Daub Logo
Produkte Downloads Kaufen Company Community mein Daubnet
Anmelden

Community

Diskussionen, Fragen und Zusammenarbeit - hier ist der richtige Platz für den Austausch mit den Entwicklern und mit anderen Usern. Machen Sie mit!
Kostenloses Daubnet-Konto erstellen

Ages! Forum Arbeiten mit Ages! Medien zuordnen und Personen löschen  


 

Medien zuordnen und Personen löschen

 
 
 
Beitrag3. Jan 2010, 15:32
Um Medien den Personen zuzuordnen wäre es hilfreich, wenn auch mehrere gleichzeitig zugeordnet werden könnten, da viele Dokumente aus mehreren Seiten bestehen. Jetzt springt der Cursor nach jedem Einfügen wieder ganz nach vorne (was sehr unpraktisch ist), sodaß der dazu gehörende nächste Eintrag jedes Mal wieder gesucht werden muß. Manchmal wäre auch eine Suchfunktion in den Medien hilfreich.
Bei der Auswahl Personen löschen "Alle Vor- bzw. Nachfahren" wird die Basisperson mit markiert und somit auch gelöscht, wenn die Markierung dieser Person nicht rückgängig gemacht wird. Es sollen doch nur die "Vor- bzw. Nachfahren" dieser Person gelöscht werden, was für die Selektion bestimmter Teile des Stammbaumes wichtig ist.
Es grüßt Rudolf
 
 
 

Re: Medien zuordnen und Personen löschen

Beitrag4. Jan 2010, 22:00
Sie können mehrere Medien zu Ages! hinzufügen, indem Sie in dem Dateiauswahldialog mehrere markieren, bevor Sie auf OK klicken. Dazu benutzen Sie die Steuerungs- (STRG) und/oder Großschreibtaste (Shift).

Wenn Sie Personen über (Markieren -> Vor- und Nachfahren) zum Löschen markieren, so bleibt diese Ausgangsperson dabei markiert. Sie können aber auch hier mit gedrückter Steuerungstaste diese Person gezielt abwählen, ohne die sonstige Auswahl damit aufzuheben.
Site Admin
jcd
 
 
 

Re: Medien zuordnen und Personen löschen

Beitrag5. Jan 2010, 11:36
Es geht NICHT um das Hinzufügen von Medien zu Ages, sondern um das Hinzufügen von Medien zu den Personen (siehe Anhang und 1. Mail).
Dort ist auch das Markieren mehrerer Einträge mit Strg + Shift naheliegend, da allgemein gebräuchlich. Das Problem ist, daß dieses bei mir nicht funktioniert.
Der Hintergrund: Ich habe mehrere amtliche Familienbücher, die aus jeweils 4 Seiten bestehen. Dort sind die Daten der Eltern (Geburt, Heirat, Tod) und die Daten der Kinder (Geburt und teilweise Tod) eingetragen. Diese Familie hatte 9 Kinder. Ohne die Daten bei den konkreten Ereignissen (Geburt, Tod usw.) zuzufügen sind bei dieser Familie z.B. 52 Operationen + Heirat zu machen. Das ist ein enormer Arbeitswand mit erhöhter Fehlerquote. Kann ich dieses auch anders lösen?
Gruß Rudolf
Dateianhänge
Fenster MEDIEN.jpg
(10.09 KiB) Noch nie heruntergeladen
 
 
 

Re: Medien zuordnen und Personen löschen

Beitrag7. Jan 2010, 15:39
Es ist tatsächlich so, dass im Fenster "Medien" derzeit nur ein einzelnes Element angewählt werden kann. Gleiches gilt für den "Medien hinzufügen"-Assistenten.

Wenn Sie hingegen die Medien nicht erst zu den allgemeinen Medien hinzufügen, sondern direkt dem Ereignis zuordnen, können Sie die Mehrfachauswahl des Dateidialoges zumindest für die erste Person nutzen:

Beispiel: Person -> Medien-Reiter -> + -Symbol -> aus Datei -> mehrere Dateien auf einmal auswählen.

Die so hinzugefügten Medien landen automatisch auch im allgemeinen Medienfenster.

Sie können das Rollen im Fenster Medien durch Eingabe des Anfangsbuchstabens etwas reduzieren. Auch sei hier angeregt, statt mehrerer Dokumente eine einzelne mehrseitige TIFF- oder PDF-Datei zu nutzen, was deutlich weniger Aufwand erfordert, und außerdem die Ordnung der Medien vereinfacht.
Site Admin
jcd
 
 
 

Re: Medien zuordnen und Personen löschen

Beitrag7. Jan 2010, 22:48
Bei einzelnen Personen ist das Direktzufügen i.O, mal abgesehen davon, daß mehrere Schritte nötig sind.
Das Rollen mit den Anfangsbuchstaben hilft bei über 100 Namen mit gleichem Anfangsbuchstaben und diversen gleichen Vornamen nicht wirklich.
Auf das Zusammenfassen von mehreren Seiten habe ich bewußt verzichtet, weil es mir eine gute Möglichkeit zur Selektion innerhalb der Medien nimmt. Ich nutze die Möglichkeit der langen Dateinamen für eine genaue systematische Beschreibung des Mediums. So lassen sich auf einfache Weise z.B. fehlende Geburtsdaten u.v.a. heraus filtern. Ein weitere großer Vorteil ist, daß alle zu einer Personen gehörenden Medien hintereinander aufgelistet sind.

Aufgefallen ist mir noch, daß, wenn ein Medium mit zugeordneter Quelle und Standort einer weiteren Person zugeordnet wird,die Quelle nicht mit übernommen wird. Das war meiner Meinung bei der Vorversion jedoch der Fall.
Es grüßt Rudolf
 
 
 

Re: Medien zuordnen und Personen löschen

Beitrag13. Jan 2010, 11:50
brumar hat geschrieben:Aufgefallen ist mir noch, daß, wenn ein Medium mit zugeordneter Quelle und Standort einer weiteren Person zugeordnet wird,die Quelle nicht mit übernommen wird. Das war meiner Meinung bei der Vorversion jedoch der Fall.


Ich nehme an, Sie sprechen einer Quelle, der ein Medium zugeordnet wurde. Wenn das Medium der Quelle selbst hinterlegt wurde (obere Hälfte des Fensters), so bleibt diese Zuordnung erhalten, wenn Sie einen weiteren Quellverweis anlegen. Gehört das Medium hingegen zu einem bestimmten Quellverweis (untere Hälfte des Quellfensters), so "erbt" der neue Quellverweis dieses Medium nicht. Das war auch in vergangenen Programmversionen so.
Site Admin
jcd