Daub Logo
Produkte Downloads Kaufen Company Community mein Daubnet
Anmelden

Community

Diskussionen, Fragen und Zusammenarbeit - hier ist der richtige Platz für den Austausch mit den Entwicklern und mit anderen Usern. Machen Sie mit!
Kostenloses Daubnet-Konto erstellen

Ages! Forum Rechenfelder Zeilenumbruch mit CHR(13)  


 

Zeilenumbruch mit CHR(13)

 
 
 
Beitrag11. Sep 2011, 21:47
Hallo,

ich gebe in ein Benutzerdefiniertes Feld ausschließlich ein:
CHR(13) oder auch
=CHR(13)

Leider wird "CHR(13)" als Text ausgeben, korrekterweise zwar immer in der Anzahl der vorhandenen weiteren Namen, aber leider nicht als Zeilumbruch selbst.

Ich möchte das verwenden in Zusammenhang mit "weiteren Namen" und nur dann Zeilenvorschub/schübe erzeugen, wenn weitere Namen vorhanden sind. Im Ordner "weitere Namen" gibt es nämlich leider keinen eigenen Zeilenumbruch (in dem Sinn "weitere Namen -> Zeilenumbruch".
(Noch in ein paar weiteren Ordnern gibt es keine untergeordneten Zeilenumbrüche, wo man sich vielleicht mit einem benutzerdefinierten Feld behelfen könnte.)

1) Warum klappt o.g. Beispiel nicht?
2) Wer hat eine schlaue andere Idee für meine Aufgabe?

Gruß
XT-Matz
XT-Matz
Wohnort: Siebengebirge

Seitdem es Flugzeuge gibt, sind die entfernten Verwandten auch nicht mehr das, was sie einmal waren. — Helmut Qualtinger
 
 
 

Re: Zeilenumbruch mit CHR(13)

Beitrag11. Sep 2011, 23:50
XT-Matz hat geschrieben:ich gebe in ein Benutzerdefiniertes Feld ausschließlich ein:
CHR(13) oder auch
=CHR(13)

Leider wird "CHR(13)" als Text ausgeben, korrekterweise zwar immer in der Anzahl der vorhandenen weiteren Namen, aber leider nicht als Zeilumbruch selbst.
an irgendeiner Stelle in diesem forum hat jcd dazu geschrieben:
1. Der Inhalt eines Benutzerdefinierten Feldes wird als solcher wieder ausgegeben. Formeln, und dazu gehört auch CHAR(13), müssen mit = beginnen.
2. Die alleinige Ausgabe von =CHAR(13) bewirkt nichts. Es muss mindestens ein weiteres Zeichen folgen, damit also =CHAR(13)&" ".

Um also "weitere Namen" ausgeben zu können und für jeden dieser Namen eine eigene Zeile zu erzielen, würde folgende Formel zum Ziel führen:
Code: Alles auswählen
=IF(MORENAMES[1].TYPE="verh.",CHAR(13)&MORENAMES[1].TYPE&" "&MORENAMES[1].LASTNAME,"")
Diese Formel müsste für jedes Vorkommen von weiteren Namen mit einem anderen Index wiederholt werden, also dann MORENAMES[2].TYPE ...

Viel Spass.

Ahnenforschung für die Familie und für das, was mich sonst noch interessiert
Ich suche Informationen über Angehörige des 3.Brandenburgischen Jägerbataillons in Lübben/Spreewald (zwischen 1860 und 1870)
 
 
 

Re: Zeilenumbruch mit CHR(13)

Beitrag12. Sep 2011, 15:04
Sorry, der ursprüngliche Fehler war meinerseits. Die Funktion heißt "CHAR", und nicht nur "CHR".

Ich empfehle übrigens zuerst ein Leerzeichen auszugeben, und erst dann den Zeilenumbruch, also so:
Code: Alles auswählen
=" "&CHAR(13)


Ansonsten könnte das Leerzeichen auf der Folgezeile das Layout verändern. Zum anderen könnte es auch passieren, dass die Leerzeilenunterdrückung wieder greift, da die vorhergehende Zeile keinen Inhalt hatte. Genau das soll das einzelne Leerzeichen aber ja verhindern.
Site Admin
jcd
 
 
 

Re: Zeilenumbruch mit CHR(13)

Beitrag12. Sep 2011, 23:58
jcd hat geschrieben:Sorry, der ursprüngliche Fehler war meinerseits. Die Funktion heißt "CHAR", und nicht nur "CHR".
Sei verziehen.
jcd hat geschrieben:...Leerzeilenunterdrückung...da die vorhergehende Zeile keinen Inhalt hatte.
Sorry, aber hier muss ich nochmal fragen. Ich habs offensichtlich noch nicht kapiert, die Leitung ist zu lang:
Welche Art von Zeilenumbrüche genau werden von der Leerzeilenunterdrückung unterdrückt, wenn die vorhergehende Zeile leer ist?
Es sind offenbar nicht alle Zeilenumbrüche, die unterdrückt werden, obwohl die vorhergehende Zeile leer ist. So habe ich z.B. das "Standard" Layout geladen und dort wird jeder Zeilenumbruch gemacht, auch wenn die vorhergehende Zeile leer ist.
Mmh? :-o
XT-Matz
Wohnort: Siebengebirge

Seitdem es Flugzeuge gibt, sind die entfernten Verwandten auch nicht mehr das, was sie einmal waren. — Helmut Qualtinger
 
 
 

Re: Zeilenumbruch mit CHR(13)

Beitrag15. Sep 2011, 19:21
Mit der Ausnahme von Personen- und Familienrahmen in Baumdiagrammen werden überall sonst Leerzeilen unterdrückt, also z.B. in Listen, im Vorfahrenblatt, oder z.B. in den Kopf- und Fußzeilen.
Site Admin
jcd
 
 
 
 
 
cron