenen Vorfahren" auf zu finden sind.
 
 
 

Re: Wünsche an Ages 2.10

Beitrag26. Aug 2016, 13:28
Es wäre prima, wenn auch in der Listenversion der Implex berücksichtigt wird, also mehrfach vorkommende Ahnen zumindest mit der Kekulenummer erscheinen und nicht einfach abgeschnitten werden. Beim Diagramm geht es ja auch. Das Thema wurde schon mehrfach auf der Community-Seite angesprochen. Kann es wirklich sein, dass man dafür das kostenlose Ahnenblatt nehmen muss, also zweigleisig fährt?
 
 
 

Re: Wünsche an Ages 2.10

Beitrag4. Nov 2016, 18:50
Gospelix hat geschrieben:In der Zeit vor 1870 war es kein Problem, die Daten in einem Feld einzugeben. In der Zeit mit Standesämtern gibt es oft 2 Heiratsdaten, kirchlich oder standesamtlich.
Könnte man dort noch ein 2. Feld einfügen um beide Daten gleichzeitig zu sehen

Ja, es müsste in Ages dafür zwei getrennte, eigenständige "Ereignisse" geben: zivile Hochzeit bzw. kirchliche Hochzeit. Dann könnten im Datenregister der betreffenden Ehe beide Ereignisse gleichzeitig angezeigt werden und die Eingabe der Daten wäre dadurch auch einfacher.
Aber da das in der derzeitigen Beta-Version nicht vorgesehen ist, das schon lange angekündigte Update auch nicht kommt und der Programmautor hier im Forum nicht mehr aktiv ist, bleibt das wohl ein unerfüllter Wunsch.
hoschieicks
 
 
 

GEDCOM-Problem generische EVEN vs. FACT

Beitrag2. Jan 2018, 20:01
Ausgangslage:
Meine Frau speichert in ihrem GEDCOM-File sehr viele Fakten zu Personen ab (alle derer sie habhaft werden kann). Das findet unter Lebenslauf - anderes Ereignis statt.

Hier ist so ein Beispiel, die Person war bis ... ledig.

1 EVEN
2 TYPE ledig
2 DATE TO 17 OCT 1635

Der GEDCOM-Validator meint dazu: 'TO 17 OCT 1635' is not a valid <DATE_VALUE> for an event (EVEN).

Hier bedeutet das, dass ein Ereignis (EVEN) nicht bis zum ... stattgefunden haben kann, sondern Ereignisse finden genau an einem Datum, sondern ZWISCHEN ... UND ... statt. Man müsste dies in der Form ändern, was aber auch wieder "komisch" wird (war zwischen der Geburt und der 1. Heirat ledig...).

Ein weiteres Beispiel, als ein Ausschnitt von einer Person:
1 EVEN
2 TYPE Mitglied
2 DATE BET 5 MAY 1933 AND 9 NOV 1935
2 AGNC HJ (Hitlerjugend)
1 EVEN
2 TYPE Mitglied
2 DATE BET 9 NOV 1935 AND 1942
2 AGNC SA (Sturmabteilung)
1 EVEN
2 TYPE Mitglied
2 DATE BET 1 DEC 1938 AND 1945
2 AGNC NSDAP (Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei)
1 EVEN
2 TYPE Mitglied
2 DATE FROM 1 MAY 1939
2 AGNC RDB (Reichsbund der Deutschen Beamten)
1 EVEN
2 TYPE Mitglied
2 DATE FROM 1 JUL 1939
2 AGNC NS-RKB (Nationalsozialistischer Reichskriegerbund)
1 EVEN
2 TYPE Mitglied
2 DATE FROM 1 JAN 1940
2 AGNC NSV (Nationalsozialistische Volkswohlfahrt)
1 EVEN
2 TYPE Kriegsgefangenschaft
2 DATE BET 17 MAR 1945 AND 5 AUG 1949
2 PLAC Sowjetunion
...

Auf der Suche nach einer Erklärung fand ich in der deutschen GEDCOM-Übersetzung(V5.5.1) von Hr. Daub:

"Ein generischer (allgemeiner) Fakt (FACT) wurde dem Personendatensatz hinzugefügt.
Bisher wurde das generische EVEN benutzt. Das generische Fakt wurde hinzugefügt, um
einen semantischen Unterschied zwischen generischen Ereignissen und generischen
Fakten oder Charakteristika herzustellen."

Da es hier oftmals um die Dokumentation von bekannten Fakten geht, muss eigentlich "FACT" verwendet werden, was Ages! aber nicht anbietet.
Die probehalber Änderung auf "FACT" wird vom GEDCOM Validator nicht mehr bemängelt, allerdings kennt dann Ages! "FACT" nicht und meldet:
"Die Datei enthält unbekannte Elemente. Sollen diese in Notizen umgewandelt werden?"

Bei der Quittierung mit NEIN steht danach im Import-Bericht, dass es zu EVEN konvertiert worden wäre:

Line #79:INDI.FACT converted to INDI.EVEN: RELI EV-LT

Anzumerken ist, dass dabei ein nachfolgendes "1 RELI EV-LT" von Ages! unterschlagen wird.
FACT-Import.png
FACT-Import.png (4.19 KiB) 4690-mal betrachtet

Fazit nach gegenwärtigem Stand:
- Ages V2.1.0 nach GEDCOM 5.5.1 und
- GEDCOM-Validator 6.5.0.0 sowie dem Text im Standard, s.o.

Es gibt keine Möglichkeit in Ages! generische Fakten (FACT) darzustellen, die nicht den Charakter eines Ereignisses (EVEN) haben.
Vorhandene FACT werden in EVEN gewandelt, müssen aber von Ages! akzeptiert wrden.

Damit wäre die Anforderung an Ages wie folgt:
- das generische FACT wird unter "Person - Lebenslauf - anderer Fakt" zur Eingabe angeboten
- enthaltene generische Fakten (FACT) werden beim Einlesen nicht mehr in generische Ereignisse (EVEN) umgewandelt

Da das GEDCOM-File von Ages sich als V5.5.1 konform deklariert, sehe ich keine andere Möglichkeit, als diese sehr nützliche Erweiterung zu implementieren. Der Aufwand dafür sollte überschaubar sein. Damit würde Ages! dem GEDCOM-Standard 5.5.1 mehr entsprechen. Die Anforderungen an die valide Angabe eines Datums würden sich reduzieren und das Sammeln von Fakten wäre viel einfacher.
 
 
 

Re: Wünsche an Ages 2.10

Beitrag7. Jan 2018, 12:10
Hallo Joachim,

welcher GEDCOM-Validator ist das denn, wer ist der Hersteller?
 
 
 

Re: Wünsche an Ages 2.10

Beitrag7. Jan 2018, 12:22
https://chronoplexsoftware.com/gedcomvalidator/updates/index.php
 
 
 

Re: Wünsche an Ages 2.10

Beitrag28. Feb 2018, 16:48
HILFE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich hatte einen Beitrag geschrieben und kann ihn nicht mehr finden!!!
ich hatte irgendwo gesehen, dass ich "eigene Beiträge" aufsuchen kann, aber ich finde es nicht mehr.
Deshalb poste ich einfach mal hier.

Eine leichtere Bedienbarkeit wäre schon mal ein erster Schritt hier im Forum.

Nun zu AGES!

1. Es gibt immer wieder Probleme mit der Installation. Statt einer Installation gibt es immer wieder nur einen Programmstart. Jörn Daub gab mir mal den Rat "Als Systemadministrator öffnen". Das ging.
Nun arbeite ich auf Linux mit Wine, das geht so lala, aber im Moment funktioniert eine Installation überhaupt nicht. Beim Runterladen bekomme ich ein Ages.exe und kann es mit Wine-Programmstarter starten. Ich will aber installieren!

2. Wenn denn AGES! weltweit so erfolgreich ist, warum setzt sich dann keiner hin und macht eine Implementierung für Linux? Das ist doch keine Zauberei ...
Es muss doch keine open source-Anwendung sein. Ich bezahle gerne dafür, wenn es was taugt. (Auf Linux läuft GRAMPS - das geht gar nicht ...)

3. AGES! hatte eine Funktionalität, die sonst keiner hatte, das war der Verwandtschaftsbaum. Ab 2.04 bekomme ich statt einer Auswahl ein geführtes Menü, in dem kei nVerwandtschaftsbaum mehr angeboten wird. Wrum ist das so???
 
 
 

Re: Wünsche an Ages 2.10

Beitrag31. Aug 2018, 16:13
c) Bei den gleichen „Anwesenden“ (Paten etc.) fehlt auf dem Karteireiter „Anwesende“ der sonst sehr hilfreich kleine grüne Haken, wenn in dieses Feld Daten eingetragen sind - das würde ich auch sagen