Daub Logo
Produkte Downloads Kaufen Company Community mein Daubnet
Anmelden

Community

Diskussionen, Fragen und Zusammenarbeit - hier ist der richtige Platz für den Austausch mit den Entwicklern und mit anderen Usern. Machen Sie mit!
Kostenloses Daubnet-Konto erstellen

Ages! Forum Diagramme, Stammbäume und Grafiken eigenes Layout zum Standard machen  


 

eigenes Layout zum Standard machen

 
 
 
Beitrag6. Mär 2011, 10:48
Hallo
Kann man ein selbst kreiertes Layout so speichern, dass es als das Standard-Layout verwendet wird. Oder kann man einen direkten Link in der Symbolleiste machen.
 
 
 

Re: eigenes Layout zum Standard machen

Beitrag14. Mär 2011, 15:14
Ja, man kann, indem man den Namen des eigenen Layouts unter Bearbeiten->Einstellungen als Standardlayout einträgt.
Site Admin
jcd
 
 
 

Re: eigenes Layout zum Standard machen

Beitrag15. Mär 2011, 04:27
Hallo zusammen,
das funktioniert, aber nur bedingt. Ich habe ein eigenes Layout für eine Ortsliste, für ein Personenstammblatt und für eine Quellenliste usw. Man kann jedoch leider nur ein Standardlayout festlegen, d.h. trage ich mein Layout für die Ortsliste ein, werden auch alle anderen Berichte damit angezeigt. Das passt jedoch nicht. Es wäre sinnvoll für jeden Bericht das Layout individuell festlegen zu können.

Familienforschung in Kurhessen, Bremen, Niedersachsen und den ehemaligen Preußischen Provinzen Schlesien und Posen.

Empfehle MacStammbaum auf Mac, iPad und iPhone.
 
 
 

Re: eigenes Layout zum Standard machen

Beitrag21. Mär 2011, 14:41
Es ist möglich, mehrere listenspezifische Layouts in einem Gesamtlayout zu speichern. Dann erst funktioniert die Änderung des Standardlayouts wie erwartet.
Site Admin
jcd
 
 
 

Re: eigenes Layout zum Standard machen

Beitrag26. Mär 2011, 07:55
jcd hat geschrieben:Es ist möglich, mehrere listenspezifische Layouts in einem Gesamtlayout zu speichern. Dann erst funktioniert die Änderung des Standardlayouts wie erwartet.

Danke für den Hinweis.

Wie macht man das? Ich habe das in der Dokumentation nicht gefunden.

Familienforschung in Kurhessen, Bremen, Niedersachsen und den ehemaligen Preußischen Provinzen Schlesien und Posen.

Empfehle MacStammbaum auf Mac, iPad und iPhone.
 
 
 

Re: eigenes Layout zum Standard machen

Beitrag6. Apr 2011, 17:32
twschmidt hat geschrieben:Wie macht man das? Ich habe das in der Dokumentation nicht gefunden.


Indem man nacheinander verschiedene Diagramme und/oder Listen öffnet, und die eigenen Änderungen mittels "Layout speichern" -> "Ersetzen" in eine gemeinsame Datei speichert.
Site Admin
jcd
 
 
 

Re: eigenes Layout zum Standard machen

Beitrag26. Apr 2011, 16:43
jcd hat geschrieben:Indem man nacheinander verschiedene Diagramme und/oder Listen öffnet, und die eigenen Änderungen mittels "Layout speichern" -> "Ersetzen" in eine gemeinsame Datei speichert.


Das bedeutet aber dass man das Layout für alle Arten eines Diagramms extra ändern muss, oder ?

In den layout-files gibt es die Segment-Überschriften
[Trees]
sowie
[AncestorsAndDescendentsTree]
[AncestorsTree]
[DescendentsTree]
[SingleFamilyTree]
[FullFamilyTree]

Man könnte vermuten, dass alles was im ersten Segment [Trees] steht, für alle Varianten gilt. Jedenfalls kann man mit einem Texteditor die einzelnen nachfolgenden Segmente duplizieren und den Namen austauschen.

Gibts dazu eine doku ?
CJG
 
 
 

Re: eigenes Layout zum Standard machen

Beitrag26. Apr 2011, 18:01
Unter [Trees] speichert Ages! die Optik aller Druckfelder. Die Zusammenstellung der Druckfelder wird ausgabespezifisch unter den anderen Abschnitten gespeichert. Diese lassen sich auch untereinander in einem Editor kopieren, der Abschnitt [Trees] hat jedoch gänzlich andere Daten.
Site Admin
jcd
 
 
 

Re: eigenes Layout zum Standard machen

Beitrag29. Nov 2011, 22:58
CJG hat geschrieben:In den layout-files gibt es die Segment-Überschriften
[Trees]
sowie
[AncestorsAndDescendentsTree]
[AncestorsTree]
[DescendentsTree]
[SingleFamilyTree]
[FullFamilyTree]

Unter [Trees] speichert Ages! die Optik aller Druckfelder. Die Zusammenstellung der Druckfelder wird ausgabespezifisch unter den anderen Abschnitten gespeichert. Diese lassen sich auch untereinander in einem Editor kopieren, der Abschnitt [Trees] hat jedoch gänzlich andere Daten.

Danke für die Info. Ich wollte gerade die Inhaltsfelder (Personen, Partnerschaften) eines umfangreichen Vorfahrendiagramms (mit vielen individuellen Rechenfeldern) auf alle anderen Diagrammtypen anwenden/kopieren. Das manuelle rekonstruieren bei den 5 anderen Diagrammen wäre sehr mühsam und lästig gewesen. Durch obige Hinweise konnte ich das jetzt schnell wieder umsetzen; hab das nämlich schon mal vor längerer Zeit gemacht; konnte mich aber kaum mehr erinnern. Der Umfang der Stilformatierungen in der INI-Datei erschlägt einen auch fast.

Wird interessant wie die Lösung der Layout-Dateien in Zukunft funktionieren wird (im Zusammenhang mit Verbesserungsvorschlag Speicherung Layoutdaten). Vielleicht per XML oder CSS? Eine Technikänderung würde aber auch ev. eine Migration der alten Layout-Dateien erfordern.

Ages! 2 - Gutes Forschen und viel Erfolg! Prioritäten: Standards (GEDCOM Export/Import), Datensicherheit, Quellen und Publizierbarkeit. Über 18.000 Personen. Win7x64 4 GB RAM. Meine Ages Erfahrungen und Wunschliste - CRα
 
 
 

Re: eigenes Layout zum Standard machen

Beitrag2. Dez 2011, 16:48
ChristianR hat geschrieben:XML oder CSS


Das neue Layoutformat basiert auf XHTML und CSS.
Site Admin
jcd
 
 
 
 
 
cron