Daub Logo
Produkte Downloads Kaufen Company Community mein Daubnet
Anmelden

Community

Diskussionen, Fragen und Zusammenarbeit - hier ist der richtige Platz für den Austausch mit den Entwicklern und mit anderen Usern. Machen Sie mit!
Kostenloses Daubnet-Konto erstellen

Ages! Forum GEDCOM Im- und Export Abweichung vom GEDCOM-Standard beim QUAY-Tag  


 

Abweichung vom GEDCOM-Standard beim QUAY-Tag

 
 
 
Beitrag8. Nov 2013, 20:49
Moin Moin, allerseits!

Da ich mit mehreren Genealogieprogrammen parallel arbeite, fällt mir an der GEDCOM-Unterstützung der verschiedenen Programme so einiges auf. Der Übersichtlichkeit halber stopfe ich nicht alles in ein Thema, sondern erstelle je eigene...

Die Spezifikation des GEDCOM-Standards 5.5.1 (Draft) sagt zur Bewertung der Verläßlichket bei Quellenangaben
Code: Alles auswählen
CERTAINTY ASSESSMENT:
QUAY [ 0 | 1 | 2 | 3 ]

Nun verwendet Ages! allerdings [ 4 | 1 | 2 | 3 ], was man mal in der nächsten Version korrigieren könnte.

Mit freundlichem Gruß
Michael

P.S.: So richtig gruselig wird es aber erst bei Datentransfer von/zu FTM oder FTB. (Beide sind mit je ~10% Marktanteil in Deutschland etwa so verbreitet wie Ages, also nicht zu vernachlässigen.) Beide Programme benutzen ebenfalls Abstufungen von 1-4, nur in anderer Reihenfolge (1 mehr als im Standard vorgeschrieben). So wird im Konkurrenzprodukt aus Hörensagen eine Primärquelle und umgekehrt!
 
 
 

Re: Abweichung vom GEDCOM-Standard beim QUAY-Tag

Beitrag21. Nov 2013, 00:51
Dieses Thema wurde hier diskutiert: viewtopic.php?f=28&t=364

Ich dachte Ages! verhält sich seit v2 konform?

Ages! 2 - Gutes Forschen und viel Erfolg! Prioritäten: Standards (GEDCOM Export/Import), Datensicherheit, Quellen und Publizierbarkeit. Über 18.000 Personen. Win7x64 4 GB RAM. Meine Ages Erfahrungen und Wunschliste - CRα
 
 
 

Re: Abweichung vom GEDCOM-Standard beim QUAY-Tag

Beitrag21. Nov 2013, 12:52
ChristianR hat geschrieben:Ich dachte Ages! verhält sich seit v2 konform?


Nun, scheinbar wohl doch nicht, sonst hätte ich kein neues Thema erstellt, da mir das erwähnte durchaus bekannt war. Ticket [0000308] hat anscheinend QUAY 1 und 3 richtiggestellt. Der nicht standardkonforme Wert 4 für besonders dubiose "Quellen" ist noch genauso falsch wie zuvor (denke ich mir mal, ich habe Ages vor v2 nicht verwendet).
 
 
 

Re: Abweichung vom GEDCOM-Standard beim QUAY-Tag

Beitrag22. Nov 2013, 17:35
Es ist korrekt, dass QUAY-Werte nur zwischen 0 und 3 liegen dürfen. Ich habe im Moment keine Erklärung, wie die 4 dort überhaupt hinkommt. Eine Eingabemöglichkeit hierfür sieht Ages! nämlich nicht vor. Ich werde testen, was FTB und FTM dort für Möglichkeiten vorsehen, und wie Ages! damit nach dem Import umgeht. Falls Sie Testdaten dazu ggf. bereits parat haben, senden Sie diese bitte an support@daubnet.com.

[0000728]
Site Admin
jcd
 
 
 

Testdateien betr. QUAY-Tag

Beitrag22. Nov 2013, 22:59
Test-GEDs inkl. Screenshots sind unterwegs...
 
 
 

Re: Abweichung vom GEDCOM-Standard beim QUAY-Tag

Beitrag25. Nov 2013, 15:34
Auszug aus GEDCOM 5.5.1:
Werte für QUAY:
3 = Direkte und primäre Beweise, oder durch Dominanz der Beweise
2 = Sekundäre Beweise. Daten, die von offizieller Seite einige Zeit nach dem Ereignis aufgezeichnet wurden
1 = fragwürdige Glaubwürdigkeit der Quelle (Interviews, Volkszählungen, mündliche Überlieferungen, oder potenziell einseitig, z. B. eine Autobiografie)
0 = unsichere Beweise oder geschätzte Daten


FTM 2012 nutzt andere Werte (grob gesagt, sind alle Werte um eins zu hoch):
4 = über jeden Zweifel erhaben, Primärquelle, Archiv
3 = hatte Primärquelle zur Verfügung, Sekundärquelle
2 = kein Amt, indirekt ermittelte oder errechnete Information
1 = keine Quelle sondern Hörensagen


FTB 7.0.0.0 (Build 7117) nutzt folgende Werte (auch hier: um eins zu hoch)
4 = Direkter und erster Beweis
3 = Zweiter Beweis
2 = Fragliche Zuverlässigkeit der Beweise
1 = unzuverlässige Beweise oder geschätzte Daten


Ages! übernimmt derzeit (V2.04) diese Werte ungeprüft, und gibt sie im Export auch unverändert wieder aus. Das führt dazu, dass nach dem Import einer solchen Datei diese Angaben zur Qualität einer Quelle innerhalb von Ages! zu hoch erscheinen, bzw. im Falle von Primärquellen völlig falsch dargestellt werden.

Es gäbe jetzt mehrere Lösungsansätze.
  1. Ages! bleibt unverändert. Wir hoffen darauf, dass die Hersteller der Produkte ihren Fehler erkennen, und mit einem Update korrigieren
  2. Ages! korrigiert diese Daten beim Import. Das würde einen Rückimport in diese Produkte erschweren, würde aber vor allem aber kontraproduktiv, sofern die Hersteller ihre Produkte korrigieren.

Vor allem um einen reibungslosen Einsatz von Ages! zu erlauben, werden wir letzteren Weg gehen. Ich würde es begrüßen, wenn Anwender künftiger Versionen von FTB und FTM prüfen, ob dieser Punkt dort inzwischen korrigiert wurde, damit Ages! entsprechend der Produktversion die Konvertierung unterlassen kann.
Site Admin
jcd
 
 
 
 
 
cron