Daub Logo
Produkte Downloads Kaufen Company Community mein Daubnet
Anmelden

Community

Diskussionen, Fragen und Zusammenarbeit - hier ist der richtige Platz für den Austausch mit den Entwicklern und mit anderen Usern. Machen Sie mit!
Kostenloses Daubnet-Konto erstellen

Ages! Forum Allgemeines zu Ages! Fehlermeldung zur Ages! 2.10 Beta  


 

Fehlermeldung zur Ages! 2.10 Beta

 
 
 
Beitrag31. Dez 2015, 21:45
Im Fenster Aufgaben überschreibt die Auswahl (Priorität, Quellenstandort etc.)den Satz: Aufgaben sortieren nach:

Punt
 
 
 

Re: Fehlermeldung zur Ages! 2.10 Beta

Beitrag31. Dez 2015, 21:58
Bunter Verwandtschaftsbaum-Ausgabe als PDF mit: Speichern unter PDF-Datei ergibt Fehler "Bitmap Image is not valid"

Punt

Nachtrag: Und danach ist die Grafik vom Bildschirm weg
 
 
 

Re: Fehlermeldung zur Ages! 2.10 Beta

Beitrag2. Jan 2016, 11:25
Test der Zusammenführung dreier größerer Datenbestände

Ausgangsstand:
- Stamm1, 1182 Personen, im Original mit Ages erzeugt
- Stamm2, 2198 Personen, anfangs mit MyHeritage Family Tree Builder erstellt
- Stamm3, 608 Personen, im Original mit Ages erzeugt

Step 1:
Alle Ausgangsstände wurden in Ages Beta 4 eingelesen und mit ergänzter _UID Prüfsumme für sich gespeichert und verglichen.
Dabei wurden duch die Plausiprüfung neue Aufgaben erzeugt.

Einige davon zurecht, andere sind fragwürdig:
- Paradebeispiel: "Geburt liegt mindestens 8 Monate nach Geburt älterer Geschwister"

Frage:
Wann sind 8 Monate vorbei, wenn für ein Kind (z.B. das vorherige) das genaue Geburtsdatum und das nächste nur das Jahr bekannt sind?
Kind 1: 13.05.1864
Kind 2: 1865
Weiter kommt diese Meldung manchmal für ein Kind größeren Abstands, wenn für weitere Kinder dazwischen keine Geburtsdaten bekannt sind.

Step 2:
Ein neues File wurde erzeugt und Stamm1 hinzugefügt.

Bei allen auch weiteren Schritten wurden alle Statusdaten auf Korrektheit überprüft:
- Anzahl: Personen, Ehen, Notizen, Medien, Quellen, Quellstandorte, Aufgaben

Bei Step 2 kam eine Quelle dazu, nämlich das eingelesene File "Stamm1".
OK

Step 3:
Stamm2 dazu gefügt, in dem meine Familie mit leicht abweichenden Daten (nur Geburtsjahr) ebenfalls enthalten war.

Ergebnis:
- Statusdaten waren ok.
- es wurden Duplikate erzeugt, aber nicht automatisch zum Verschmelzen angeboten (was aber bei Einfügen von Stamm3 erfolgte).
- da keine manuelle Duplikate-Suche erfolgte, wurde das File so gespeichert
Bei Step 3 kam eine Quelle dazu, nämlich das eingelesene File "Stamm2".
OK (erstmal).

Step 4:
Stamm3 dazu gefügt, in dem meine Familie mit leicht abweichenden Daten (nur Geburtsjahr) wiederum enthalten war.

- es wurden wieder Duplikate erzeugt, aber diesmal automatisch zum Verschmelzen angeboten
- der Batch-Mode wurde nicht ausgeführt, sondern jede Person einzeln verschmolzen

Ergebnis:
- Fehler: nach jedem Verschmelzen wird die Liste der Personen nicht aktualisiert, sondern erst nach Mausklick in das Fenster jeweils um ein Paar reduziert

- im Vorfahrendiagramm war trotzdem ein Familienzweig zunächst nicht sichtbar

- dies lag daran, dass vom Step 3 noch unerkannte Duplikate schlummerten und bzgl. der Verknüpfung der verkehrte Zweig bzw. paarweise Auswahl selektiert wurden. Hmmmm, na gut, aber nicht wirklich.
Das Verschmelzen will offenbar gut durchdacht sein, ist fehleranfällig bzw. könnte besser unterstützt sein.
Auch ein Fehler von Ages ist nicht auszuschließen.

Step 5: Sichtung der Ergebnisse
- die vielen MyHeritage Tags "1 RIN MH:I1 ..." aus Stamm2 sind alle enthalten, stimmen von der Nummerierung her nicht mehr und werden als Ballast ewig mitgeschleppt,
Anforderung: weg damit!

- es entstehen Aufgaben der Art: "Geburt liegt mindestens 8 Monate nach Geburt älterer Geschwister" wie schon genannt
Interessanterweise bei meiner eigenen Person (ich bin der Ältere von zwei Brüdern mit drei Jahren Abstand).
Hinweis: hier wurde nur das Geburtsjahr angegeben >>> damit hat offenbar die Plausiprüfung ein Problem!

- es entstehen Aufgaben der Art: "Es gibt normalerweise nur ein Ereignis Geburt"
Durch die "komische" Verschmelzung habe ich jetzt zwei Geburtsereignisse, drei Berufsbezeichnungen (zwei identisch) und MyHeritage-Tags abbekommen.
Das Leben ist echt nicht leicht! ;-)

Weiterer Effekt:
Was Ages abspeichert wird beim nächsten Öffnen oftmals sofort als geändert gekennzeichnet!
Eine Analyse ergibt, dass Ages mit seinem eigenen File dann nicht einverstanden ist und Dinge umordnet.
Dabei werden auch Aufgaben wieder geändert. Das trat auch unabhängig von dem hier beschriebenem Merge auf.

Fazit:
Die Vereinigung der drei Familienstämme ist prinzipiell gelungen, aber die Datenqualität hat sich dabei verschlechtert!
Das ist alles noch nicht stabil und bedarf der Nachbesserung.
 
 
 

Re: Fehlermeldung zur Ages! 2.10 Beta

Beitrag3. Jan 2016, 19:24
Tastenkombinationen in diversen Fenstern vereinheitlicht (ESC, Entf, Einfg) - BUGFIX [0000711]

Einfg geht nicht wie erwartet bei:
- Aufgaben, hier muss erst eine Aufgabe markiert werden, ehe es geht, nach ESC wird die Datei als geändert markiert (hatten wir schon)
- dto. bei Medien
- bei Quellen funktioniert Einfg nur beim ersten Versuch, dann nicht wieder, muss zunächst wieder etwas markiet werden
- bei Personen muss zunächst eine Person markiert werden

Bitte das Verhalten vereinheitlichen (zum Besseren), in den Situationen sollten sich die jeweiligen Objekte mit Einfg erzeugen lassen.
 
 
 

Re: Fehlermeldung zur Ages! 2.10 Beta

Beitrag4. Jan 2016, 19:22
Ein Teilbaumexport führt jetzt nicht mehr dazu, dass Ages! beim Schließen zum Speichern auffordert - BUGFIX [0000718]

Beim folgenden Öffnen des Teilbaumexports wird dieser sofort als geändert markiert, ein paar Referenzen wurden angepasst und eine neue Aufgabe erstellt.
 
 
 

Re: Fehlermeldung zur Ages! 2.10 Beta

Beitrag5. Jan 2016, 14:06
Auch in dieser Version von Ages werden im Stammblatt die Namen der Ehepartner bzw. Partner nicht korrekt dargestellt.

Beispiel Stammblatt: Frau mit Partner 1, ein Kind, mit Partner 2, kein Kind

Problembeschreibung:
1. In der Standardversion des Stammblattes werden die Ehepartner und Kinder mit Namen korrekt dargestellt.
2. Fügt man im Rahmen des Partners 1 ein neues Feld mit Bezug auf die Ehefrau ein, so wird anstelle des Namens der Ehefrau der Name des Ehemannes ausgegeben.
3. Fügt man im Rahmen des Partners 2 ein neues Feld mit Bezug auf die Ehefrau ein, so wird anstelle des Namens der Ehefrau der Name des Kindes aus erster Ehe ausgegeben.
 
 
 

Re: Fehlermeldung zur Ages! 2.10 Beta

Beitrag5. Jan 2016, 16:22
Neuerungen für Druckausgaben

Druckfeld: Name des verwendeten Layouts (LAYOUTNAME) - NEU [0000752]

Diese an sich prima Neuerung funktioniert leider nicht für die nachträgliche Anwendung bei mit der alten Version erstellten Listen und Diagrammen (weder im Seitenkopf noch im Seitenfuß). Das Feld wird in der Auswahl zwar angeboten, erscheint aber nicht auf dem Bildschirm und wird auch nicht gedruckt.

Vorfahren Anna.jpg


Ergänzung: Inzwischen habe ich festgestellt, dass das Feld LAYOUT NAME in der Layout Vorlage abgespeichert wird, bei der Speicherung als Favorit jedoch nicht übernommen wird.
Zuletzt geändert von robbi am 5. Jan 2016, 20:44, insgesamt 1-mal geändert.
 
 
 

Re: Fehlermeldung zur Ages! 2.10 Beta

Beitrag5. Jan 2016, 18:00
ffw_wolli hat geschrieben:Nun zur Beta-Version: ich habe festgestellt, dass eine fehlerhafte Aufgabe trotz Korrektur der Fehlerquelle nicht sofort bereinigen wurde. Zu folgender Aufgabe (siehe Grafik) mußte der fehlerhaft zugeordnete Sohn gelöscht werden. Trotz Löschung wurde die fehlerhafte Aufgabe weiterhin angezeigt. Erst nach Beenden des Bearbeitungsmenüs und nach Aufrufen einer anderen Person verschwand der Fehlerhinweis in den Aufgaben.

Beta4 hat beim Trennen von Verbindungen nicht sofort alle Aufgaben zur Person neu geprüft. Dies ist mit Beta5 korrigiert.

Joachim hat geschrieben:Anmerkungen zum Dateistatus-Fenster:
1. das Fenster ist nicht aktiv, man kann es nicht per Tastendruck einfach schließen (ESC/ENTER/...)

Wann genau passiert das? In unseren Tests war das Fenster immer aktiv, und hat auf ESC reagiert.

Joachim hat geschrieben:Anmerkungen zum Dateistatus-Fenster:
2. das Symbol rechts neben den Aufgaben überlappt die Schrift

Mit Beta5 behoben.

Joachim hat geschrieben:Anmerkungen zum Dateistatus-Fenster:
3. es gibt hier keine Prio1-Aufgaben, obwohl das Symbol in rot angezeigt wird

Das Symbol ist derzeit immer rot, unabhängig von der Priorität der neuen Aufgabe(n)

Joachim hat geschrieben:Anmerkung zum internen Format der Aufgaben:
- in bestehenden Aufgaben wird die Prüfsumme der UID nicht ergänzt

Bestehende Aufgaben (aus 2.04 oder älter) werden von 2.10 nicht abgeändert oder gelöscht, da das System nicht weiß, ob sie manuell bearbeitet wurden. Dass die Prüfziffern der UID fehlen ist aber ohne Funktionseinschränkung.

Joachim hat geschrieben:Anmerkung zum internen Format der Aufgaben:
- neue Aufgaben haben ein abweichendes Format, sollte man nicht die alten angleichen?

Neue Aufgaben haben zusätzliche Felder, um die automatische Textaktualisierung und das automatische Löschen zu unterstützen. Wenn die Aufgaben nicht weiter bearbeitet wurden, kann man sie löschen, und erhält beim nächsten Prüflauf automatisch neue, gleichlautende Aufgaben.

Joachim hat geschrieben:Zur Aufgabe selbst:
Die neue Prüfung (Älteres Geschwisterkind gleichen Namens) bringt mich in eine Bredouille.
Ich müsste es für gestorben erklären können oder mit dem Todeszeitraum tricksen.
Die Kinder hat es definitiv gegeben und es war nicht unüblich, später geborenen Kindern gleiche Namen wie vorherig geborenen zu geben.

Gibt es jetzt oder später die Möglichkeit Personen für tot zu erklären?

Manchmal kann man einfach nicht mehr ermitteln. Wir hatten dieses Thema schon mal früher im Forum.

Es gibt häufig weitere Kinder gleichen Namens. Was es nicht häufig gibt, ist der Fall, dass das ältere Kind gleichen Namens bei der Geburt des jüngeren noch lebt.
Es gibt zwei Möglichkeiten, mit der neuen Aufgabe umzugehen: Entweder markiert man die Aufgabe mit "dauerhaft ignorieren", oder man gibt ein Todeszeitpunkt ein, der vor der Geburt des zweiten Kindes liegt. Wenn letzteres am 1. März geboren ist, so ist ein Todesdatum "vor 1. März 1800" bereits hinreichend. Ein einfaches Flag "verstorben" ist nicht vorgesehen, und wäre im Falle eines Kindes aus 1800 auch selbstredend.

Joachim hat geschrieben:- Verlängerungen der UID abgeschnitten

Ab Beta5 werden zu lange UIDs verworfen (mit Importlog-Eintrag)

Joachim hat geschrieben:Datenmanipulation (UID oder Prüfsumme) durch eine neue Prüfsumme "legitimiert"

Ab Beta5 werden zu lange UIDs mit falscher Prüfziffern verworfen (mit Importlog-Eintrag) Fehlende Prüfziffern (oder solche, die auf "0000" lauten) werden wortlos ergänzt

Joachim hat geschrieben:syntaktische Fehler, hier "XYZ" enthalten werden einfach weggebügelt, z.B.:
vorher
1 _UID 511A6F8DA298484CA9EBA77568XYZC479004
nacher
1 _UID 511A6F8DA298484CA9EBA77568C479008A33

Ab Beta5 werden solche UIDs verworfen (mit Importlog-Eintrag)

Joachim hat geschrieben:Das Medienfenster hat keine Bearbeiten-Funktion:
Es ist keine Möglichkeit des nachträglichen Bearbeitens implementiert.
Der Button rechts öffnet den Link, wie auch ein Doppelklick auf Eintrag.

Dies wurde mit Version 2.10 noch nicht verändert. [0000235]

Joachim hat geschrieben:Nachfolgende noch „hart verdrahtete“ Prüfung der Bestattung gehört in die Prüfungen, die unter Einstellungen konfiguriert werden können.

Eine entsprechende Aufgabe hieße "Tod liegt normalerweise nicht mehr als 1 Monat vor Bestattung", und lässt sich in Beta4 manuell einrichten. Ages! 2.10 Beta5 wird dies als Standardkriterium beinhalten.


Joachim hat geschrieben:Folgende Punkte aus der Anwendung des Chronoplex GEDCOM Validators bedürfen noch einer Stellungnahme / Korrektur:
Das „FORM JPEG“ Problem besteht noch:
http://www.daubnet.com/de/board/viewtopic.php?p=8569#p8569

Dies ist noch eine "Altlast" aus GEDCOM 5.5 - wurde mit Beta5 korrigiert


Joachim hat geschrieben:Das „AGE „ Problem besteht noch (Leerzeichen zuviel):
http://www.daubnet.com/de/board/viewtopic.php?p=8564#p8564

Wurde mit Beta5 korrigiert

Joachim hat geschrieben:Das Problem „Trailing spaces in a CONC tag“ besteht noch:
http://www.daubnet.com/de/board/viewtopic.php?p=8565#p8565

Dies ist eine (normalerweise völlig folgenlose) Eigenschaft, die Ages! mit vielen anderen Ahnenforschungsprogrammen teilt. Des Prinzips halber habe ich das für Beta5 geändert - bitte Notizen und andere lange Texte auf Vollständigkeit prüfen.

Joachim hat geschrieben:Tag 'FILE' exceeds the maximum length of 30 characters
http://www.daubnet.com/de/board/viewtopic.php?p=8568#p8568

Dies ist schlicht ein Fehler im Chronoplex GEDCOM Validator. Es gibt keine maximalen Feldlängen in GEDCOM.

Zur Aufgabe selbst:
Die neue Prüfung (Älteres Geschwisterkind gleichen Namens) bringt mich in eine Bredouille. Ich müsste es für gestorben erklären können oder mit dem Todeszeitraum tricksen. Die Kinder hat es definitiv gegeben und es war nicht unüblich, später geborenen Kindern gleiche Namen wie vorherig geborenen zu geben.
Das Problem tritt bei mir auch massenhaft auf.

Die Aufgabe:
"Geburt liegt normalerweise mindestens 8 Monate nach Geburt älterer Geschwister" ist irreführend und tritt auf, wenn einzelne Geschwister kein Geburtsdatum haben. Der Prüftext sollte angepaßt werden. Zudem ist die Prüfung nicht konsequent (siehe Anlage).

Dies ist ein Folgefehler. Wenn dazwischen andere Kinder ohne Geburtsdatum liegen (Kind 1 Baujahr 1900, Kind 2 ohne Geburt, Kind 3 Baujahr 1899) kann Ages! die Kinder nicht in die richtige Reihenfolge schieben. [0000785], woraufhin die Plausibilitätsprüfung die Kinder dann in der falschen Reihenfolge prüft.

Joachim hat geschrieben:In folgender Auswahlsituation ist die erste Person als aktiv markiert, ist sie aber nicht für Tastaturbedienung.
Man muss zunächst draufklicken, eher man mit den Cursortasten UP/DOWN bzw. ENTER eine Person auswählen kann.
Bitte gleich die Tastatur so aktivieren, dass man die genannten Tasten ohne zusätzlichen Mausklick benutzen kann.

Die Pfeiltasten funktionieren erst, nachdem der Eingabefokus per TAB (oder per Maus) an die Auflistung gewechselt wurde. Ohne diesen Wechsel navigieren die Pfeiltasten im Suchfeld.

Joachim hat geschrieben:Wenn man im Dateistatusfenster auf die Aufgaben klickt:
und dabei eine Aufgabe auswählt:
wird das GED-File als geändert markiert, egal, ob man OK oder Schließen wählt.

Wurde mit Beta5 korrigiert

Joachim hat geschrieben:Unmittelbar mit dem Anlegen einer Aufgabe wird das GEDCOM-File als geändert markiert, selbst wenn man den nachfolgenden Dialog abbricht. Nach dem Abbruch wird natürlich nachgefragt, ob gespeichert werden soll...

Es ist nicht möglich, das Anlegen einer Aufgabe abzubrechen, sie wird in jedem Falle angelegt (notfalls mit leerem Text). Daher muss diese Änderung dann auch später gespeichert werden. Ich sehe im Moment keine schöne Lösung, um das Anlegen einer neuen Aufgabe abzubrechen.

Joachim hat geschrieben:Fehlermeldung zu Teilbaum speichern unter - alle Vorfahren einer Person / alle Nachfahren ...:

Der Export enthält eine große Anzahl Aufgaben, zu Personen, die darin nicht mehr enthalten sind.

Derzeit filtert der Teilbaumexport keine Aufgaben heraus, sondern speichert ausnahmslos alle in der exportierten Datei [0000786]

robbi hat geschrieben:Prima, dass es mit dem Update geklappt hat. Danke!

Mein erster Hinweis: die Markierung bei Personen oder Partnerschaften (Hintergrund oder Kontur) bspw. eines Ortes im Vorfahrendiagramm funktioniert nicht durchgehend.

Beispiel: EVENTS[ALL].LOCATION = "Sehnde"

Bedingungen können nicht auf "ALL" lauten. Das liegt auch daran, dass der Hintergrund nur genau eine Färbung annehmen kann, unabhängig davon, an wie vielen Orten eine Person lebte. EVENTS[1].LOCATION = "Sehnde" würde funktionieren

robbi hat geschrieben:Option "enthält nicht" fehlt.

Stimmt auffallend. Beta5 hat jetzt auch die "enthält nicht" Option.

Joachim hat geschrieben:Import (nur Lesen) eines GEDCOM-Files vom Family Tree Builder (7.0.0.7143) ist fehlerhaft.
(snip)

Hier läuft irgendetwas beim Import völlig schief, der Rest (Merge etc) sind vermutlich Folgefehler. Was genau kann ich leider nur mit der Originaldatei (FTB export) prüfen. Können Sie diese per Mail an den Support senden?

D.A.P. hat geschrieben:'Mein' Verwandtschaftsbaum funktioniert nicht mit Ages! 2.10 Beta 4.
Ages! 1.53 hat keine Probleme damit und Ages! 2.04 ist sogar etwas schneller.

Kann ich eine Kopie der Datei samt "Anleitung" bekommen, wessen Verwandtschaftsbaum hakt?

schitho hat geschrieben:Guten Abend, bei den Neuerungen zur Beta-Version ist zu lesen:

Ereignis: Eingabefeld für Ereignistyp skaliert jetzt mit der Fensterbreite BUGFIX - [0000767]

Dies ist ein Missverständnis. Das Eingabefeld, auf dass sich Änderung 000767 bezieht befindet sich im Ereignisfenster, nicht im Personenfenster. Damit es aber dennoch nicht in Vergessenheit gerät: [0000787]

ChristianR hat geschrieben:bei Auswahl des Verwandtschaftsdiagramms blockierte Ages! mit ladendem Mauszeigersymbol, Prozess musste beendet werden. Die Verwandtschaft bei der gewählten Person ist umfangreich und mit vielen Implexen (99 Vorfahrengenerationen per Layout voreingestellt). In V2.0.4 wird das Diagramm problemlos nach 1-2 sec dargestellt. Auf Nachfrage sende ich Beispieldaten zu. Nutzer D.A.P. bestätigt Auftreten außer bei kleineren Verwandtschaften (welche bei mir auch funktionieren)

Auch hier bitte ich um die betroffene Datei samt "Anleitung" zur Fehlersuche.

ChristianR hat geschrieben:Nachfragen zu angeführten Neuerungen, Verbesserungen und Fehlerbehebungen:
Unterstützung von Leerzeichen in Datumsformaten [0000439] Wie ist das zu interpretieren? Eingabe "12. 03. 2013" wird bei mir z.B. nicht übernommen

Leerzeichen werden nur akzeptiert, wenn diese auch in den Programmeinstellungen als Datumsformat eingestellt wurden. Es ist jetzt erstmalig möglich, "T. MMM JJJJ" als Datumsformat einzustellen.

ChristianR hat geschrieben:Aus der Druckvorschau heraus kann jetzt zu anderen Objekten als Personen gesprungen werden (z.B. Orte) [0000558]/[0000734]: konnte ich weder in Diagrammen noch in Listen nachvollziehen (immer nur "Person anzeigen" bei Rechtsklick)

Z.B. bei einer Orts- oder Quell-liste gibt es dort jetzt zusätzliche Menüpunkte.

ChristianR hat geschrieben:Nachfahrendiagramm: Wahl Anzeige Geschwister der Startperson zeigt auch Neffen/Nichten. Option konnte ich nicht finden, obwohl ich mich an diese in Vorgängerversionen erinnere? [0000632][/list]

Es hätte in der Beschreibung genauer "Sanduhrdiagramm" lauten müssen. Im reinen Nachfahrendiagramm fehlen die Eltern der Startperson, und daher auch dessen Geschwister, Nichten und Neffen.

D.A.P. hat geschrieben:Bei der Anwahl "weitere"/"unverknüpfte Teiläume" stürzt Ages! 2.1.0 Beta 4 ab (Ages! funktioniert nicht mehr).

Das konnte ich bisher nicht nachstellen. Passiert dies nachvollziehbar immer, oder immer mit einer bestimmten Datei?

hapu hat geschrieben:Laut Duden ist "Totgeburt" ein Substantiv und müßte groß geschrieben werden. Ages weigert sich aber unter Todesursache diese richtig anzunehmen und macht daraus "totgeburt".

Dies ist kein "Fehler" in Ages!, sondern die Autovervollständigung, die hier zuschlägt. Es muss mindestens eine Person mit diesem Tippfehler geben, weshalb Ages! diese Schreibweise als automatischen Vorschlag unterbreitet. Um die Autovervollständigung "auszutricksen" reicht es, das große "T" mit der Maus zu markieren, und dann durch ein kleines zu ersetzen. Über die Suchformel DEAT.CAUSE="Totgeburt" können alle Personen mit der falschen Schreibweise gefunden werden, und dort ebenso verfahren werden. Sobald die letzte groß geschriebene Todesursache aus der Datei verschwunden ist, ist auch der Spuk vorbei.

Joachim hat geschrieben:Bitte die Suchtoleranz erhöhen bzgl. diakritischer Zeichen (u.a. Accent)
Eine Person hat einen sehr schönen Vornamen (Léa Thérèsa), ich kann danach aber nicht einfach suchen (Lea und Theresa geht nicht).
Dazu kommen noch Namen tschechischer Abstammung mit z.B.: č ě í ň ó ř š ť ú ů ý ž ...

Die Rache der Unicode-Unterstützung... [0000788], bitte vorerst mit "L?a Th?r?sa" suchen, auch wenn's hässlich ist.

Joachim hat geschrieben:Das einfache sofortige Abspeichern der letzten Suche würde mir sehr helfen und wäre in vielen Fällen ausreichend.

Das Speicherinterface für Bedingungen ist derzeit nicht ideal, wird aber ein Thema für ein späteres Update werden müssen.

ffw_wolli hat geschrieben:noch ein kleiner Schönheitsfehler:
Im Anlegen von Quellen wird der Beschreibungstext für Publikation durch zu kleines Eingabefeld abgeschnitten.

Minimale Fenstergröße für Beta5 angepasst.

Punt hat geschrieben:Im Fenster Aufgaben überschreibt die Auswahl (Priorität, Quellenstandort etc.)den Satz: Aufgaben sortieren nach:
Punt

Minimale Fenstergröße für Beta5 angepasst.

Punt hat geschrieben:Bunter Verwandtschaftsbaum-Ausgabe als PDF mit: Speichern unter PDF-Datei ergibt Fehler "Bitmap Image is not valid"

Geschieht dies grundsätzlich, oder nur bei einem bestimmten Layout oder bestimmter Datei?


Joachim hat geschrieben:"Geburt liegt mindestens 8 Monate nach Geburt älterer Geschwister"
Frage:
Wann sind 8 Monate vorbei, wenn für ein Kind (z.B. das vorherige) das genaue Geburtsdatum und das nächste nur das Jahr bekannt sind?
Kind 1: 13.05.1864
Kind 2: 1865

Die 8 Monate sind am 13. Januar 1865 vorbei. Ändert man das Geburtsdatum des zweiten Kindes auf "zwischen 14. Januar 1865 und 31. Dezember 1865" sollte die Aufgabe verschwinden. Bei Eingabe von "1865" rechnet Ages! intern mit "zwischen 1. Januar 1865 und 31. Dezember 1865" welches sich mit den 8 Monaten überlappt.

Joachim hat geschrieben:Weiter kommt diese Meldung manchmal für ein Kind größeren Abstands, wenn für weitere Kinder dazwischen keine Geburtsdaten bekannt sind.

Bitte prüfen, ob die Kinder in der richtigen Reihenfolge sind. Bei fehlenden Geburtsdaten sortiert Ages! die Kinder nicht immer vollautomatisch.

Joachim hat geschrieben:Verschmelzen von Dateien (Step 2-4)
es wurden wieder Duplikate erzeugt, aber diesmal automatisch zum Verschmelzen angeboten

Automatisch zum Verschmelzen angeboten werden Datensätze mit identischer UID.

Joachim hat geschrieben:Verschmelzen von Dateien (Step 2-4)
Das Verschmelzen will offenbar gut durchdacht sein, ist fehleranfällig bzw. könnte besser unterstützt sein. Auch ein Fehler von Ages ist nicht auszuschließen.

Ja, ja und ja. In genau der Reihenfolge.

Joachim hat geschrieben:Step 5: Sichtung der Ergebnisse
- die vielen MyHeritage Tags "1 RIN MH:I1 ..." aus Stamm2 sind alle enthalten, stimmen von der Nummerierung her nicht mehr und werden als Ballast ewig mitgeschleppt,
Anforderung: weg damit!

Ages! übernimmt seit Version 2.00 automatisch alle gültigen GEDCOM-RINs, also auch die von MyHeritage. Ich nehme an, diese Nummern werden zur Onlinesynchronisation benötigt, und müssen nicht mit den GEDCOM-Identifiern übereinstimmen. Falls jemand seine Daten mit MyHeritage synchronisiert - bitte ausprobieren. Falls Die RINs keine Funktion haben, bitte beim MyHeritage Support melden.

Joachim hat geschrieben:- es entstehen Aufgaben der Art: "Geburt liegt mindestens 8 Monate nach Geburt älterer Geschwister" wie schon genannt
Interessanterweise bei meiner eigenen Person (ich bin der Ältere von zwei Brüdern mit drei Jahren Abstand).
Hinweis: hier wurde nur das Geburtsjahr angegeben >>> damit hat offenbar die Plausiprüfung ein Problem!

Bitte nochmal die Reihenfolge der Kinder prüfen, siehe oben.

Joachim hat geschrieben:- es entstehen Aufgaben der Art: "Es gibt normalerweise nur ein Ereignis Geburt"
Durch die "komische" Verschmelzung habe ich jetzt zwei Geburtsereignisse, drei Berufsbezeichnungen (zwei identisch) und MyHeritage-Tags abbekommen.
Das Leben ist echt nicht leicht! ;-)

Ähm. In der Tat.

Joachim hat geschrieben:[b]Weiterer Effekt:
Was Ages abspeichert wird beim nächsten Öffnen oftmals sofort als geändert gekennzeichnet!
Eine Analyse ergibt, dass Ages mit seinem eigenen File dann nicht einverstanden ist und Dinge umordnet.
Dabei werden auch Aufgaben wieder geändert. Das trat auch unabhängig von dem hier beschriebenem Merge auf.

Haben wir hier auch schon vereinzelt gesehen, aber aufgrund verschiedenster Prüfkriterien, Programmversionen und Dateiherkünften noch nicht auf einen reproduzierbaren Nenner bekommen.


Joachim hat geschrieben:Tastenkombinationen in diversen Fenstern vereinheitlicht (ESC, Entf, Einfg) - BUGFIX [0000711]

Einfg geht nicht wie erwartet bei:
- Aufgaben, hier muss erst eine Aufgabe markiert werden, ehe es geht, nach ESC wird die Datei als geändert markiert (hatten wir schon)
- dto. bei Medien
- bei Quellen funktioniert Einfg nur beim ersten Versuch, dann nicht wieder, muss zunächst wieder etwas markiet werden
- bei Personen muss zunächst eine Person markiert werden

Bitte das Verhalten vereinheitlichen (zum Besseren), in den Situationen sollten sich die jeweiligen Objekte mit Einfg erzeugen lassen.


In Beta5 verändert.

Joachim hat geschrieben:Ein Teilbaumexport führt jetzt nicht mehr dazu, dass Ages! beim Schließen zum Speichern auffordert - BUGFIX [0000718]

Beim folgenden Öffnen des Teilbaumexports wird dieser sofort als geändert markiert, ein paar Referenzen wurden angepasst und eine neue Aufgabe erstellt.

Die Plausibilitätsprüfung kann beim Öffnen von Dateien (Teilbaum oder anderweitig) natürlich sofort neue Aufgaben erstellen, oder andere als erledigt markieren. Dies ist für sich gesehen kein Fehler.


Friedel hat geschrieben:Auch in dieser Version von Ages werden im Stammblatt die Namen der Ehepartner bzw. Partner nicht korrekt dargestellt.
Beispiel Stammblatt: Frau mit Partner 1, ein Kind, mit Partner 2, kein Kind
Problembeschreibung:
1. In der Standardversion des Stammblattes werden die Ehepartner und Kinder mit Namen korrekt dargestellt.
2. Fügt man im Rahmen des Partners 1 ein neues Feld mit Bezug auf die Ehefrau ein, so wird anstelle des Namens der Ehefrau der Name des Ehemannes ausgegeben.
3. Fügt man im Rahmen des Partners 2 ein neues Feld mit Bezug auf die Ehefrau ein, so wird anstelle des Namens der Ehefrau der Name des Kindes aus erster Ehe ausgegeben.

Behoben mit Beta5


robbi hat geschrieben: Neuerungen für Druckausgaben
Druckfeld: Name des verwendeten Layouts (LAYOUTNAME) - NEU [0000752]
Diese an sich prima Neuerung funktioniert leider nicht für die nachträgliche Anwendung bei mit der alten Version erstellten Listen und Diagrammen (weder im Seitenkopf noch im Seitenfuß). Das Feld wird in der Auswahl zwar angeboten, erscheint aber nicht auf dem Bildschirm und wird auch nicht gedruckt.

Bei unseren Tests hat dies immer einwandfrei funktioniert, auch nachträglich mit alten Layouts. Im Bildschirmfoto ist zu sehen, dass das aktuelle Layout keinen Namen hat (nur ein Sternchen in Klammern im Fenstertitel). Kann es sein, dass die Layoutdatei nur ".AgesReportLayout" heißt?

Zudem ist ein Fehler in der Beta4 aufgefallen, weswegen die automatische Programmaktualisierung nicht funktioniert, wenn die Programmversion Leerzeichen enthält - bei Betaversionen ist aber genau das der Fall, die aktuelle Version ist "2.10 beta 4". Das bedeutet leider, dass die Beta5 noch "zu Fuß" heruntergeladen werden muss, und die automatisierte Updatefunktion erst mit der nächsten Betaversion zum tragen kommt. Hier der Download: Ages 2.10 beta 5
Site Admin
jcd
 
 
 

Re: Fehlermeldung zur Ages! 2.10 Beta

Beitrag5. Jan 2016, 19:35
jcd hat geschrieben:
Joachim hat geschrieben:Anmerkungen zum Dateistatus-Fenster:
1. das Fenster ist nicht aktiv, man kann es nicht per Tastendruck einfach schließen (ESC/ENTER/...)

Wann genau passiert das? In unseren Tests war das Fenster immer aktiv, und hat auf ESC reagiert.

Das passiert grundsätzlich immer nach dem Start des Programms, dass das Dateistatusfenster nicht aktiv ist, auch in Beta5.
Netbook ASUS EeeBook X205TA, wenig benutzt und in guter Pflege (Updates), ist meine Maschine nur für unterwegs, OS: Win8.1 x86
Vielleicht sollte man das mal bewusst auf einem langsamen PC testen.
 
 
 

Re: Fehlermeldung zur Ages! 2.10 Beta

Beitrag5. Jan 2016, 19:42
Punt hat geschrieben:Bunter Verwandtschaftsbaum-Ausgabe als PDF mit: Speichern unter PDF-Datei ergibt Fehler "Bitmap Image is not valid"

Geschieht dies grundsätzlich, oder nur bei einem bestimmten Layout oder bestimmter Datei?


Ich stelle gerade fest, nur mit einem selbstgefriemelten alten Layout, bei dem männlich/weiblich unterschiedliche Farben haben. Bei den mit der neuen bedingten Formatierung eingestellen Layouts ist das Speichern als PDF möglich.

Punt