Daub Logo
Produkte Downloads Kaufen Company Community mein Daubnet
Anmelden

Community

Diskussionen, Fragen und Zusammenarbeit - hier ist der richtige Platz für den Austausch mit den Entwicklern und mit anderen Usern. Machen Sie mit!
Kostenloses Daubnet-Konto erstellen

Ages! Forum Allgemeines zu Ages! Ages wird weiterentwickelt  


 

Ages wird weiterentwickelt

 
 
 
Beitrag1. Sep 2015, 11:52
Guten Tag!

Aufgrund diverser Diskussionen hier im Forum habe ich gestern per E-Mail bei Support nachgefragt,ob Ages weiter entwickelt wird und wann mit einer neuen Version gerechent werden darf.

Heute kam bereits die Antwort, die ich Euch nicht voreinthalten möchte:
Ages! Befindet sich noch in der Weiterentwicklung. Leider machen es andere Projekte in unserem Hauptsgeschäftsfeld gerade nötig, das die Ages! Entwicklung derzeit nicht mit höchster Priorität bearbeitet wird. Das Update auf Version 2.1 steht kurz vor der Fertigstellung. Ich hoffe, dass es in wenigen Wochen erscheinen wird.


Finde, dass dies gute Neuigkeiten sind. :)

Viele Grüße
Thomas
 
 
 

Re: Ages wird weiterentwickelt

Beitrag1. Sep 2015, 21:46
Wir werden sehen ...

aber auf jeden Fall vielen Dank für die Weitergabe dieser Info an die interessierte Öffentlichkeit!
 
 
 

Re: Ages wird weiterentwickelt

Beitrag3. Sep 2015, 20:55
Das wäre wirklich schön.

Wiederhole gerne meinen Vorschlag für schneller Weiterentwicklung tiefer in die Tasche zu greifen.
 
 
 

Re: Ages wird weiterentwickelt

Beitrag7. Sep 2015, 21:32
Dies ist eine persönliche Einschätzung, ohne irgendwelche Hintergrundinfos o.ä.

Vor (inzwischen) langer Zeit erhielt man hier im Forum von JCD (und anderen) postwendend eine (von JCD oftmals teifgründige, mit Erklärungen, Kommentaren in jedwede Richtung angereicherte) Antwort auf sein Anliegen.

Dies ist schon lange nicht mehr so.

Insbesondere die, nicht dem bekannten Sprach- und Schriftstil von JCD folgende, seltsame Offerte zum Jubiläum von AGES!, lässt mich am fortbestehen desselben erheblich zweifeln.

Über so lange Zeit die Fragen und Sorgen seiner Kunden zu ignorieren, kann IMHO schlecht mit anderen, zeitintensiven Projekten begründet werden.

mfG
Hartmut
 
 
 

Re: Ages wird weiterentwickelt

Beitrag10. Sep 2015, 19:49
Man macht sich wohl die falschen Vorstellungen. das man mit Genealogieprogrammen (s)ein Leben finanzieren kann.
Alle Programmierer müssen Vollzeit arbeiten und betreiben es das Genealogieprogramm als Hobby.
Da wird auch keine Bereitschaft für "schneller Weiterentwicklung tiefer in die Tasche zu greifen" helfen, es sei denn es ist eine Abo-Modell-Finanzierung. Wobei auch hier man einerseits bei MyHeritage wäre und andererseits (mit Ages!) nicht auf die nötige Interessenten-Anzahl käme.
Bei allen meine genutzten Programme Ahnenblatt, TNG und Ages! hängt eine Weiterentwicklung von der Frei(en)zeit des Programmierer ab.
Nur bei offenen Systemen wie TNG und Webtrees können Nutzer (bei entsprechenden Kenntnissen) an der Programmierung mitwirken und bei einschlafenden Engagement des Programmierers die Arbeit barrierefrei fortführen.
Bei Ages! sollte man eine Fehlerliste (in Version 2.04) im CompGen-GenWiki sammeln und hier im Ages!-Forum immer erinnern. ggf. verlinken mit Einträgen Threads hier im Forum. So wird es ja im Ahnenblatt-Forum seit Jahren nicht anders gemacht.
Nach meinen gekauften Lizenzen 1.53 und 2.04 ist der Ages!-Support nicht mehr wahrnehmbar.

Jeder, der nur auf ein Genealogieprogramm setzt/benutzt, macht sich sehr abhängig.
Ich habe noch mein erstes Genealogieprogramm in Nutzung. - ein offenes System natürlich. ;-)

TNG v.11.0.2
besitzt beide Ages!-Lizenzen... :-(
 
 
 

Re: Ages wird weiterentwickelt

Beitrag11. Sep 2015, 08:10
Das ein Genealogieprogramm kein Produkt ist durch welches man reich werden kann ist sicher jedem klar, Seiten wie MyHeritage oder Ancestry verfolgen ja auch ganz andere Interessen, da wird auf Masse und Datensammeln gesetzt.
Meine Bereitschaft mehr und regelmäßig für eine gutes Programm zu zahlen war gedacht um Herrn Daub evtl. dazu bewegen zu können von dem Mehrgeld einen Programierer zu bezahlen der seine Ideen umsetzt. Wer ein wenig im Internet sucht findet sehr schnell heraus das er beruflich etwas ganz anderes macht Ages! ist sicher nur ein Hobby. Ich verstehe Ihn auch das er es ungerne aus der Hand gibt andere daran arbeiten zu lassen aber so wie es im Moment ist kann es auf Dauer nicht bleiben.
Leider wird durch diesen Informationsmangel Gerüchten und Mutmaßungen Tür und Tor geöffnet.

Ist er Krank..
Gibt es den Betrieb noch...

Da der Firmensitz vor den Toren Hamburgs liegt wäre es vielleicht eine gute Idee mal den persönlichen Kontakt zu suchen um dann Fakten sprechen zu lassen.

Natürlich wäre es eine mittlere Katastrophe wenn Ages! warum auch immer nicht mehr von Ihm weiter betreut werden könnte, allerdings hat das Programm sehr viel Potential und ich bin sicher das es eine Lösung geben wird es am Leben zu erhalten.

Sollte Herr Daub persönlich diese Zeilen lesen forder ich Ihn auf sich für seine treuen Kunden mal eine Stunde Zeit zu nehmen um auf der Ages! Homepage eine Stellungnahmen darüber abzugeben ob und wann es wie weiter geht.

ich wünsche allen ein schönes Wochenende
 
 
 

Re: Ages wird weiterentwickelt

Beitrag21. Sep 2015, 15:03
Hallo AGES-Fans,

Die Antwort von der Fa. Daub, dass "Das Update auf Ages! 2.1 wird in diesem Jahr auf jeden Fall veröffentlicht. Veröffentlichungstermin: Wenn es fertig ist (Ich hoffe das die aktuellen Probleme in den nächsten Wochen ausgemerzt sind)"hatte ich schon im März erhalten. Allein mir fehlt der Glaube daran.
Seitdem teste ich andere Programme und bin auch schon fündig geworden.
Ich denke, die anderen Geschäftsbereiche wiegen schwerer als die wartende Fan-Gemeinde. Die bringt nämlich nichts ein, wenn nicht gerade ein veritables Upgrade gegen Bezahlung angeboten werden kann. Da kann man als User nicht mehr machen, als die Konsequenzen zu ziehen.
Eine Alternative wäre, dass der Entwickler GNU-Lizenzen an die Fan-Gemeinde vergibt und so, wie in anderen erfolgreichen Projekten, die Programmentwicklung vorangetrieben werden kann. Dazu müsste sich ein Gremium gründen, dass dies mit dem Entwickler verhandelt.
Denken wir doch alle einmal über diese Idee nach.
Beste Grüße

Iuncus
 
 
 

Re: Ages wird weiterentwickelt

Beitrag21. Sep 2015, 15:22
Iuncus hat geschrieben:Seitdem teste ich andere Programme und bin auch schon fündig geworden.

Dann geht es Dir besser als mir. Alle von mir bisher getesteten Programme bieten nicht das, was AGES mir bietet. Also bleibe ich zunächst bei AGES.
Glücklicherweise ist das GEDCOM-Format ja relativ gut bearbbeitbar, wenn dann ein Wechsel anstehen sollte.

Punt
 
 
 

Re: Ages wird weiterentwickelt

Beitrag22. Sep 2015, 11:24
Ich verwende Ages weiterhin. Bisher hab ich nichts Besseres gefunden. Daher bleibe ich bei Ages so lange es (noch) geht.

Gruß
Thomas
 
 
 

Re: Ages wird weiterentwickelt

Beitrag10. Okt 2015, 21:59
Hallo,
ich sehe keinen Grund Ages! zu wechseln.
Der Support funktioniert. Das ist doch wichtig.
Ob es ein Update früher oder später gibt, ist doch nicht das entscheidende.
Einen schönen Sonntag wünscht ahnen39
 
 
 
 
 
cron