Daub Logo
Produkte Downloads Kaufen Company Community mein Daubnet
Anmelden

Community

Diskussionen, Fragen und Zusammenarbeit - hier ist der richtige Platz für den Austausch mit den Entwicklern und mit anderen Usern. Machen Sie mit!
Kostenloses Daubnet-Konto erstellen

Ages! Forum Arbeiten mit Ages! Datumsformat mit ausgeschriebenem Monat (28. Februar 2005)  


 

Datumsformat mit ausgeschriebenem Monat (28. Februar 2005)

 
 
 
Beitrag11. Aug 2009, 11:37
Nachdem ich auch mit Personen außerhalb des deutschen Sprachraumes Daten austausche, kommt es immer wieder zu Problemen bei der Interpretation des Datums. Auszug aus dem Ages-Handbuch:
Normalerweise benutzt Ages das gleiche Datumsformat, wie Ihr Betriebssystem. Wenn Sie für Ihre Ahnenforschung lieber ein davon abweichendes Format nutzen möchten, können Sie dies hier angeben. So ist es beispielsweise möglich, Daten nach ISO-Norm anzuzeigen und einzu-geben.
JJJJ-MM-TT 2005-02-28
TT.MM.JJJJ 28.02.2005
T.M.JJJJ 28.2.2005
M/T/JJJJ 2/28/2005

Nachdem ich de.wikipedia.org/wiki/Datumsformat eingesehen habe, würde mir das Ausschreiben des Monats als einfachste Lösung, um Fehlinterpretationen zu vermeiden, einleuchten, d.h. im obigen Beispiel 28. Februar 2005.
Mit der derzeitigen Ages-Version ist dies aber m.E. nicht möglich?
Gibt es andere Behelfe - Lösungsmöglichkeiten?

Ages! 2 - Gutes Forschen und viel Erfolg! Prioritäten: Standards (GEDCOM Export/Import), Datensicherheit, Quellen und Publizierbarkeit. Über 18.000 Personen. Win7x64 4 GB RAM. Meine Ages Erfahrungen und Wunschliste - CRα
 
 
 

Re: Datumsformat mit ausgeschriebenem Monat (28. Februar 2005)

Beitrag12. Aug 2009, 16:17
Das ist mit Ages! 1.5 ohne weiteres möglich:

T.M.JJJJ 28.2.2005
T.MM.JJJJ 28.02.2005
T.MMM.JJJJ 28.Feb.2005
T.MMMM.JJJJ 28.Februar.2005

Nicht möglich sind hingegen Datumsformate ohne Trennzeichen (z.B. "20080228") oder mit Leerzeichen als Trenner. (z.B. "28. Februar 2008")
Site Admin
jcd
 
 
 

Re: Datumsformat mit ausgeschriebenem Monat (28. Februar 2005)

Beitrag13. Aug 2009, 19:25
Danke für diese Präzisierung. Vielleicht kann dies in zukünftigen Versionen noch weiter aufgebohrt werden, d.h eben mit Leerzeichen. Ist auf jeden Fall für den internationalen Austausch schon ein sehr guter Behelf.
Schönen Tag wünsche ich und Komplimente für den Support hier im Forum...

Ages! 2 - Gutes Forschen und viel Erfolg! Prioritäten: Standards (GEDCOM Export/Import), Datensicherheit, Quellen und Publizierbarkeit. Über 18.000 Personen. Win7x64 4 GB RAM. Meine Ages Erfahrungen und Wunschliste - CRα
 
 
 

Re: Datumsformat mit ausgeschriebenem Monat (28. Februar 2005)

Beitrag21. Jan 2011, 18:51
jcd hat geschrieben
Nicht möglich sind hingegen Datumsformate ohne Trennzeichen (z.B. "20080228") oder mit Leerzeichen als Trenner. (z.B. "28. Februar 2008"
Natürlich lässt sich das Datum auch ohne Leerstellen ausgeben mit
Code: Alles auswählen
=MID(BIRT.DATE,7,4)&MID(BIRT.DATE,4,2)&MID(BIRT.DATE,1,2)
= 20050228 und in diese Formel können dann auch Leerzeichen und was auch immer eingefügt werden.
Den Monat auszuschreiben, würde mit einer TEXT-Funktion auch gelingen, leider ist diese aber unvollständig implementiert.

Ahnenforschung für die Familie und für das, was mich sonst noch interessiert
Ich suche Informationen über Angehörige des 3.Brandenburgischen Jägerbataillons in Lübben/Spreewald (zwischen 1860 und 1870)
 
 
 

Re: Datumsformat mit ausgeschriebenem Monat (28. Februar 200

Beitrag23. Jan 2011, 19:07
Danke für diesen Hinweis, der mir vielleicht demnächst nützlich sein wird. Ich denke, dass ich anstreben werde in Drucksachen (welche also auch andere Personen zu Händen bekommen) das Format "T.MMM.JJJJ 28.Feb.2005" als "28. Feb. 2005" auszugeben. Dieses Format hat meines Erachtens folgende Vorteile:
- doch kurz zu sein;
- der Rechtschreibung noch zu entsprechen;
- vor allem oft passierende Verwechslungen zwischen Tagen und Monaten zu vermeiden (EDIT: und somit auch im englischen Sprachraum noch verständlich zu sein).
Zuletzt geändert von ChristianR am 14. Apr 2012, 22:29, insgesamt 1-mal geändert.

Ages! 2 - Gutes Forschen und viel Erfolg! Prioritäten: Standards (GEDCOM Export/Import), Datensicherheit, Quellen und Publizierbarkeit. Über 18.000 Personen. Win7x64 4 GB RAM. Meine Ages Erfahrungen und Wunschliste - CRα
 
 
 

Re: Datumsformat mit ausgeschriebenem Monat (28. Februar 200

Beitrag23. Jan 2011, 20:15
Eine wenig beachtete Möglichkeit, eine eindeutige Darstellung zu erreichen, ist (neben der vierstelligen Jahreszahl) die Darstellung des Monats in römischen Ziffern, wie das bisher zB. in Ungarn üblich ist, also
Code: Alles auswählen
=VALUE(MID(BIRT.DATE,1,2))&" "&ROMAN(MID(BIRT.DATE,4,2))&" "&MID(BIRT.DATE,7,4)
= 28 II 2005
Auch hier wird eine eindeutige und zugleich kurze Darstellung erreicht und mit VALUE für den Tag eine führende Null unterdrückt.

Ahnenforschung für die Familie und für das, was mich sonst noch interessiert
Ich suche Informationen über Angehörige des 3.Brandenburgischen Jägerbataillons in Lübben/Spreewald (zwischen 1860 und 1870)
 
 
 

Re: Datumsformat mit ausgeschriebenem Monat (28. Februar 200

Beitrag24. Jan 2011, 19:52
Das Ganze geht auch kürzer:

Code: Alles auswählen
=IF(BIRT.MONTH>0,BIRT.DAY&" "&ROMAN(BIRT.MONTH)&" ","")&BIRT.YEAR


Der IF-Ausdruck verhindert, dass eine Fehlermeldung ausgegeben wird, wenn der Monat (oder das ganze Geburtsdatum) fehlt.
Site Admin
jcd
 
 
 

Re: Datumsformat mit ausgeschriebenem Monat (28. Februar 200

Beitrag24. Jan 2011, 23:37
jcd hat geschrieben:
Das Ganze geht auch kürzer:

Code: Alles auswählen
=IF(BIRT.MONTH>0,BIRT.DAY&" "&ROMAN(BIRT.MONTH)&" ","")&BIRT.YEAR

Der IF-Ausdruck verhindert, dass eine Fehlermeldung ausgegeben wird, wenn der Monat (oder das ganze Geburtsdatum) fehlt.

Das ist soweit richtig, die Bedingung funktioniert aber nur, wenn die Abfrage auf VALUE(BIRTH.MONTH)>0 lautet und die Null-Unterdrückung beim Tag sollte auch genutzt werden; der 01.01.2011 ist zumindest grammatikalisch falsch.

Ahnenforschung für die Familie und für das, was mich sonst noch interessiert
Ich suche Informationen über Angehörige des 3.Brandenburgischen Jägerbataillons in Lübben/Spreewald (zwischen 1860 und 1870)
 
 
 

Re: Datumsformat mit ausgeschriebenem Monat (28. Februar 200

Beitrag25. Jan 2011, 13:46
Sie haben Recht. Es muss wie folgt heißen:

Code: Alles auswählen
=IF(VALUE(BIRT.MONTH)>0,BIRT.DAY&" "&ROMAN(BIRT.MONTH)&" ","")&BIRT.YEAR


Es sei angemerkt, dass BIRT.DAY keine führenden Nullen enthält (im Gegensatz zu MID(BIRT.DATE,1,2)).
Site Admin
jcd
 
 
 

Re: Datumsformat mit ausgeschriebenem Monat (28. Februar 200

Beitrag27. Jan 2011, 12:54
Die VALUE(BIRT.MONTH) Bedingung setzt voraus, dass ein Geburtsdatum vorhanden ist und nicht nur aus der Jahreszahl besteht - der Parameter muss numeriscch sein. Numerisch muss auch der Parameter für die ROMAN-Umwandlung sein; so ganz trivial ist es also wohl nicht, eine für alle Fälle brauchbare Aufbereitung zu erzeugen.

Ahnenforschung für die Familie und für das, was mich sonst noch interessiert
Ich suche Informationen über Angehörige des 3.Brandenburgischen Jägerbataillons in Lübben/Spreewald (zwischen 1860 und 1870)
 
 
 
 
 
cron