Daub Logo
Produkte Downloads Kaufen Company Community mein Daubnet
Anmelden

Community

Diskussionen, Fragen und Zusammenarbeit - hier ist der richtige Platz für den Austausch mit den Entwicklern und mit anderen Usern. Machen Sie mit!
Kostenloses Daubnet-Konto erstellen

Ages! Forum Diagramme, Stammbäume und Grafiken Verwandtschaftsbaum  


 

Verwandtschaftsbaum

 
 
 
Beitrag7. Jul 2012, 23:53
Ich habe mich inzwischen in die neue Version 2.0 eingearbeitet. Die erste Frage, die ich hier gerne anbringen möchte, betrifft den Verwandtschaftsbaum. Bei den Optionseinstellungen ist zwar vorgesehen, die Vorfahrengenerationen zu bestimmen, nicht vorgesehen ist eine Funktion, die Zahl der Nachfahrengenerationen festzulegen. Das wäre praktisch, wenn man zwar die Beziehungen der Vorfahren und deren Nachfahren bis zu einer bestimmten Ebene darstellen möchte, dabei aber aus Gründen des Datenschutzes nicht in Bereiche der noch Lebenden vordringen möchte. Ganz abgesehen davon, dass der Baum dann ja auch immer breiter wird.
 
 
 

Re: Verwandtschaftsbaum

Beitrag9. Jul 2012, 15:41
Ich habe das auf unsere Wunschliste geschrieben [0000538]. Die Frage ist allerdings, wie die Nachfahrengenerationen gezählt werden sollten - ab Ausgangsperson, ab ältester Generation oder ab der "Abzweigung", an dem der Nachfahrenast hängt.
Site Admin
jcd
 
 
 

Re: Verwandtschaftsbaum

Beitrag9. Jul 2012, 19:05
Ich stelle mir das so vor, dass die gewählte Ausgangsperson, ihre gesamte Generationenebene sowie alle die Verknüpfung herstellenden Vorfahren und Verwandte also Geschwister in der jeweiligen Ebene sichtbar sind.

Inzwischen habe ich das Problem insoweit für mich lösen können, dass ich einen Verwandtschaftsbaum programmgemäß generiert und dann als JPG-Datei gespeichert habe. Mit einem Bildbearbeitungsprogramm habe ich dann die lebenden Generationen "abgeschnitten".

Das sieht dann alles ein wenig weit auseinandergezogen aus wegen des Platzverbrauchs der "abgeschnittenen" Felder. Ich habe das für meinen Internetauftritt gemacht. Die Bilddatei muss nun gescrollt werden. Eine Umwandlung der Bild- in eine PDF-Datei bringt erhebliche Qualitätsverluste.

Es wäre wirklich schön, wenn man programmgemäß die Nachfahrengenerationen von vorn herein ganz oder teilweise ausschließen könnte. Das gäbe sicher ein optisch besseres Bild - sogar mit dem voreingestellten Rahmen. Der fehlt nämlich jetzt, weil ich auch Ränder abgeschnitten habe, um nicht zu viel weiße Flächen zu produzieren.

Im übrigen habe ich mich an das neue Programm schon gut gewöhnt. Generierte Übersichten als Favoriten abzuspeichern ist eine geniale Idee, die noch besser wäre, wenn man nicht zwei Mausschritte brauchte (es hatte lange gedauert, bis ich das herausbekommen hatte).

Weiter so, ich habe Sie schon seit längerer Zeit auf meiner Homepage weiter empfohlen.
 
 
 

Re: Verwandtschaftsbaum

Beitrag9. Jul 2012, 19:35
Ich habe offenbar den Abschnitt zum Thema Datenschutz überlesen...

Um ein Diagramm zu erstellen, welches lebende Personen nicht, oder nur verstümmelt darstellt gehen Sie am besten wie folgt vor:

  • Klicken Sie auf die Ages!-Menükugel
  • Klicken Sie auf "Speichern unter -> Teilbaum speichern unter"
  • Klicken Sie auf "alle (xxx) Personen"
  • Wählen Sie unter "Datenschutz" aus, ob lebende Personen ganz entfernt werden sollen, oder auf den Nachnamen verkürzt werden sollen
  • Klicken Sie auf "Weiter", und wählen Sie einen neuen Dateinamen.
  • Öffnen Sie jetzt diese Datei, und erstellen mit dieser das Diagramm.

Nebenbei: Alle Nachfahrenäste in einem Verwandtschaftsbaum komplett auszublenden geht ohne weiteres: Das Diagramm nennt sich Vorfahrendiagramm :) Sie meinen aber wahrscheinlich die kompletten Generationen, die sich unterhalb des Probanden befinden - das entspricht der Zahlweise "ausgehend von der Ausgangsperson". Das geht leider nicht.

Günter1943 hat geschrieben:Generierte Übersichten als Favoriten abzuspeichern ist eine geniale Idee, die noch besser wäre, wenn man nicht zwei Mausschritte brauchte (es hatte lange gedauert, bis ich das herausbekommen hatte).

Äh. Zwei Mausklicks = zuviel ? O.o
Site Admin
jcd
 
 
 

Re: Verwandtschaftsbaum

Beitrag10. Jul 2012, 14:34
Herzlichen Dank für die Erläuterungen. Das hat jetzt alles prima geklappt und ich bin überrascht, welche Erweiterungen in der neuen Version stecken. Zwar habe ich immer noch ein leichtes Gefühl der Unsicherheit, weil überraschende Fragen zur Änderung und Speicherung auftauchen, aber die Grundidee, die hinter den Abläufen steht, habe ich nach mehrmaligen Versuchen verstanden.

Hinsichtlich der Möglichkeiten zum Datenschutz sollte man überlegen, ob evtl. auch einfach leere Felder für die Lebenden als schlichte Platzhalter zur Auswahl angeboten werden können, oder habe ich da wieder eine Funktion noch nicht gefunden?

So war es mir ja auch mit der Abspeicherung von Einzelübersichten als Favoriten gegangen. Die waren immer wieder verschwunden, bis ich erkannt hatte, dass es eben nicht genügt, nur auf den Button "+Favorit" zu klicken, sondern zusätzlich der Button "speichern" bedient werden möchte.

Das Programm wird von mir aber immer wieder weiter empfohlen. Es ist übersichtlich für die Eingabe der Daten und flexibel für die Gestaltung der Ausgabe von Forschungsergebnissen. Da macht die Arbeit mit seinen Forschungsergebnissen richtig Spaß.
 
 
 

Re: Verwandtschaftsbaum

Beitrag10. Jul 2012, 19:30
Wenn Sie Platzhalter für die Personen haben möchten, so bietet sich der Export nur der Nachnamen für lebende Personen an. Dadurch erscheint die Person im Diagramm, es werden aber nicht viele Daten wiedergegeben.

Jetzt habe ich auch Ihr Problem zu den beiden Mausklicks verstanden. Im Moment ist es so, dass Ages! nur dann nachfragt, ob gespeichert werden soll, wenn Daten verändert wurden. Wenn ausschließlich Favoriten verändert wurden, so fehlt diese Nachfrage beim Schließen des Programms. Wir überlegen noch, in welcher Form Ages! hier rückfragen soll. [0000540]

Günter1943 hat geschrieben:Da macht die Arbeit mit seinen Forschungsergebnissen richtig Spaß.

Bei allem wissenschaftlichen Ernst soll das Arbeiten mit Ages! genau das: Spaß machen.
Site Admin
jcd
 
 
 
 
 
cron