Daub Logo
Produkte Downloads Kaufen Company Community mein Daubnet
Anmelden

Community

Diskussionen, Fragen und Zusammenarbeit - hier ist der richtige Platz für den Austausch mit den Entwicklern und mit anderen Usern. Machen Sie mit!
Kostenloses Daubnet-Konto erstellen

Ages! Forum Allgemeines zu Ages! Fehlermeldung zur Ages! 2.10 Beta  


 

Fehlermeldung zur Ages! 2.10 Beta

 
 
 
Beitrag5. Jan 2016, 19:45
jcd hat geschrieben:
Joachim hat geschrieben:Anmerkungen zum Dateistatus-Fenster:
3. es gibt hier keine Prio1-Aufgaben, obwohl das Symbol in rot angezeigt wird

Das Symbol ist derzeit immer rot, unabhängig von der Priorität der neuen Aufgabe(n)
Vorschlag: Die Farbe der höchsten enthaltenen Prio wählen, rot irritiert, wenn keine roten Aufgaben existieren.
 
 
 

Re: Fehlermeldung zur Ages! 2.10 Beta

Beitrag5. Jan 2016, 20:00
jcd hat geschrieben:
Joachim hat geschrieben:Tag 'FILE' exceeds the maximum length of 30 characters
http://www.daubnet.com/de/board/viewtopic.php?p=8568#p8568

Dies ist schlicht ein Fehler im Chronoplex GEDCOM Validator. Es gibt keine maximalen Feldlängen in GEDCOM.
Und was ist mit: MULTIMEDIA_FILE_REFERENCE:= {Size=1:30}
siehe Seite 53 Ihrer Übersetzung?
 
 
 

Re: Fehlermeldung zur Ages! 2.10 Beta

Beitrag5. Jan 2016, 20:13
jcd hat geschrieben:
Joachim hat geschrieben:In folgender Auswahlsituation ist die erste Person als aktiv markiert, ist sie aber nicht für Tastaturbedienung.
Man muss zunächst draufklicken, eher man mit den Cursortasten UP/DOWN bzw. ENTER eine Person auswählen kann.
Bitte gleich die Tastatur so aktivieren, dass man die genannten Tasten ohne zusätzlichen Mausklick benutzen kann.

Die Pfeiltasten funktionieren erst, nachdem der Eingabefokus per TAB (oder per Maus) an die Auflistung gewechselt wurde. Ohne diesen Wechsel navigieren die Pfeiltasten im Suchfeld.
Aber UP/DOWN nicht, sie könnte man intelligenter belegen, ENTER geht doch auch sofort. LEFT/RIGHT/BS sind natürlich im Suchfeld reserviert.
 
 
 

Re: Fehlermeldung zur Ages! 2.10 Beta

Beitrag5. Jan 2016, 21:06
jcd hat geschrieben:
Joachim hat geschrieben:Unmittelbar mit dem Anlegen einer Aufgabe wird das GEDCOM-File als geändert markiert, selbst wenn man den nachfolgenden Dialog abbricht. Nach dem Abbruch wird natürlich nachgefragt, ob gespeichert werden soll...

Es ist nicht möglich, das Anlegen einer Aufgabe abzubrechen, sie wird in jedem Falle angelegt (notfalls mit leerem Text). Daher muss diese Änderung dann auch später gespeichert werden. Ich sehe im Moment keine schöne Lösung, um das Anlegen einer neuen Aufgabe abzubrechen.
Das müsste konzeptionell anders gelöst werden, neue Aufgaben sind nicht sofort ins GEDCOM einzutragen, sondern zunächst temporär in einem Array. Das Array wird dann erst bei Gültigkeit ins GEDCOM übertragen bzw. bei Abbruch verworfen.
 
 
 

Re: Fehlermeldung zur Ages! 2.10 Beta

Beitrag5. Jan 2016, 21:16
jcd hat geschrieben:
Joachim hat geschrieben:Step 5: Sichtung der Ergebnisse
- die vielen MyHeritage Tags "1 RIN MH:I1 ..." aus Stamm2 sind alle enthalten, stimmen von der Nummerierung her nicht mehr und werden als Ballast ewig mitgeschleppt,
Anforderung: weg damit!

Ages! übernimmt seit Version 2.00 automatisch alle gültigen GEDCOM-RINs, also auch die von MyHeritage. Ich nehme an, diese Nummern werden zur Onlinesynchronisation benötigt, und müssen nicht mit den GEDCOM-Identifiern übereinstimmen. Falls jemand seine Daten mit MyHeritage synchronisiert - bitte ausprobieren. Falls Die RINs keine Funktion haben, bitte beim MyHeritage Support melden.
Letzteres bitte nicht :-( das will doch keiner. Die Anforderung lautet präzisiert: "GEDCOM-RINs und andere Tags (anderer Genealogieprogramme), die Ages nicht selbst aktiv verwendet, sind beim Import zu entfernen. Deren Konsistenz und Intension kann ohnehin nicht aufrechterhalten werden (siehe Merge-Problem).
 
 
 

Re: Fehlermeldung zur Ages! 2.10 Beta

Beitrag5. Jan 2016, 21:22
jcd hat geschrieben:
Joachim hat geschrieben:Tastenkombinationen in diversen Fenstern vereinheitlicht (ESC, Entf, Einfg) - BUGFIX [0000711]
Einfg geht nicht wie erwartet bei:
- Aufgaben, hier muss erst eine Aufgabe markiert werden, ehe es geht, nach ESC wird die Datei als geändert markiert (hatten wir schon)
- dto. bei Medien
- bei Quellen funktioniert Einfg nur beim ersten Versuch, dann nicht wieder, muss zunächst wieder etwas markiet werden
- bei Personen muss zunächst eine Person markiert werden

Bitte das Verhalten vereinheitlichen (zum Besseren), in den Situationen sollten sich die jeweiligen Objekte mit Einfg erzeugen lassen.

In Beta5 verändert.
Ist noch nicht gut bei Quellen: Bitte einmal Quellen öffen und Einfg, ESC und wieder Einfg betätigen. Beim zweiten Einfg geht es nicht mehr.
 
 
 

Re: Fehlermeldung zur Ages! 2.10 Beta

Beitrag5. Jan 2016, 21:28
jcd hat geschrieben:
Joachim hat geschrieben:Ein Teilbaumexport führt jetzt nicht mehr dazu, dass Ages! beim Schließen zum Speichern auffordert - BUGFIX [0000718]
Beim folgenden Öffnen des Teilbaumexports wird dieser sofort als geändert markiert, ein paar Referenzen wurden angepasst und eine neue Aufgabe erstellt.

Die Plausibilitätsprüfung kann beim Öffnen von Dateien (Teilbaum oder anderweitig) natürlich sofort neue Aufgaben erstellen, oder andere als erledigt markieren. Dies ist für sich gesehen kein Fehler.
Die Aufgabe nicht, aber dass Ages seinen eigenen zuvor gespeicherten Stand innerhalb des normalen GEDCOM-Kontextes korrigiert ist schon ein Problem. Das passiert aber im Allgemeinen nur einmal. Aufgaben werden dabei meistens nicht erstellt.
Problem für den Anwender: Man hat nichts geändert und soll trotzdem speichern, wozu???
 
 
 

Re: Fehlermeldung zur Ages! 2.10 Beta

Beitrag5. Jan 2016, 22:53
robbi hat geschrieben:Prima, dass es mit dem Update geklappt hat. Danke!

Mein erster Hinweis: die Markierung bei Personen oder Partnerschaften (Hintergrund oder Kontur) bspw. eines Ortes im Vorfahrendiagramm funktioniert nicht durchgehend.
Beispiel: EVENTS[ALL].LOCATION = "Sehnde"

jcd hat geschrieben:Bedingungen können nicht auf "ALL" lauten. Das liegt auch daran, dass der Hintergrund nur genau eine Färbung annehmen kann, unabhängig davon, an wie vielen Orten eine Person lebte. EVENTS[1].LOCATION = "Sehnde" würde funktionieren


EVENTS[1].LOCATION führt leider zum selben Ergebnis. Ich vermute eher, dass EVENTS[ALL].LOCATION = "Sehnde" bedingt, dass alle Ortsangaben gleich sein müssen. Mir reicht aber, wenn eine Ortsangabe die Bedingung erfüllt.

Folgerichtig führt die umständliche Formel:

OR(
EVENTS[1].LOCATION = "Sehnde",
EVENTS[2].LOCATION = "Sehnde",
EVENTS[3].LOCATION = "Sehnde",
EVENTS[4].LOCATION = "Sehnde"
)
zu dem gewünschten Ergebnis - zumindest für 4 Ortsangaben. Schön wäre es, wenn man das auch mit einer kurzen Formel wie zum Beispiel OR( EVENTS[ALL].LOCATION = "Sehnde") erreichen könnte.
 
 
 

Re: Fehlermeldung zur Ages! 2.10 Beta

Beitrag6. Jan 2016, 23:41
Altes Problem im Fenster Quelle/Quellverweise

Quellverweise->Eintrag->Felder: Datum der Aufz., Aufgez.Ereignis, Rolle
Die beiden letzten Felder lassen sich nicht bedienen.
 
 
 

Re: Fehlermeldung zur Ages! 2.10 Beta

Beitrag7. Jan 2016, 01:38
Fehler im Stammblatt
1. Fenster Notiz: Die Eingabe eines Zeilenwechsels (Return-Taste) schließt das Fenster

2. Rahmen des Stammblattes: Die Bezeichnungen der Rahmen „Personen“ und „Partnerschaften“ am linken Rand sind abgeschnitten

3. Rahmengröße: Wenn der Rahmen „Personen“ die Größe einer Seite überschreitet, dann wird zunächst als erste Seite eine Leerseite erzeugt und der alte Inhalt abgeschnitten auf der nächsten Seite angezeigt (altes Problem, oft diskutiert). Wird der Seiteninhalt noch größer, führt dies zu der Fehlermeldung „Abstract Error“ . Ages ist nicht mehr bedienbar und muss zwangsweise abgebrochen werden.

Auch wenn Ages Rahmengrößen, die eine A4-Seite überschreiten, leider nicht erzeugen kann, darf dies nicht zu den erwähnten Reaktionen führen. Die einfachste Lösung ist, den Rahmeninhalt in solchen Fällen in der Darstellung abzuschneiden.
 
 
 
 
 
cron