Daub Logo
Produkte Downloads Kaufen Company Community mein Daubnet
Anmelden

Community

Diskussionen, Fragen und Zusammenarbeit - hier ist der richtige Platz für den Austausch mit den Entwicklern und mit anderen Usern. Machen Sie mit!
Kostenloses Daubnet-Konto erstellen

Ages! Forum GEDCOM Im- und Export GEDCOM  


 

GEDCOM

 
 
 
Beitrag2. Mär 2011, 10:18
Ich bin Mitleser der PHP-Gedview-Liste (http://list.genealogy.net/mm/listinfo/php-gedview-l)

Aus einem Beitrag habe ich folgende Info, die ich interessant finde und nicht vorenthalten möchte:
Hallo,

bei genealogy.net hat sich seit einigen Monaten eine Arbeitsgruppe
interessierter Genealogen, hauptsächlich deutschsprachiger Autoren
genealogischer Programme, zusammengefunden, die den Datentransfer
zwischen Programmen mit GEDCOM-Dateien verbessern möchte.

Dazu werden nach und nach alle GEDCOM-Tags, u.a. auch die Gruppe der
Benutzer definierten, diskutiert und Empfehlungen für den Export
interner Daten in GEDCOM-Dateien und deren Import ausgesprochen.

Die Diskussionsergebnisse werden, immer den Stand aktualisierend hier
dokumentiert

http://wiki-de.genealogy.net/Kategorie: ... ionsstatus

Die Ergebnisse für einzelne Tags sind hier zu finden

http://wiki-de.genealogy.net/Kategorie:GEDCOM-Tag

bzw. in der Tabelle die "blauen Felder"

http://wiki-de.genealogy.net/GEDCOM-Tags

Interessant ist womöglich auch die Abstimmung:

http://wiki-de.genealogy.net/Abweichung ... M-Standard

Es gibt im GenWiki auch eine Seite der GEDCOM-Spezifika in einzelnen
Programmen, wo für PhpGedView der Abschnitt

http://wiki-de.genealogy.net/Gedcom_in_ ... PhpGedView

"gerne betreut werden möchte".
:-D

Eine Berücksichtigung dieser Empfehlungen/Informationen könnte bei einer
Datenweitergabe bzw. bei einem Import hilfreich sein und vermeidbare
Datenverluste, -verfälschungen verhindern.



Gruß
Thomas
 
 
 

GEDCOM PLAC-Tag Format geografischer Koordinaten

Beitrag17. Aug 2011, 14:13
Ich möchte hier auch einmal meine Freude zum Ausdruck bringen, was für ein Meilenstein die GEDCOM-L-Initiative darstellt. In der Computergenealogie 2/2011 habe ich die Anzeige auf S. 2 gesehen, welche eindrucksvoll belegt, wieviele Autoren sich beteiligen und wie ernst diesen eine Umsetzung ist.
Interessant ist, wie bei den einzelnen GEDCOM-Tags die Auslegungen diskutiert und festgehalten werden; beispielhaft bei wiki-de.genealogy.net/GEDCOM/PLAC-Tag#Format_geografischer_Koordinaten. Meiner Meinung nach sollte die Variante verwendet werden, welche eben auch der GEDCOM-Standard bei seinen Beispielen verwendet und vielleicht auch in international verwendeter Software angewendet wird:
Variante A:
3 MAP
4 LATI N50.05000
4 LONG E8.88333

Glücklicherweise scheint Ages genau dieses Format zu verwenden und ich hoffe Variante A wird gegenüber B gewählt, da zweitere nur Vorteile für die Software selbst (Berechnungen) bietet. Zugunsten der Kompatibilität sollte aber die Software durch interne Umrechnung/Variablen alle Möglichkeiten offenhalten.

Leider bin ich nicht Mitleser der GEDCOM-L-Liste, vermute aber, dass Kompatibilität zu den bedeutendsten nicht beteiligten Software-paketen auch andiskutiert wurde. Laut ahnenforschung.net Umfrage 2011 und gensoftreviews.com gibt es einige Programme, welche hier eine Rolle spielen:
  • Family Tree Maker
  • PAF
  • Gramps
  • PhpGedView (leider seit Dez. 2009 wenig Aktivität)
  • The Next Generation (TNG)
  • Brother’s Keeper
  • RootsMagic
  • Reunion
  • Legacy
  • The Master Genealogist (TMG)
  • schade auch dass einige deutsche Software nicht Teil der Initiative ist: MacStammbaum!, Win-Ahnen, Der/Mein Stammbaum
Vielleicht nehmen sich doch auch einige dieser Software-Autoren ein Beispiel an der "deutschen" GEDCOM-L-Initiative.

Ages! 2 - Gutes Forschen und viel Erfolg! Prioritäten: Standards (GEDCOM Export/Import), Datensicherheit, Quellen und Publizierbarkeit. Über 18.000 Personen. Win7x64 4 GB RAM. Meine Ages Erfahrungen und Wunschliste - CRα
 
 
 

Re: GEDCOM

Beitrag17. Aug 2011, 19:02
Die Wiki-Seite sollte vielleicht noch einmal überarbeitet werden, denn die von der Liste beschossenen Punkte stehen weiter oben: P1 bis P6. Unter P5 findet sich dann auch genau dieses Format.

Die Kompatibilität zu Drittprogrammen wird hie und da auch angesprochen, ist aber mangels Beteiligung der jeweiligen Hersteller nicht immer zu gewährleisten.
Site Admin
jcd
 
 
 

Re: GEDCOM

Beitrag17. Aug 2011, 21:19
jcd hat geschrieben:Die Wiki-Seite sollte vielleicht noch einmal überarbeitet werden, denn die von der Liste beschossenen Punkte stehen weiter oben: P1 bis P6. Unter P5 findet sich dann auch genau dieses Format.

Oh, dass hatte ich nicht gesehen, ausgehend vom Inhaltsverzeichnis ist es etwas verwirrend.
jcd hat geschrieben:Die Kompatibilität zu Drittprogrammen wird hie und da auch angesprochen, ist aber mangels Beteiligung der jeweiligen Hersteller nicht immer zu gewährleisten.

Verständlich. Vielleicht sieht ein Autor von GEDCOM-Tools aus der GEDCOM-L-Liste den Mehrwert, indem er bestmögliche GEDCOM-L-Konvertierung zu den Datensätzen der wichtigsten Drittprogramme implementiert und natürlich auch den umgekehrten Weg. ;-)

Ages! 2 - Gutes Forschen und viel Erfolg! Prioritäten: Standards (GEDCOM Export/Import), Datensicherheit, Quellen und Publizierbarkeit. Über 18.000 Personen. Win7x64 4 GB RAM. Meine Ages Erfahrungen und Wunschliste - CRα
 
 
 

Re: GEDCOM

Beitrag18. Aug 2011, 15:15
ChristianR hat geschrieben: indem er bestmögliche GEDCOM-L-Konvertierung zu den Datensätzen der wichtigsten Drittprogramme implementiert und natürlich auch den umgekehrten Weg.

Wir bemühen uns unentwegt, den Import aus Drittprogrammen so reibungslos wie möglich zu gestalten. Wenn Sie hierbei auf Probleme stoßen, so tun sie sich und uns einen Gefallen, wenn sie damit den Support kontaktieren. Wir versuchen unser bestes, die Daten zu konvertieren, und damit gleichzeitig den GEDCOM-Import der Software zu verbessern. Das nächste Programupdate enhält dann Funktionen, die den jeweiligen Sonderfall mit berücksichtigen. Nur so ist in 10 Jahren ein GEDCOM-Import entstanden, der die allermeisten GEDCOM-Dateien klaglos verarbeitet.

Etwas anderes ist der Export. Wir bemühen uns, diesen so nah wie möglich am Standard zu gestalten, einzelne Programme haben aber auch mit standardkonformen Dateien Probleme. Ob wir jemals spezialisierte Routinen für bestimmte Zielprogramme anbieten werden ist eher unwahrscheinlich.
Site Admin
jcd
 
 
 

Re: GEDCOM

Beitrag27. Sep 2011, 11:50
Ich erlaube mir aus diesem Thread zu zitieren und einen Link zu forum.ahnenforschung.net zu setzen, damit das Thema breiter verfolgt werden kann.

Ages! 2 - Gutes Forschen und viel Erfolg! Prioritäten: Standards (GEDCOM Export/Import), Datensicherheit, Quellen und Publizierbarkeit. Über 18.000 Personen. Win7x64 4 GB RAM. Meine Ages Erfahrungen und Wunschliste - CRα