Daub Logo
Produkte Downloads Kaufen Company Community mein Daubnet
Anmelden

Community

Diskussionen, Fragen und Zusammenarbeit - hier ist der richtige Platz für den Austausch mit den Entwicklern und mit anderen Usern. Machen Sie mit!
Kostenloses Daubnet-Konto erstellen

Ages! Forum Diagramme, Stammbäume und Grafiken Generation berechnen  


 

Generation berechnen

 
 
 
Beitrag19. Mär 2014, 14:09
Ich habe das Archiv des Forums leider erfolglos bemüht. Im Vorfahrenblatt kann man ja die Kekulé-Nr. der Startperson manuell anpassen und eine Berechnung der folgenden Vorfahren erfolgt automatisch.

Aber wie bekomme ich es hin, dass ich sage, diese neue Startperson entspricht eigentlich der 5. Generation und die Generationsnummer der folgenden Vorfahren bezieht sich darauf und wird automatisch berechnet.

Ich hatte noch die Idee, dies mit einer Formel zu lösen, scheitere aber daran. Wenn mir die Kekulé-Nr. bekannt ist, kann ich daraus ja die Generation ableiten.

Hat noch jemand einen weiterführenden Hinweis für mich?

Vielen Dank im Voraus!
Benutzeravatar
Udo Schreyer
Wohnort: Lipsia
 
 
 

Re: Generation berechnen

Beitrag20. Mär 2014, 01:49
Udo Schreyer hat geschrieben:...Aber wie bekomme ich es hin, dass ich sage, diese neue Startperson entspricht eigentlich der 5. Generation und die Generationsnummer der folgenden Vorfahren bezieht sich darauf und wird automatisch berechnet.

Ich hatte noch die Idee, dies mit einer Formel zu lösen, scheitere aber daran. Wenn mir die Kekulé-Nr. bekannt ist, kann ich daraus ja die Generation ableiten. ...

Die Kekule-Nummer der Start-Person lässt sich, wie im Handbuch auf Seite 57 beschrieben, verändern. Davon bleibt aber die vo AGES ausgegebene Generations-Nummer unberührt. Also eine Formel an Stelle dieser Generations-Nummer.
Ich zitiere aus Wikipedie zum Thema Kekule-Nummer:
Die Generationsnummer kann von jeder Kekule-Nummer {x} durch den Logarithmus zur Basis 2 ermittelt werden:
Generation(x) = [log_2 x]

Hierbei wird davon ausgegangen, dass die Generation 0 den Probanden (Kekule Nr. 1) repräsentiert.


Als Formel für die Ausgabe der Generation also
Code: Alles auswählen
=LOG(KEKULE,2)

Bleibt die Frage an die Entwickler, warum die von AGES bereitgestellte GENERATION nicht numerisch ausgegeben wird (Nullunterdrückung? "lach")

Ahnenforschung für die Familie und für das, was mich sonst noch interessiert
Ich suche Informationen über Angehörige des 3.Brandenburgischen Jägerbataillons in Lübben/Spreewald (zwischen 1860 und 1870)
 
 
 

Re: Generation berechnen

Beitrag20. Mär 2014, 09:02
Hallo Dieter,

ich musste grad noch einmal meine letzte Antwort ändern.

Zum einen hat mir die Formel sehr geholfen, dafür vielen Dank! Um die Nachkommastellen auszublenden, habe ich die Formel leicht angepasst:

=TRUNC(LOG(KEKULE,2))

Allerdings funktioniert die Formel nur bis zur Kekulé-Nr. 999, danach werden die Generationen falsch angezeigt. Ich kenne mich nicht so genau damit aus, aber vielleicht liegt es an der Formatierung der größeren Zahlen, sprich an den Tausender-Trennzeichen. Dieses wird sicher auch mit einem Punkt dargestellt, so wie auch das Komma. Vielleicht kann uns der Admin noch einen Rat geben.

Ansonsten wäre es für mich die perfekte Formel, um in Abhängigkeit der individuellen Kekulé-Nr. der Startperson, die korrekten Generationsnummern auszugeben.

Viele Grüße

Udo
Benutzeravatar
Udo Schreyer
Wohnort: Lipsia
 
 
 

Re: Generation berechnen

Beitrag20. Mär 2014, 12:28
In der Tat: Ich hatte mit einer derart hohen Kekule-Nummer nicht gerechnet und deshalb auch nicht getestet. Dass die Formel ab Kekule 1000 nicht funktioniert, liegt sicher daran, dass AGES auch diesen numerischen Wert als String mit Tausender-Trennzeichen ausgibt.

Ahnenforschung für die Familie und für das, was mich sonst noch interessiert
Ich suche Informationen über Angehörige des 3.Brandenburgischen Jägerbataillons in Lübben/Spreewald (zwischen 1860 und 1870)
 
 
 

Re: Generation berechnen

Beitrag20. Mär 2014, 12:56
In Excel funktioniert die Formel einwandfrei. Es sollte auf alle Fälle über die Kekulé-Nr. 999 hinaus funktionieren, denn das ist ja gerade mal die 9. Generation.

Ausgehend davon, dass das Tausendertrennzeichen ein Punkt ist, könnte vielleicht folgende Formel funktionieren. Zumindest hat es in Excel so geklappt. Muss ich heute Abend mal probieren...

=TRUNC(LOG((SUBSTITUTE(KEKULE,".","")),2))

p.s. Ich habe die Formel hinsichtlich des Hinweises zum Semikolon angepasst...
Zuletzt geändert von Udo Schreyer am 20. Mär 2014, 17:00, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Udo Schreyer
Wohnort: Lipsia
 
 
 

Re: Generation berechnen

Beitrag20. Mär 2014, 16:34
Udo Schreyer hat geschrieben:...
Ausgehend davon, dass das Tausendertrennzeichen ein Punkt ist, könnte vielleicht folgende Formel funktionieren. Zumindest hat es in Excel so geklappt. Muss ich heute Abend mal probieren...
Code: Alles auswählen
=TRUNC(LOG((SUBSTITUTE(KEKULE;".";""));2))

Aber bitte beachte, dass da, wo in deiner EXCEL-Version ein ; stehen muss, in der Formel für AGES ein Komma einzusetzen ist.

Die Umkehrung, einen numerischen Wert mit dem Tausender-Trennzeichen zu versehen, ist da viel einfacher TEXT(x,"0.000")

Ahnenforschung für die Familie und für das, was mich sonst noch interessiert
Ich suche Informationen über Angehörige des 3.Brandenburgischen Jägerbataillons in Lübben/Spreewald (zwischen 1860 und 1870)
 
 
 

Re: Generation berechnen

Beitrag20. Mär 2014, 23:02
Ich habe es gerade getestet und die neue Formel funktioniert einwandfrei, auch wenn die Kekulé-Nr. der Startperson über 1.000 ist. Möge es auch anderen nützen...

TRUNC(LOG((SUBSTITUTE(KEKULE,".","")),2))

@Dieter: Danke für deine Mithilfe!
Benutzeravatar
Udo Schreyer
Wohnort: Lipsia
 
 
 
 
 
cron