Daub Logo
Produkte Downloads Kaufen Company Community mein Daubnet
Anmelden

Community

Diskussionen, Fragen und Zusammenarbeit - hier ist der richtige Platz für den Austausch mit den Entwicklern und mit anderen Usern. Machen Sie mit!
Kostenloses Daubnet-Konto erstellen

Ages! Forum Listen erzwungener Zeilenumbruch nach OCCU.ADDRESS und nach Notiz  


 

erzwungener Zeilenumbruch nach OCCU.ADDRESS und nach Notiz

 
 
 
Beitrag26. Dez 2013, 13:46
Zumindest im Familienbuch tritt folgendes auf:

Ich möchte zu jedem Beruf einer Person den Beruf, den Ort, das Datum in Klammern und die Notizen ausgeben, mit entsprechenden Satzzeichen dazwischen. Code-Ausschnitt:
Code: Alles auswählen
IF(OCCU[2].ADDRESS <> "",
", " & OCCU[2].ADDRESS & " " )
& IF(OCCU[2].DATE <> "",
  " (" & OCCU[2].DATE & ")" )
& IF(OCCU[2].NOTES[ALL].TEXT <> "",
" (" & OCCU[2].NOTES[ALL].TEXT & ")"

Unabhängig davon, welche Art von Zeichen oder Texten zwischen den Feldern gesetzt werden, wird von Ages anscheinend immer nach der Adresse und nach der Notiz ein Zeilnenumbruch erzwungen (nach OCCU.TYPE und Ort nicht, dort ist es ok). Besonders unschön ist es natürlich, dass das Komma bzw. die schließende Klammer dann in der neuen Zeile steht.
 
 
 

Re: erzwungener Zeilenumbruch nach OCCU.ADDRESS und nach Not

Beitrag26. Dez 2013, 16:46
Ich sehe nicht, wozu dieser Aufwand betrieben werden soll. Ich habe das gleiche ohne jede Formel ausschliesslich mit entsprechender Feldauswahl erzeugt - und wenn man dazwischen noch Satzzeichen haben will, bietet sich deren Einfügung durch entsprechende Sufix-Eingaben an.
Dateianhänge
Familienbuch mit Berufen.AgesReportLayout
(26.03 KiB) 952-mal heruntergeladen

Ahnenforschung für die Familie und für das, was mich sonst noch interessiert
Ich suche Informationen über Angehörige des 3.Brandenburgischen Jägerbataillons in Lübben/Spreewald (zwischen 1860 und 1870)
 
 
 

Re: erzwungener Zeilenumbruch nach OCCU.ADDRESS und nach Not

Beitrag26. Dez 2013, 18:26
Vielen Dank zunächst einmal für das Layout!
ich sehe nicht, wozu dieser Aufwand betrieben werden soll. Ich habe das gleiche ohne jede Formel ausschliesslich mit entsprechender Feldauswahl erzeugt

Das Problem, warum es meinem Fall nicht mit Feldauswahl funktioniert, ist eigentlich schon wieder ein eigenes Thema:

Ich möchte bei Personen, die weder verheiratet waren noch Kinder hatten, die kompletten Angaben zu Berufen, Wohnorten usw. mit angeben. Das soll aber nur bei solchen unverheirateten und kinderlosen Personen geschehenUnverheirate und kinderlose erscheinen demnach nur im Layout-Block "Kinder", selbst wenn sie 80 Jahre alt wurden - so ist es m.E. bei den meisten gedruckten Familienbüchern und Nachfahrenlisten auch üblich.

Eine solche IF-Abfrage (z.B. IF (INDI_NO<>"",...) lässt sich aber anscheinend nicht mit einer Feldauswahl wie "Berufe (alle)->" und genauso wenig mit einer Formel OCCU[ALL].x (was wohl intern das gleiche ist) kombinieren - falls jemand hier eine Lösung hat, wäre ich auf jeden Fall dankbar.

und wenn man dazwischen noch Satzzeichen haben will, bietet sich deren Einfügung durch entsprechende Sufix-Eingaben an.


Auch damit lässt sich manchmal nicht alles realisieren. Dies gehört aber eher in den Bereich "Schönheitsfehler": Ein Komma als Suffix passt eben nicht überall, vor allem wenn es hinter dem letzten Auftreten eines Feldes steht, also hier z.B. hinter dem letzten Beruf. Oder wenn durch nicht-Vorhandensein eines Feldinhalts plötzlich ein Komma vor einer öffnenden Klammer steht. (z.B. ist manchmal zu einem Beruf eine Adresse bekannt, oft aber nicht).

Aber ich gebe zu, dass ich auch solche "Schönheitsfehler" manchmal gern in Kauf nehme, da der Aufwand mit den derzeitigen Möglichkeiten von Ages! sonst extrem hoch werden kann.
 
 
 

Re: erzwungener Zeilenumbruch nach OCCU.ADDRESS und nach Not

Beitrag26. Dez 2013, 22:15
Hier habe ich ein - oder auch mehr als ein - Problem gefunden:

1) Im Bereich Kinder werden zwar Feldauswahlen - u.a. Berufe(alle) - angeboten, aber eine Ausgabe dieser Daten erfolgt nicht.
2) Im Bereich Kinder wird die NUMBER_OF_CHILDREN (und damit also die Anzahö der Enkel) nicht bedient.

Für eine Nachfahrenliste werden dagegen im Bereich Kinder die Berufe ausgegeben, die NUMBER_OF_CHILDREB aber bleibt unbeantwortet.

Ich sehe schon - jcd muss seine Qualitätssicherung noch verbessern.

Ahnenforschung für die Familie und für das, was mich sonst noch interessiert
Ich suche Informationen über Angehörige des 3.Brandenburgischen Jägerbataillons in Lübben/Spreewald (zwischen 1860 und 1870)
 
 
 

Re: erzwungener Zeilenumbruch nach OCCU.ADDRESS und nach Not

Beitrag26. Dez 2013, 23:28
Dieter Brühne hat geschrieben:Hier habe ich ein - oder auch mehr als eon - Problem gefunden:

1) Im Bereich Kinder werden zwar Feldauswahlen - u.a. Berufe(alle) - angeboten, aber eine Ausgabe dieser Daten erfolgt nicht.

Punkt 1 kann ich nicht bestätigen (im Familienbuch), denn genauso verwende ich es inzwischen (im Block Kinder: Berufe alle->Ort, Adresse, Datum).

Nur eben mit der Konsequenz, die ich eigentlich vermeiden wollte, nämlich dass bei verheirateten Kindern die Berufe nicht durch eine IF-Abfrage unterdrückt werden können, und sie somit stets zweimal im FB erscheinen.
 
 
 

Re: erzwungener Zeilenumbruch nach OCCU.ADDRESS und nach Not

Beitrag27. Dez 2013, 05:41
Sorry, die Probleme lagen bei mir.
Wenn es eine gute Lösung gibt, die die doppelte Ausgabe von Informationen - erst bei Kindern, dann bei Personen - vermeidet, wäre ich sehr interessiert.

Ahnenforschung für die Familie und für das, was mich sonst noch interessiert
Ich suche Informationen über Angehörige des 3.Brandenburgischen Jägerbataillons in Lübben/Spreewald (zwischen 1860 und 1870)