Daub Logo
Produkte Downloads Kaufen Company Community mein Daubnet
Anmelden

Community

Diskussionen, Fragen und Zusammenarbeit - hier ist der richtige Platz für den Austausch mit den Entwicklern und mit anderen Usern. Machen Sie mit!
Kostenloses Daubnet-Konto erstellen

Ages! Forum Rechenfelder Medien an Ereignissen  


 

Medien an Ereignissen

 
 
 
Beitrag24. Apr 2011, 17:34
Ich habe es bisher nicht geschafft, Bilder auszugeben, die bei enem Ereignis als Medium abgelegt sind, weder über Hochzeit->Medien->alle Bilder noch über Hochzeit->erstes Bild.
Das gilt auch für Bilder, die unter Orte->Medien gespeichert sind.
Nur das direkt unter Medien referenzierte Bild wird ausgegeben und bis dahin ist es wohl müßig, den Dateinamen solcher von AGES "versteckter" Medien ausgeben zu wollen.
Alleine die Zumutung, entweder "erstes Bild" oder "alle Bilder" zeigt mir, dass schon bei der Entwicklung nicht bis zum Ende gedacht - und getestet - wurde.
Ich erinnere mich noch an die Zeit meiner Berufstätigket, als eine Kollegin beim Test einer neuen Software ausrief: "Hier brauchen wir aber die führenden Nullen". Gemeint war die Telefonnumer.
Ich hätte zB. gerne das jeweils zweite Bild, wennn es ein solches denn gibt und zB. das Bild, welches unter Medien bei dem Ort angegeben ist, der als Geburtsort eingetragen ist (wenn möglich, einschliesslich des Bild-Titels).
Hat das Letztere jemand realisiert?

Ahnenforschung für die Familie und für das, was mich sonst noch interessiert
Ich suche Informationen über Angehörige des 3.Brandenburgischen Jägerbataillons in Lübben/Spreewald (zwischen 1860 und 1870)
 
 
 

Re: Medien an Ereignissen

Beitrag25. Apr 2011, 12:18
Dieter Brühne hat geschrieben:Ich habe es bisher nicht geschafft, Bilder auszugeben, die bei enem Ereignis als Medium abgelegt sind, weder über Hochzeit->Medien->alle Bilder noch über Hochzeit->erstes Bild.
Das gilt auch für Bilder, die unter Orte->Medien gespeichert sind.
Nur das direkt unter Medien referenzierte Bild wird ausgegeben und bis dahin ist es wohl müßig, den Dateinamen solcher von AGES "versteckter" Medien ausgeben zu wollen.
...
Ich hätte zB. gerne das jeweils zweite Bild, wennn es ein solches denn gibt und zB. das Bild, welches unter Medien bei dem Ort angegeben ist, der als Geburtsort eingetragen ist (wenn möglich, einschliesslich des Bild-Titels).
Hat das Letztere jemand realisiert?


Das Problem scheint mir hierbei die eindeutige Zuordnung der Bilder (als Medien) zu sein. Ich ordne überwiegend jedes Bild dem speziellen Ereignis zu (z.B. Hochzeit->Deteils zur Hochzeit->Medien->Medien zuordnen ...). Dadurch kann man in Listen sich das oder die zum Ereignis gehörenden Bilder anzeigen lassen (z.B. Hochzeit->Medien->alle Bilder). An dieser Stelle würde ich mir gern in Listen auch den TITEL des Bildes bzw. als alternative den Dateipfad anzeigen lassen?!

Die Zuordnung von Bildern nutze ich auch in Diagrammen und Listen in der Form, dass ich mir neben dem Ereignis das erste Bild als kleines Symbol anzeigen lasse (Bildgröße 4x4). Damit erkenne ich, ob ich das Datum mit einem Bild belegen kann.
Vorfahren mit Bildnachweis.jpg

Als Anhang habe ich das entsprechende Layout beigefügt.

Hoff
Dateianhänge
Vorfahren mit Beruf und Bildnachweis-V150.layout
(31.22 KiB) 697-mal heruntergeladen
 
 
 

Re: Medien an Ereignissen

Beitrag25. Apr 2011, 16:28
Zunächst einmal Danke.
Natürlich habe ich das Layout geladen und - ich erhalte mit meinen Daten für das Ereignis Hochzeit kein Bild angezeigt, obwohl ich sicher bin, dass ein solches als JPG hinterlegt ist.
Bleibt die Frage nach Ihrer AGES Version?

Es ist inzwischen klar, dass AGES Medien, die als PDF gespeichert sind, nicht darstellen kann.
Aber auch bei JPG steht nicht fest, ob es sich um ein Foto des Brautpaares oder um die gescannte Heiratsurkunde handelt. Ich habe, soweit ich diese Informtionen bekommen konnte, möglichst beides erfasst, daher meine Frage nach dem zweiten Bild.
Daher komme ich auch hier auf meinen Vorschlag einer symbolischen Darstellung der Medien incl. Popup-Möglichkeit zurück.

Ganz schlimm wird es mit der Forderung nach Daten über die Anwesenden, also zB. die Trauzeugen einer Hochzeit. Hier verschweigt AGES mit Ausnahme des Namens jede weitere vorhandene Information, natürlich auch das Bild.

Ahnenforschung für die Familie und für das, was mich sonst noch interessiert
Ich suche Informationen über Angehörige des 3.Brandenburgischen Jägerbataillons in Lübben/Spreewald (zwischen 1860 und 1870)
 
 
 

Re: Medien an Ereignissen

Beitrag26. Apr 2011, 09:34
Hoff hat geschrieben:... Ist die Zuordnung direkt an ein Ereignis (z.B. Geburt) gebunden, erfolgt keine Anzeige. Wie würde der Code für eine solche Datei lauten?

Am Beispiel einer Hochzeit ausprobiert
Code: Alles auswählen
=MID(MARR[1].PICTURES[1].FILENAME,2,LEN(MARR[1].PICTURES[1].FILENAME)-2)

Ahnenforschung für die Familie und für das, was mich sonst noch interessiert
Ich suche Informationen über Angehörige des 3.Brandenburgischen Jägerbataillons in Lübben/Spreewald (zwischen 1860 und 1870)
 
 
 

Re: Medien an Ereignissen

Beitrag26. Apr 2011, 14:14
Ages! kann als Medien hinterlegte PDF-Dateien derzeit nicht drucken - gleiches gilt für alle anderen per OLE eingebundenen Dateien, z.B. Word-Dokumente, sowie Audio- und Video-Dateien. Drucken kann Ages! nur Bilder, das allerdings in einer ganzen Reihe von Formaten, darunter JPEG, BMP und PNG.

Ich habe es zur Sicherheit eben noch einmal überprüft: Das Ausdrucken des ersten Bildes zur Hochzeit ist möglich, ebenso zur Geburt, oder anderen Ereignissen. Es ist ebenso möglich, alle Bilder auszugeben. Dabei ist zu beachten, dass Hochzeitsbilder nur in Partnerschaftsrahmen ausgegeben werden können, Geburtsbilder hingegen nur in Personenrahmen.
Site Admin
jcd
 
 
 

Re: Medien an Ereignissen

Beitrag26. Apr 2011, 17:45
jcd hat geschrieben:... ebenso möglich, alle Bilder auszugeben. Dabei ist zu beachten, dass Hochzeitsbilder nur in Partnerschaftsrahmen ausgegeben werden können, Geburtsbilder hingegen nur in Personenrahmen.

Die Betonung liegt zunächt einmal auf alle. Für zwei Bilder eines Ereignisses bleibt dann nur der Griff zu "benutzerdefiniert", wenn man mehr Bilder speichert.
Wie mache ich aber das unter Orte gespeicherte Bild (ausser in einer Ortsliste) sichtbar?
Ich füge mal das Layout einer nach Orten gegliederten Hochzeitsliste bei, in der ich in den Überschriften das entsprechende Bild, aber auch die Postleitzahl und die geografischen Daten anzeigen möchte. Nur wie?

Da fällt mir (aus gegebenem Anlass) auf, dass es an einem Ort mehrere Adressen geben kann, für die man durchaus separate Bilder haben kann. Aber wie kann ich diese Bilder so speichern, dass die Bilder zu den entsprechenden Adressen zugeordnet und dann später auch ausgegeben werden können. Es können ja durchaus mehrere Hochzeiten in jeder der Kirchen stattgefunden haben.
Dateianhänge
Hochzeiten.layout
(58.76 KiB) 685-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Dieter Brühne am 26. Apr 2011, 17:58, insgesamt 1-mal geändert.

Ahnenforschung für die Familie und für das, was mich sonst noch interessiert
Ich suche Informationen über Angehörige des 3.Brandenburgischen Jägerbataillons in Lübben/Spreewald (zwischen 1860 und 1870)
 
 
 

Re: Medien an Ereignissen

Beitrag26. Apr 2011, 17:51
Das Drucken von ortsbezogenen Medien ist nur in der Ortsliste möglich. Der Grund dafür ist, dass in anderen Ausgaben nur auf den Ortsnamen, nicht aber auf das Ortsobjekt verwiesen werden kann. Genau hinter dem verbirgt sich jedoch das Medium.
Site Admin
jcd
 
 
 

Re: Medien an Ereignissen

Beitrag28. Apr 2011, 00:29
An dieser Stelle ist vielleicht ein Hinweis auf die Möglichkeit sinnvoll, mit der auch Grafiken in die Ausgabe eingebunden werden können:
Code: Alles auswählen
=IF(MARR[1].PICTURES[1)<>"", "@C:\camera.gif@","")

wobei der filestring individuell angepasst werden müsste.

Dabei taucht dann die Idee auf, an Stelle einer Grafik hier ein ausführbares Programm (zB. IrfanView oder ein entspr. Windows-Programm) aufzurufen, dessen Standard-Icon in der Liste / dem Diagramm angezeigt wird und das dann durch einen Mausklick über einen Parameter (MID(MARR[1].PICTURES[1].FILENAME,2,LEN(MARR[1].PICTURES[1].FILENAME)-2)) das Medium ausgibt.

Geht das?

Ahnenforschung für die Familie und für das, was mich sonst noch interessiert
Ich suche Informationen über Angehörige des 3.Brandenburgischen Jägerbataillons in Lübben/Spreewald (zwischen 1860 und 1870)
 
 
 

Re: Medien an Ereignissen

Beitrag28. Apr 2011, 16:42
Dieter Brühne hat geschrieben:Dabei taucht dann die Idee auf, an Stelle einer Grafik hier ein ausführbares Programm (zB. IrfanView oder ein entspr. Windows-Programm) aufzurufen, dessen Standard-Icon in der Liste / dem Diagramm angezeigt wird und das dann durch einen Mausklick über einen Parameter (MID(MARR[1].PICTURES[1].FILENAME,2,LEN(MARR[1].PICTURES[1].FILENAME)-2)) das Medium ausgibt. Geht das?


Verstehe ich Sie richtig? Sie möchten so etwas ähnliches wie die Navigationsansicht, nur diesmal mit Schalflächen auf den in einer Liste dargestellten Medien, die dann ein externes Programm starten?
Site Admin
jcd
 
 
 

Re: Medien an Ereignissen

Beitrag28. Apr 2011, 17:09
Ja, so ist es. Dabei geht es mir nicht um eine Navigationsansicht, sondern um die Darstellung von Symbolen in Diagrammen und Listen, die zunächst als Grafik das Icon eines ausführbaren Programmes enthalten und bei dem mit einem Klick auf dieses Symbol in einem Popup das dahinter verborgene Medium ausgegeben wird, wobei dies ein Bild, eine MP3-Datei oder was sonst als Medium referenziert wird, sein könnte.
Ganz komfortabel wird das Ganze, wenn dieser Aufruf auch in einem erzeugten PDF funktioniert, notfalls also das referenzierte Medium mit in die PDF-Ausgabe integriert wird.

Mir ist klar, dass als ausführbares Programm naturgemäss nur eines in Frage kommen kann, das standardmässig mit WINDOWS ausgeliefert wird oder aber als Freeware am Markt etabliert ist.

Ahnenforschung für die Familie und für das, was mich sonst noch interessiert
Ich suche Informationen über Angehörige des 3.Brandenburgischen Jägerbataillons in Lübben/Spreewald (zwischen 1860 und 1870)
 
 
 
 
 
cron