Daub Logo
Produkte Downloads Kaufen Company Community mein Daubnet
Anmelden

Community

Diskussionen, Fragen und Zusammenarbeit - hier ist der richtige Platz für den Austausch mit den Entwicklern und mit anderen Usern. Machen Sie mit!
Kostenloses Daubnet-Konto erstellen

Ages! Forum Allgemeines zu Ages! Wo ist die Online-Hilfe????  


 

Wo ist die Online-Hilfe????

 
 
 
Beitrag2. Feb 2013, 12:46
Nachdem ich eine Lizenz erworben habe und das Programm nun auch installiert habe, habe ich eigentlich gedacht, es wäre nun auch eine Online-Hilfe (oben rechts unter dem "?") verfügbar.
Doch weit gefehlt.... Wenn ich auf das "?" klicke kommt die Meldung
"Ages! kann kein Handbuch finden. Möchten Sie, daß Ages! eines herunterlädt?".

Leider hilft ein Klick auf "Ja" nicht weiter.
Das PDF handbuch habe ich auch schon runtergeladen und ins Programmverzeichnis kopiert - auch ohne erfolg.
Abgesehen davon, daß das PDF noch nicht mal ein Stichwortverzeichnis enthält -> SEHR SCHWACH!!)

Was nun?
40,- EUR für ein Programm ohne Online-Hilfe.
Ds ist ja wohl etwas "dünn"!

Wie kommt man denn nun als zahlender Käufer zu dieser Hilfe??????
 
 
 

Re: Wo ist die Online-Hilfe????

Beitrag2. Feb 2013, 18:11
MonteCaterno hat geschrieben:"Ages! kann kein Handbuch finden. Möchten Sie, daß Ages! eines herunterlädt?". Leider hilft ein Klick auf "Ja" nicht weiter.
Das PDF handbuch habe ich auch schon runtergeladen und ins Programmverzeichnis kopiert - auch ohne erfolg.
Das Anzeigen funktioniert bei mir unter Win7 x64, siehe Bild. Ich habe das Handbuch auch manuell dorthin verfrachten müssen.
Wenn man auf "?" klickt oder F1 betätigt, öffnet sich das PDF-Manual im Adobe Reader. Das ist zwar keine kontextsensitive Hilfe, aber immerhin.

MonteCaterno hat geschrieben:Abgesehen davon, daß das PDF noch nicht mal ein Stichwortverzeichnis enthält -> SEHR SCHWACH!!)
Im Prinzip ist das richtig, aber Du hast kein Programm von einem Weltkonzern gekauft und es wird eher eine Ressourcenfrage sein. Immerhin enthält es ein Inhaltsverzeichnis, das man mit den Kapiteln hätte verlinken können.

MonteCaterno hat geschrieben:Wie kommt man denn nun als zahlender Käufer zu dieser Hilfe??????
Vielleicht sagst Du mal mit welcher Win-Version Du arbeitest etc. ..., damit man weitere Indizien hat, woran es liegen könnte.

Gruß Joachim
Dateianhänge
Ages-Path.jpg
 
 
 

Re: Wo ist die Online-Hilfe????

Beitrag4. Feb 2013, 00:34
Hallo Joachim,

danke für die Hilfe,
Ich habe das Handbuch zwischenzeitlich nochmal in das Ages! Verzeichnis kopiert. Offensichtlich hat die bekloppte Rechteverwaltung von Windoof 7 da Mist gebaut und die Datei beim letzten Versuch doch nicht kopiert.
Schön wenn man auf dem eigenen Rechner Admin ist und trotzdem nicht alles darf....

Jetzt wird das PDF tatsächlich beim Klicken auf "?" geöffnet.
Allerdings verstehe ich nicht, warum das PDF nicht bei der Installation von Ages! gleich richtig mit abgelegt wird?! Das wäre doch der Sinn einer Installation (im Gegensatz zur portablen Nutzung)
Da ist m.E. noch Verbesserungsbedarf.

Das die Seitenzahlen im Inhaltsverzeichnis nicht auf die entsprechenden Seitem im PDF verlinkt sind, ist leider ein gravierender Mangel!
Sowas darf m.E. eigentlich heutzutage nicht passieren - auch wenn man kein Weltkonzern ist ;-)

...und ein Stichwortverzeichnis läßt sich heutzutage in Word, OpenOffice oder sonstigen Textverarbeitungsprogramm automatisiert recht schnell erstellen.
Wenn man dann sich auch noch etwas in den Acrobat einarbeitet, läßt sich das dann sogar bei der PDF-Erstellung automatisch in entsprechende Verlinkungen überführen.
Das ist also kein hexenwerk, sondern schlicht "keine Lust" oder "kein Plan"....

Ich finde schon, daß man bei einem Produkt, daß man verkauft, sich diese "Mühe" machen sollte.

Ansonsten bin ich mit dem Programm recht zufrieden.
Nur die Pflege wäre m.E. ERHEBLICH einfacher, wenn man bspw. direkt Personen im Stammbaum (Diagrammm) zum Bearbeiten doppelt klicken könnte und nicht immer über das Personenblatt bzw. "Person bearbeiten" gehen müßte.
Hier wäre eine bessere grafische Übersicht "Gold" wert!
gerade wenn mehrere Personen gleiche oder ähnliche Namen haben und man sie nur an Hand der Position im Baum bzw. den geburtsdaten identifizieren kann.

Nochmals Danke für Deine Hilfe!
 
 
 

Re: Wo ist die Online-Hilfe????

Beitrag4. Feb 2013, 01:10
MonteCaterno hat geschrieben:Ansonsten bin ich mit dem Programm recht zufrieden.
Nur die Pflege wäre m.E. ERHEBLICH einfacher, wenn man bspw. direkt Personen im Stammbaum (Diagrammm) zum Bearbeiten doppelt klicken könnte


Rechte Mausklick auf Person im Diagramm - "Person anzeigen"
 
 
 

Re: Wo ist die Online-Hilfe????

Beitrag4. Feb 2013, 15:22
MonteCaterno hat geschrieben:Allerdings verstehe ich nicht, warum das PDF nicht bei der Installation von Ages! gleich richtig mit abgelegt wird?!

Ages! hat im Gegensatz zu fast allen anderen Programmen keine getrennte Installationsdatei, sondern installiert sich selbst. Das macht es möglich, dass Ages! wiederum "Ages! für Unterwegs"-Datenträger erstellt, die sich wiederum auf einem anderen Rechner installieren lassen. Das Handbuch soll eigentlich von der Hilferoutine beim ersten Aufruf heruntergeladen werden, was aber dank der veränderten Rechteverwaltung unter Vista, Win7 und Win8 nicht mehr so funktioniert wie früher. Wir arbeiten an einer Verbesserung des zugehörigen Verfahrens.
MonteCaterno hat geschrieben:Das die Seitenzahlen im Inhaltsverzeichnis nicht auf die entsprechenden Seitem im PDF verlinkt sind, ist leider ein gravierender Mangel!
Sowas darf m.E. eigentlich heutzutage nicht passieren - auch wenn man kein Weltkonzern ist ;-)

...und ein Stichwortverzeichnis läßt sich heutzutage in Word, OpenOffice oder sonstigen Textverarbeitungsprogramm automatisiert recht schnell erstellen.
Wenn man dann sich auch noch etwas in den Acrobat einarbeitet, läßt sich das dann sogar bei der PDF-Erstellung automatisch in entsprechende Verlinkungen überführen.
Das ist also kein hexenwerk, sondern schlicht "keine Lust" oder "kein Plan"....

An diesem Ende der Internetleitung sitzen demnach nur inkompetente motivationslose Menschen - Danke für die Analyse.

Ich geh dann mal im Schrank nach Plan und Lust suchen, vielleicht liegt noch etwas herum. Vielleicht hilft das ja dann auch beim Bearbeiten von Forenbeiträgen...
Ich finde schon, daß man bei einem Produkt, daß man verkauft, sich diese "Mühe" machen sollte.

Ansonsten bin ich mit dem Programm recht zufrieden.
Nur die Pflege wäre m.E. ERHEBLICH einfacher, wenn man bspw. direkt Personen im Stammbaum (Diagrammm) zum Bearbeiten doppelt klicken könnte und nicht immer über das Personenblatt bzw. "Person bearbeiten" gehen müßte.
Hier wäre eine bessere grafische Übersicht "Gold" wert!
gerade wenn mehrere Personen gleiche oder ähnliche Namen haben und man sie nur an Hand der Position im Baum bzw. den geburtsdaten identifizieren kann.

Neben der Methode über die rechte Maustaste gibt es auch die Möglichkeit, "Navigieren" einzuschalten - das ist das große Kompass-symbol oben links. Dann tut's auch ein einzelner Mausklick auf die Person.
Site Admin
jcd
 
 
 

Re: Wo ist die Online-Hilfe????

Beitrag8. Feb 2013, 00:42
jcd hat geschrieben:Wir arbeiten an einer Verbesserung des zugehörigen Verfahrens.


Das läßt hoffen ;-)
Ein Hinweis in einer Readme-Datei oder beim Herunterladen der Installations-Datei würde zumindestens bis dahin helfen, dieses Problem zu vermeiden.

jcd hat geschrieben:An diesem Ende der Internetleitung sitzen demnach nur inkompetente motivationslose Menschen - Danke für die Analyse.


Da wurde meine "Analyse" leider falsch interpretiert.
Da ich selber im Vertrieb arbeite und jahrelang auch als Technischer Redakteur u.a. Bedienungsanleitungen verfaßt habe, weiß ich um die Wichtigkeit einer guten und vor allem "durchsuchbaren" indizierten Dokumentation.
Letzten Endes spart ein einmal zu investierender Aufwand in solch eine Doku anschließend erheblich mehr Zeit beim Support ein.
Ein Stichwortverzeichnis könnte also bspw. die für Antworten im Forum aufzuwendende Zeit reduzieren - auf jeden Fall aber die Zeit, die der Anwender (jeder!) zur Suche aufwenden muß ;-)

Davon ab ist vermutlich nicht das ganze Daubnet-Team für die Ages!-Anleitung zuständig, sondern nur 1 oder 2 Leute.
Und da die vermutlich noch andere Sachen machen und die Doku "nebenbei" erledigen, dürfte "Keine Lust" oder "kein Plan" eher durch "keine Zeit" verursacht werden.

jcd hat geschrieben:Ich geh dann mal im Schrank nach Plan und Lust suchen, vielleicht liegt noch etwas herum. Vielleicht hilft das ja dann auch beim Bearbeiten von Forenbeiträgen...


Ok, da fühlt sich jemand auf den Schlips getreten.
Sorry - verstehe ich - war vermutlich etwas der falsche Ton.
Zeigt aber (wieder mal), daß eine unzulängliche Doku zu Frust und "Hals" beim Anwender führt und damit eine gute Doku eben auch ein gewichtiges Vertriebsargument ist!

Das wird leider immer unterschätzt, weil die Doku eben meist von den Entwicklern "mal eben" nebenher mit erledigt werden muß. Was weder dem Entwickler, noch dem Anwender, Freude bringt.
Das war bei uns im Unternehmen auch mal so und es hat uns viele Jahre und viel Mühe gekostet, daß zu ändern.
Die positiven Effekte will aber heute keiner mehr missen (und natürlich gibt es jetzt ganz viele "Häuptlinge", die das ja schon immer wußten und "deren" Idee das ja eigentlich war) ;-)
Es gibt aber auch immer wieder mal den einen oder anderen Projektleiter, der Vorgaben ignoriert und einen Entwickler nötigt die Dokumentation für Kunden selber zu erstellen (ohne Beachtung von Schreibregeln, Corporate Identity, ISO-Abläufen und Terminologie).
Da muß dann auch heute noch leider hin und wieder ein ernstes Gespräch erfolgen, um das einzudämmen.
Letzten Endes sind die Entwickler dann immer froh, wenn wir ihnen den Rücken stärken und sie "nur" uns zuarbeiten müssen.
Welcher Entwickler will sich schon mit solchen profanen Dingen, wie bspw. Stichwortverzeichnissen abgeben ;-)

Mein Tip: Fragt doch mal angehende Technische Redakteure oder Kommunikationswissenschafts-Studenten, ob die im Rahmen einer Semester- oder Abschlußarbeit eure Anleitung überarbeiten.
Das kostet fast nichts, hilft einem angehenden Berufseinsteiger und bringt eure Doku einen riesen Schritt voran!
Und vielleicht bleibt ja der Helferling sogar anschließend im Unternehmen....
Es gibt aber auch genug Freelancer, die solche Jobs kostengünstig erledigen.

jcd hat geschrieben:Neben der Methode über die rechte Maustaste gibt es auch die Möglichkeit, "Navigieren" einzuschalten - das ist das große Kompass-symbol oben links. Dann tut's auch ein einzelner Mausklick auf die Person.


Danke für den Tip, das probiere ich gleich mal aus!
 
 
 

Re: Wo ist die Online-Hilfe????

Beitrag15. Feb 2013, 14:17
[quote="jcd"][quote="MonteCaterno"]

An diesem Ende der Internetleitung sitzen demnach nur inkompetente motivationslose Menschen - Danke für die Analyse.

Ich geh dann mal im Schrank nach Plan und Lust suchen, vielleicht liegt noch etwas herum. Vielleicht hilft das ja dann auch beim Bearbeiten von Forenbeiträgen...
[quote]

Schade, dass polemisch geantwortet wird. Eine sachliche Erklärung bzw. Begründung für die Mängel wäre interessant gewesen.
hoschieicks
 
 
 

Re: Wo ist die Online-Hilfe????

Beitrag26. Feb 2013, 19:00
hoschieicks hat geschrieben:Schade, dass polemisch geantwortet wird. Eine sachliche Erklärung bzw. Begründung für die Mängel wäre interessant gewesen.


Sorry, aber einigen Äußerungen kann man nur mit etwas Humor begegnen. Wenn der dann als Polemik verstanden wird, ist das tatsächlich schade.

Die sachliche Erklärung für das Nicht-herunterladen des Handbuches hatte ich geliefert, welchen Sachverhalt hätten Sie gern besser erläutert?
Site Admin
jcd