Daub Logo
Produkte Downloads Kaufen Company Community mein Daubnet
Anmelden

Community

Diskussionen, Fragen und Zusammenarbeit - hier ist der richtige Platz für den Austausch mit den Entwicklern und mit anderen Usern. Machen Sie mit!
Kostenloses Daubnet-Konto erstellen

Ages! Forum Allgemeines zu Ages! Ages und homepage  


 

Ages und homepage

 
 
 
Beitrag3. Jul 2013, 07:58
Hallo,

ich möchte dieses Thema nochmals aufgreifen. Ich teste gerade die Veröffentlichung der in Ages! erfassten Daten mit TNG. Dabei fallen mir folgende Punkte auf:

- Namensvarianten werden nicht übernommen (TNG hat eine "anderes Ereignis" mit "NAME"
- Wohnorte werden nicht übernommen (TNG arbeitet mit RESI)
- Berufe werden nicht übernommen (TNG arbeitet mit OCCU)
- bei den Datumsangaben wird der Monat 3-stellig in Großbuchstaben dargestellt, nach dem Verlassen eines dieser Felder mit TAB wird die Schreibweise auf Kleinbuchstaben umgestellt, z.B wird aus "JUN" dann "Jun"

Alle anderen wichtigen Daten werden wohl übernommen. Die Umlaute sind dann korrekt, wenn auf dem Server MySQL auf UTF-8 eingestellt ist.

Wer arbeitet aktiv mit TNG? Wer hat Erfahrungen? Können mehrere Benutzer Daten mit Ages! erfassen und dann via GEDCOM in TNG importieren? Werden dann doppelte Personen beim Import erkannt?

Wer möchte, kann sich unter http://www.Genea24.de das Ergebnis in TNG anschauen.

Über einen regen Erfahrungsaustausch würde ich mich freuen.
Achim Maisl
Wohnort: Heidenheim an der Brenz

Viele Grüße
Achim Maisl
 
 
 

Re: Ages und homepage

Beitrag4. Jul 2013, 18:30
Danke auch für die Hinweise hier. Ich habe ziemlich erfolgreich eine zeitlang PhpGedView im Einsatz gehabt (nur upload der Ages! GEDCOM, keine Online-Pflege bzw. Editoren). Einige Forscher mit selbem Einzugsgebiet haben es gern zur Recherche genutzt. Nach einem Serverhack (ob der veraltete PGV Code Schuld hatte ist unklar) habe ich die Lust verloren, dies ständig zu warten, auch wenn die befreundeten Forscher "traurig waren".

Schön das webtrees das inaktive PGV Project geforkt hat und nun scheinbar laufend betreut. Wer auf folgendes Wert legt, bzw. plant sollte webtrees probieren:
* Daten am eigenen Server/Webspace = weitestmöglich in eigener Hand
* gute Kompatibilität mit Ages!
* Online-Editoren (mehrere)

Trotzdem sollten Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden, die gesammelten Daten der lebenden Verwandtschaft sind es sicher wert (außer man exportiert aus Ages! nur die verstorbenen Personen).

Ages! 2 - Gutes Forschen und viel Erfolg! Prioritäten: Standards (GEDCOM Export/Import), Datensicherheit, Quellen und Publizierbarkeit. Über 18.000 Personen. Win7x64 4 GB RAM. Meine Ages Erfahrungen und Wunschliste - CRα
 
 
 

Re: Ages und homepage

Beitrag15. Jul 2013, 18:18
Hallo,

ich habe mal testweise Daten aus Ages! online gestellt mit:

- OFB Ortsfamilienbuch
- TNG
- PhpGedView (inzwischen wieder entfernt)
- webtrees
- HuMo-gen (inzwischen wieder entfernt)

Unter http://www.Genea24.de können die Ergebnisse angeschaut und getestet werden.

Viel Spaß
Zuletzt geändert von Achim Maisl am 28. Jul 2013, 10:24, insgesamt 1-mal geändert.
Achim Maisl
Wohnort: Heidenheim an der Brenz

Viele Grüße
Achim Maisl
 
 
 

Re: Ages und homepage

Beitrag25. Jul 2013, 20:42
Achim Maisl hat geschrieben:Unter http://www.Genea24.de können die Ergebnisse angeschaut und getestet werden.

Sehr lobenswerte Initiative. Interessant wäre ein Vergleich der Methoden (Voraussetzungen, Installation, Wartung/Update) und besonders welche Methode kooperierende Forscher als Austausch bevorzugen.

Ages! 2 - Gutes Forschen und viel Erfolg! Prioritäten: Standards (GEDCOM Export/Import), Datensicherheit, Quellen und Publizierbarkeit. Über 18.000 Personen. Win7x64 4 GB RAM. Meine Ages Erfahrungen und Wunschliste - CRα
 
 
 

Re: Ages und homepage

Beitrag28. Jul 2013, 10:26
ChristianR hat geschrieben:
Achim Maisl hat geschrieben:Unter http://www.Genea24.de können die Ergebnisse angeschaut und getestet werden.

Sehr lobenswerte Initiative. Interessant wäre ein Vergleich der Methoden (Voraussetzungen, Installation, Wartung/Update) und besonders welche Methode kooperierende Forscher als Austausch bevorzugen.


Dazu soll das neu eingerichtet Forum dienen -> http://www.genea24.de
Achim Maisl
Wohnort: Heidenheim an der Brenz

Viele Grüße
Achim Maisl
 
 
 

Re: Ages und homepage

Beitrag24. Jan 2014, 05:31
Ich beschäftge mich mit dem Gedanken, meine GEDCOM Datei in eine dynamische Homepage einzubringen und bin in diesem Forum auf webtree gestoßen.
Wenn ich nicht generell alle lebenden Personen ausschliessen will, müsste ich die Daten einzelner Personen als vertraulich kennzeichnen können. Wie mache ich das mit AGES!, ohne eine zweite GEDCOM-Datei zu erzeugen?

Ahnenforschung für die Familie und für das, was mich sonst noch interessiert
Ich suche Informationen über Angehörige des 3.Brandenburgischen Jägerbataillons in Lübben/Spreewald (zwischen 1860 und 1870)
 
 
 

Re: Ages und homepage

Beitrag24. Jan 2014, 15:36
Dieter Brühne hat geschrieben:Wie mache ich das mit AGES!, ohne eine zweite GEDCOM-Datei zu erzeugen?


Hierzu dient der Datenschutzfilter im Export. Dabei entsteht eine getrennte GEDCOM-Datei, welche dann zu Webtrees hochgeladen werden kann. Möchte man partout keine zweite GEDCOM-Datei erzeugen ist man auf die Datenschutzmöglichkeiten innerhalb von webtrees beschränkt.
Site Admin
jcd
 
 
 

Re: Ages und homepage

Beitrag25. Jan 2014, 11:04
jcd hat geschrieben:
Dieter Brühne hat geschrieben:Wie mache ich das mit AGES!, ohne eine zweite GEDCOM-Datei zu erzeugen?


Hierzu dient der Datenschutzfilter im Export. Dabei entsteht eine getrennte GEDCOM-Datei, welche dann zu Webtrees hochgeladen werden kann. Möchte man partout keine zweite GEDCOM-Datei erzeugen ist man auf die Datenschutzmöglichkeiten innerhalb von webtrees beschränkt.

Zunächst einmal vielen Dank für die schnelle Antwort.
Die Nutzung der Datenschutzmöglichkeiten innerhalb von webtrees bedeutet doch auch, dass man diese Einstellungen bei jedem Hochladen der GEDCOM-Datei erneut anpassen muss.
Die erweiterte Personenauswahl beim Export von Teilbäumen bietet zwar in AGES! die Möglichkeit, einzelne Personen auszuwählen, wünschenswert wäre aber im Datenschutzfilter zB. eine Auswahl der nicht mehr lebenden Personen, die dann um einzelne Personen erweitert werden kann.

Ahnenforschung für die Familie und für das, was mich sonst noch interessiert
Ich suche Informationen über Angehörige des 3.Brandenburgischen Jägerbataillons in Lübben/Spreewald (zwischen 1860 und 1870)
 
 
 

Re: Ages und homepage

Beitrag25. Jan 2014, 18:38
Dieter Brühne hat geschrieben:..., wünschenswert wäre aber im Datenschutzfilter zB. eine Auswahl der nicht mehr lebenden Personen, die dann um einzelne Personen erweitert werden kann.
Das ganze tangiert ebenso die Anforderungen, die hier: "Workflow mit Stammbäumen im Internet" viewtopic.php?f=28&t=1395 diskutiert werden. Solange der Datenschutzfilter nur lebende Personen ausfiltern kann reicht das für den Zweck leider nicht aus.
Es muss möglich sein ganze Zweige auszublenden bzw. ab einer bestimmten Generation eine Stopmarke zu setzen. Ich persönlich veröffentliche keine Generation, von der noch einzelne Personen leben. Weiterhin vertraue ich keine lebenden Personen einer Web-Plattform an, selbst wenn man mir hochheilig versichert, dass die Personen nicht angezeigt werden. Die Daten liegen dann nun mal trotzdem auf einem Server irgendwo...
Was ich an Daten nicht herausgebe, kann auch nicht unter ungeklärten Umständen irgendwohin diffundieren.