Daub Logo
Produkte Downloads Kaufen Company Community mein Daubnet
Anmelden

Community

Diskussionen, Fragen und Zusammenarbeit - hier ist der richtige Platz für den Austausch mit den Entwicklern und mit anderen Usern. Machen Sie mit!
Kostenloses Daubnet-Konto erstellen

Ages! Forum GEDCOM Im- und Export Verbesserte Kompatibilität - insbesondere zu PhpGedView  


 

Verbesserte Kompatibilität - insbesondere zu PhpGedView

 
 
 
Beitrag13. Jan 2009, 14:01
Bei der Weiterentwicklung von Ages! wünsche ich mir eine verbesserte Kompatibilität zu PhpGedView. Insbesondere sollten folgende alten Zöpfe von Ages! abgeschnitten werden:

1.) Neunummerierung von Personen, Familien, Notizen, Quellen, Medien beim Speichern - warum kann eine Person in Ages! nicht in jeder gespeicherten GEDCOM-Datei die selbe Nummer haben? Die Neunummerierung führt im Zusammenspiel mit PhpGedView dazu, dass ich einem Benutzer, dem ich bestimmte Rechte zur Bearbeitung einer Person zugewiesen habe nach dem Aktualisieren der GEDCOM-Datei immer wieder manuell die richtige Person zuweisen muss.

2.) Speicherung im ANSI-Datensatz. Unicode (UTF-8) ist wohl überfällig.

3.) Markierung des Rufnamens ausschließlich mit Unterstrichen - hier sollte auch die Markierung mit Anführungszeichen erlaubt werden.

Ich weiß, die Liste könnte man noch beliebig ausdehnen - aber das wären erst mal die dringlichsten und wohl recht einfach zu realisierenden Wünsche.
 
 
 

Re: Verbesserte Kompatibilität - insbesondere zu PhpGedView

Beitrag15. Jan 2009, 17:40
fau.li hat geschrieben:1.) Neunummerierung von Personen, Familien, Notizen, Quellen, Medien beim Speichern - warum kann eine Person in Ages! nicht in jeder gespeicherten GEDCOM-Datei die selbe Nummer haben? Die Neunummerierung führt im Zusammenspiel mit PhpGedView dazu, dass ich einem Benutzer, dem ich bestimmte Rechte zur Bearbeitung einer Person zugewiesen habe nach dem Aktualisieren der GEDCOM-Datei immer wieder manuell die richtige Person zuweisen muss.

Hierbei handelt es sich um kein Problem seitens Ages!, sondern um eines innerhalb von phpGedView. Letzteres benutzt die Datensatzkennzeichner innerhalb der Gedcom-Datei für Navigations- und sonstige Zwecke, für die sie nie gedacht waren. Außer phpGedView gibt es nur einige wenige (zumeist ältere) Programme die dies genauso handhaben. Der "alte Zopf" ist also eher seitens phpGedView zu suchen.

fau.li hat geschrieben:2.) Speicherung im ANSI-Datensatz. Unicode (UTF-8) ist wohl überfällig.

Ages! kann derzeit keine Unicode-Zeichen verwalten, daher bringt eine Speicherung im UTF-8 Zeichensatz nichts. Im Gegenteil: Viele ältere Programme können UTF-8 leider nicht verarbeiten. Im Zusammenhang mit phpGedView führt die Speicherung im ANSI-Zeichensatz lediglich zu einer zusätzlichen Meldung, eine Funktionseinschränkung gibt es dadurch nicht.
fau.li hat geschrieben:3.) Markierung des Rufnamens ausschließlich mit Unterstrichen - hier sollte auch die Markierung mit Anführungszeichen erlaubt werden.

Die Anführungszeichen haben sich international als Kennzeichnung von Spitznamen durchgesetzt, sofern die Programme hierfür kein eigenes Feld anbieten. Ich rate daher davon ab, Rufnamen zu Spitznamen umzudeklarieren.

Sorry, Wunsch 1+3 fallen ersatzlos weg. Wunsch Nummer 2 wird gleichzeitig mit der internen Umstellung auf Unicode umgesetzt.
Site Admin
jcd
 
 
 

Re: Verbesserte Kompatibilität - insbesondere zu PhpGedView

Beitrag8. Apr 2010, 02:16
jcd hat geschrieben:
fau.li hat geschrieben:2.) Speicherung im ANSI-Datensatz. Unicode (UTF-8) ist wohl überfällig.

Ages! kann derzeit keine Unicode-Zeichen verwalten, daher bringt eine Speicherung im UTF-8 Zeichensatz nichts. Im Gegenteil: Viele ältere Programme können UTF-8 leider nicht verarbeiten. Im Zusammenhang mit phpGedView führt die Speicherung im ANSI-Zeichensatz lediglich zu einer zusätzlichen Meldung, eine Funktionseinschränkung gibt es dadurch nicht.


Das stimmt scheinbar leider nicht ganz. Die Berichte und der Baum zu einer Person werden (zumindest bei mir) fehlerhaft dargestellt. Es ist zwar keine Funktionseinschränkung, jedoch auch nicht gerade gut lesbar:

pgv fehler.JPG
Bericht: Anzeigefehler in PhpGedview
pgv fehler.JPG (18.65 KiB) 4054-mal betrachtet


pgv fehler Baum.JPG
Anzeigefehler in der Baumdarstellung zu einer Person in PhpGedview


Gibt es eine Möglichkeit mit einem Konverter (?) die durch Ages! erzeugte Gedcom-Datei in eine UTF-8 Gedcom-Datei zu verwandeln? Wird dadurch der Fehler beseitigt?

Gruß
Thomas
 
 
 

Re: Verbesserte Kompatibilität - insbesondere zu PhpGedView

Beitrag8. Apr 2010, 17:27
Hallo schitho
Gibt es ... Konverter ... Gedcom-Datei in eine UTF-8 Gedcom-Datei zu verwandeln?
Schau Dir mal Notepad++ an (Suchmaschine). Das ist ein opensource Texteditor (mit Makro-funktionalität - ich liebe es!). Er bietet u.a. Kodierungsumwandlungen an. Ich selbst habe diese jenoch nie verwendet. Aber vielleicht kommt es auf einen Versuch drauf an:

<hier wollte ich ein Bildchen einbauen, habst auf die Schnelle aber nicht hinbekommen...>

Ansonsten bin ich begeistert von diesem Editor, nehme auch für Source Code nichts anderes mehr und selbstverständlich diesen auch, um meine GEDCOM Dateien manuell zu modifizieren.

Grüße XT-Matz
XT-Matz
Wohnort: Siebengebirge

Seitdem es Flugzeuge gibt, sind die entfernten Verwandten auch nicht mehr das, was sie einmal waren. — Helmut Qualtinger
 
 
 

Umwandlung Gedcom-Datei - ANSI - UTF-8

Beitrag8. Apr 2010, 18:08
schitho hat geschrieben:Gibt es ... Konverter ... Gedcom-Datei in eine UTF-8 Gedcom-Datei zu verwandeln?

Character-Encoding-Converter
http://www.download3k.com/System-Utilit ... erter.html
ggf. muss man noch die Zeichensatz-Information in der Gedcom-Datei manuell mit einem Texteditor umschreiben.
XT-Matz hat geschrieben:Schau Dir mal Notepad++ an (Suchmaschine). Das ist ein opensource Texteditor (mit Makro-funktionalität - ich liebe es!). Er bietet u.a. Kodierungsumwandlungen an. Ich selbst habe diese jenoch nie verwendet. Aber vielleicht kommt es auf einen Versuch drauf an:


Als html-Code-Editor/Texteditor verwende ich schon immer den Phase 5 html-Editor.

btw: Mit Notepad++ hat die Umwandlung ANSI->UTF-8 irgendwie nicht zuverlässig funktioniert.

Daher habe ich o.g. Tool nun gefunden.

TNG 10.0.2
 
 
 

Re: Verbesserte Kompatibilität - insbesondere zu PhpGedView

Beitrag8. Apr 2010, 21:57
Vielen Dank für Eure Antworten!

Ich habe nun die Gedcom-Datei in UTF-8 konvertiert und hoch geladen. Der Fehler bleibt. Dann hab ich eine neue Gedcom-Datei ohne Sonderzeichen in den Namen angelegt und diese konvertiert. Wurde richtig angezeigt (eh klar). Nun hab ich eine Person (Mutter) mit dem Familiennamen Müller angelegt.

Name wird wieder teilweise falsch angezeigt (Bericht, Baum).

Einer der beiden umgewandelten Dateien hänge ich hier mal an. Vielleicht ist ja jemand so liebt und testet diese Datei auf seinen Server mit PhpGedview und kann mir dann berichten, ob der Fehler auch bei ihm auftritt.

Schön langsam hab ich das Gefühl, dass es sich um einen Konfigurationsfehler bezüglich PHP am Server handelt.

Für weitere Tipps wäre ich dankbar.

Gruß
Thomas
 
 
 

Re: TNG und Umlaute?

Beitrag9. Apr 2010, 09:22
Wo sind denn hier die TNG Fans?
Wie kommt den TNG klar, wenn ich TNG eine von Ages! erzeugte GEDCOM Datei mit Umlauten in Tag-werten unterjuble?
XT-Matz
Wohnort: Siebengebirge

Seitdem es Flugzeuge gibt, sind die entfernten Verwandten auch nicht mehr das, was sie einmal waren. — Helmut Qualtinger
 
 
 

Re: Verbesserte Kompatibilität - insbesondere zu PhpGedView

Beitrag9. Apr 2010, 09:42
Ich habe eine Gedcom-Datei von Ages! auch auf einen TNG-Server hoch geladen. Nachdem ich die Datei in UTF-8 umgewandelt habe, hat es problemlos funktioniert.

Beim Suchen nach einer Lösung bin auch auf diverse PhpGedview-Ahnenforschungsseite gestoßen, welche die Umlaute auch korrekt anzeigen. Ich vermute daher - wie schon gesagt - dass es sich um einen PHP-Konfigurationsfehler handelt (und nicht um einen PhpGedview-Fehler). Leider fehlt mir allerdings das Know-How, um das verifizieren zu können. Aber vielleicht gibt es ja PhpGedview-User, die eine Ages!-Datei bereits hoch geladen haben und die über ihre Erfahrungen berichten können.

Gruß
Thomas
 
 
 

Re: Verbesserte Kompatibilität - insbesondere zu PhpGedView

Beitrag9. Apr 2010, 14:02
Das Problem hier ist wahrscheinlich nicht in der von Ages! erzeugten GEDCOM zu suchen, sondern in der Konfiguration des Webservers. Wie auf dem Screenshot zu sehen, hat die Überschrift "Ausführlicher Verwandtenbericht" ebenfalls ein Problem mit dem "ü" - diese Überschrift ist aber nicht Teil der GEDCOM-Daten, sondern Teil von phpGedView. Der Webserver gibt dies UTF-8-kodiert aus, der Browser interpretiert es aber als ISO-8891-1.

Die Umlaute der Personen werden ebenfalls UTF-8-kodiert ausgegeben (das ist relativ leicht daran zu erkennen, dass in UTF-8 jeder Umlaut in zwei Zeichen kodiert wird, ). Das lässt vermuten, dass die Daten korrekt aus der GEDCOM nach phpGedView übernommen wurden, und nur im Browser falsch aussehen.

Das phpGedView-Forum ist recht aktiv und hat sicher Hilfestellung parat. Nach meiner Erfahrung ist dies Verhalten am häufigsten beim Internet Explorer anzutreffen (Die Umlaute sehen dann in Firefox korrekt aus), und in aller Regel mit einem "Content-Type: text/html; charset=UTF-8" behoben.
Site Admin
jcd
 
 
 

Re: Verbesserte Kompatibilität - insbesondere zu PhpGedView

Beitrag9. Apr 2010, 14:48
jcd hat geschrieben:Das phpGedView-Forum ist recht aktiv und hat sicher Hilfestellung parat. Nach meiner Erfahrung ist dies Verhalten am häufigsten beim Internet Explorer anzutreffen (Die Umlaute sehen dann in Firefox korrekt aus), und in aller Regel mit einem "Content-Type: text/html; charset=UTF-8" behoben.


Das phpGedview Forum ist leider in englisch und meine Englisch-Kenntnisse reichen zwar zum Lesen, aber nicht wirklich zum schreiben :-(

Kennt jemand ein aktives deutsches Forum?

Die Darstellung im Browser ist sowohl im IE als auch im Firefox falsch. Wobei der generierte HTML-Code im Header als Zeichensatz richtigerweise UTF-8 erzeugt. Wenn man den generierte Bericht mit dem Browser einfach abspeichert und wieder öffnet ist die Anzeigt auch korrekt. Seltsam *grübel*

Gruß
Thomas
 
 
 
 
 
cron